Bis 400L Enya's 350ziger Juwel Rio

BeowulfAgate

Mitglied
Werde heute mal die Schere so gut es geht ansetzen.
Bei mir bin ich da grade drüber, sind auch ein paar zu schnellwachsende rausgeflogen. Meine schönen Bucephalandras und Anubien waren nur noch zu erahnen.

Ich bau das Becken jetzt nach und nach auf langsam wachsende Pflanzen um, das ständige wuchern kann auch nerven.

Aber jetzt erstmal Mittagspause, nach dem ausrupfen ist erstmal Pause, man sieht zuwenig, dann großer Wasserwechsel.

Aber dein Becken hat sich bombig entwickelt!
 

J0K3R

Mitglied
Ich finde dein Becken echt super ! Werde jetzt auch meinen Krempel richten, geht bei mir auch gleich los der Spaß ;)
 

BeowulfAgate

Mitglied
@J0K3R, die Crypto parva haste ja schon selbst besorgt wie ich gelesen hab, kriegt mein Arbeitskollege welche, da muss ich nicht versenden, ist eh die nächsten Tage bei mir.
 

J0K3R

Mitglied
die Crypto parva haste ja schon selbst besorgt wie ich gelesen hab, kriegt mein Arbeitskollege welche, da muss ich nicht versenden, ist eh die nächsten Tage bei mir.
Ja alles gut :cool: da wird sich dein Kollege aber freuen ;) Ich wollte eigentlich noch ein bisschen warten bis ich mir was neues hole aber die Pogostemon sah von Tag zu Tag immer schlimmer aus... Da kam mir das Angebot mit der Parva sehr recht, ich ärgere mich eigentlich nur dass ich hätte noch mehr Bestellen sollen :mad:
Warum? :eek:
Sieht doch super aus.
Mein Gedanke ! Ich finde es super so wie es ist :)
 

BeowulfAgate

Mitglied
….ich ärgere mich eigentlich nur dass ich hätte noch mehr Bestellen sollen :mad:
Die parva ist eine richtige Schnarchnase, aber wenn es ihr im Becken gefällt dann wuchert sie den Bodengrund schon zu, will halt schon ein bisschen mehr Licht als die anderen Cryptos. Ich hatte im vorigen kleinen Becken nur eine inVitro und dann ins größerer gepflanzt, nach 3 Monaten war der gedachte Platz bewuchert.
 

Shai

Mitglied
Werde heute mal die Schere so gut es geht ansetzen.
Hey,

die Echinodorus ist klasse, ich drück dir die Daumen das die Blätter die Form behalten. Leider sollen wohl die meisten emers eher kurzstilig werden.
War auch mal auf der Suche nach ner Art mit so nem aussehen, habs aber irgendwann aufgegeben, da man leider sehr wenig emerse Bilder findet.

Grüße,
Lars
 

Enya

Mitglied
Die Echinodorus Ozelot die ich am Anfang eingepflanzt habe hat noch größere Blätter bekommen. Wusste allerdings nicht wie groß die werden sonst hätte sie einen anderen Platz wo sie sich richtig entfalten könnte.
 

Anhänge

  • 20220626_205730.jpg
    20220626_205730.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Birgitt,
So lange sie sich dort wohl fühlt, ist alles gut. Hättest du ihr mehr Platz gegeben, dann hätte sie sich breit gemacht und in ihrem Schatten kommt dann nicht mehr viel. Sieh es also positiv.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hey Birgitt,

große Blätter waren gar nicht so wichtig, aber halt langstielig. Am ehesten käme wohl die Echinodorus Cordifolius 'Fluitans', aber jetzt hab ich erst mal keinen Platz mehr ;-)

Grüße,
Lars
 

Enya

Mitglied
Oh, oh ich ahne übles!! Übermorgen wäre er 4 Mon. bei mir. Ich denke ihr hattet wieder mal recht.
Äußerlich sieht man nichts, aber er pumpt wie bolle.
 

Anhänge

  • 20220628_183154.jpg
    20220628_183154.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 29
  • 20220628_183918.jpg
    20220628_183918.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 27

Josepe

Mitglied
Wäre ich ganz bei dir. ich würde das mit den sbb lassen…
Meine Weibchen sind ehrlich gesagt noch viel schneller gestorben.. das erste nach 4 Wochen, dann mussten wir sie erlösen. War wirklich eine unschöne Geschichte… das nächste haben wir 3 Wochen später oder so eingesetzt… das war so nach einem Monat einfach nicht mehr auffindbar.. bis heute. War auch schon ein doofer Kauf, wir hatten uns von dem Preis blenden lassen (wir haben an der Grenze ch/dl gewohnt, 9 Euro für ein Tier war da ein Schnäppchen und die Fahrt kurz.. besser als die 18 Franken die ich für ein Tier aus „Ostdeutschen Wasser Nachzucht“ gezahlt habe…)
Es sind tolle Tiere, über erfolgreiche Haltung lese ich aber seltenst..
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Also ich hatte schon welche, die deutlich länger lebten, aber meist allein.
Selbst die, die ich damals selbst gezogen habe lebten nicht viel länger.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Vom Verhalten u. vom Aussehen her, finde ich , sind das ganz tolle Fische.
Hallo Birgitt,
Ich hatte damals in meinem 240er mehere Paare von meiner Nachzucht. Das war vielleicht toll. Da waren in allen Ecken welche am laichen und hatten die schönste Brutfärbung. Leider wurden es immer weniger und ich verpasste wieder ein Gelege aufzuziehen.
L. G. Wolf
 
Oben