Bis 400L Enya's 350ziger Juwel Rio

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Birgitt,
In dem Moment, wo ich das Nadelventil mehr als fast zu, aufdrehen muss, Leuten bei mir alle Alarmglocken. Ich habe übrigens schon alles Mögliche an Lecks gehabt, von defekten Rückschlagventilen, Blasenzähler, aber auch Schlauchbrüche an den Verschraubungen.
L. G. Wolf
 

Enya

Mitglied
Ok ich hab die Flasche mit allem drum u. dran im Auge. Ich zähl jetzt nochmal u. morgen früh Kontrolle.
Dann geh ich den Dingen am Mo. auf den Grund und bis dahin hab ich die Testflüssigkeit im Auge.
 

Enya

Mitglied
@Wolf
Guten Morgen,
hatte gestern die Blasen auf 55 gestellt heute morgen sind es 33.
Ich dreh jetzt nicht mehr höher.
Kannst du mir sagen was ich genau bestellen muss?
Nur das Feinnadelventil?
 

Anhänge

  • 20221106_111151.jpg
    20221106_111151.jpg
    839,4 KB · Aufrufe: 11

Enya

Mitglied
Ja hoffe habe nichts falsch gemacht. HabE Spüli mit ein wenig Wasser verdünnt und alles mit Küchenpinsel eingepinselt.
 

Enya

Mitglied
Hab es für euch nochmal wiederholt. So sah es gestern auch aus
 

Anhänge

  • 20221106_113804.jpg
    20221106_113804.jpg
    977,1 KB · Aufrufe: 15

Shai

Mitglied
Hab es für euch nochmal wiederholt. So sah es gestern auch aus
Aber schäumt das richtig?
Also wird es mehr Schaum, so das man sehen kann das es undicht ist?

Ansonsten vielleicht mal ausschalten, die Nadel komplett rausschrauben, evtl mal abwischen und wieder rein schrauben.

Grüße,
Lars
 

Enya

Mitglied
Nein wird nicht mehr Schaum u. keine Blasen. Ich dreh mal alles zu und steck alles wie bei Neukauf wieder zusammen.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Birgitt,
Ja ich seh da auch nichts blubber. Sehr interessant. Hast du noch irgendwo einen Blasenzähler, der evtl. Undicht sein könnte? So etwas hätte ich erst neulich mal,da war ein riss im Deckel.
L. G. Wolf
 

Enya

Mitglied
So alles ab und wieder wie bei Neulieferung dran gebaut. Vorher mit kalter Luft von Fön alles abgeblasen.
Blasen auf 36 zurückgestellt.
Jetzt warte ich bis morgen. ( hab trotzdem noch ein Auge drauf ).
 

Shai

Mitglied
Toi toi toi.
Ich bin gespannt. Zur Not bei US Aquaristik mal anfragen, da hast du ja den Vorteil eines deutschen Services.
Mit meinem China Druckminderer hätte ich da schon Probleme - aber die sind inzwischen auch ganz schön "teuer" geworden. :mad:

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Mit meinem China Druckminderer hätte ich da schon Probleme - aber die sind inzwischen auch ganz schön "teuer" geworden. :mad:
Hallo Lars,
Ich habe gerade mal geschaut. Unter 40€ habe ich keinen mehr gefunden und ich habe für meinen gerade mal28€ bezahlt. Ganz ehrlich, 40€ sind die Dinger nicht wert.
L. G. Wolf
 

BeowulfAgate

Mitglied
Hast du auch den Anschluss zwischen Flasche und Druckminderer geprüft?

Ansonsten würde ich auch mal bei US-Aquaristik anrufen. Oder das Feinnadelventil spinnt/ist defekt, 1,5 bar hab ich hier auch, ist aber ein Hiwi-Druckminderer für Sodastreamflaschen.
 

Enya

Mitglied
Hallo!
habe nachdem die Bläschen heute morgen wieder reduziert waren Uschi angerufen.
Sie meinte dass es vorkommt wenn die Befüller zu viel in die Flasche füllen dass es dann ( frag mich jetzt nicht wo ) zu einer kleinen Vereisung kommt.
Ich soll Flasche abmachen und wiegen u. dann auf Balkon vorsichtig aufdrehen und ne Min. leer laufen lassen.
@ Sabrina
Hab auch nach Arbeitsdruck gefragt 1,5 -1.6 bar reichen aus.
 

Enya

Mitglied
Vermutlich nur mit ganz leichten zischen und nicht komplett auf, oder?
Ich kann mir vorstellen das man so ne Flasche wenn der Hahn aufgedreht ist auch in einer Minute leer bekommt ;)

Grüße,
Lars
Ja leicht sonst würde wieder alles vereisen.
Ich habe mir aber überlegt es so zu belassen. Da ich tagsüber zuhause bin und immer etwas regulieren u. kontrollieren kann müsste die Regulierung auch irgendwann nachlassen wenn die richtige Menge dann drin ist. Oder?
 
Oben