Mein 60x60x60er Würfel

J0K3R

Mitglied
Hi,
Ich habe gerade fast überall Probleme mit Algen. Im 60er Würfel noch immer ein paar Pinselalgen. Im 70er ein paar Grünalgen und Pinselalgen. Im 60er Moos Becken wächst es nicht besonders. Im 560er kleine Blaualgenherde und im bluedream Aquarium sind wohl gladophora, nachdem die Pinselalgen und Bartalgen fast verschwunden sind
ich fühle mit dir ! Habe gerade auch hier und da Algen im Becken weil ich es mit der Düngung ein wenig zu gut gemeint habe... Immerhin verschwinden sie irgendwann wieder :)
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hi,

ich fühle mit dir ! Habe gerade auch hier und da Algen im Becken weil ich es mit der Düngung ein wenig zu gut gemeint habe... Immerhin verschwinden sie irgendwann wieder :)
Danke dir, doch leider kommen sie bei mir nicht von zu viel Dünger.
Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich die bleheri raus werfe und das Holz mit den Anubias weiter ins eck packe. Irgendwie gefällt mir das Aquarium gerade nicht wirklich.
L. G. Wolf
 

Sibylle

Mitglied
Hallo Leute,
So und heute habe ich doch tatsächlich einen der kleinen Knurrer gesehen, vom letzten Beitrag oben.
Leider vermisse ich meine beiden Honigguramis, ich denke die sind an Altersschwäche gestorben. Falls ich nochmals originale bekomme, werde ich wohl nachbesetzen.
L. G. Wolf
was passiert mit den Honigguramis wenn sie gestorben sind und nicht gefunden werden? Kippt das Wasser da nicht?
 

Sibylle

Mitglied
Hallo Leute,
Langsam geht es in dem Aquarium ja wieder aufwärts und meine Anubias barteri var. nana Pinto blüht nun emers, bzw die Blüte ist halt über der Oberfläche.
L. G. Wolf Anhang anzeigen 88059
sehr schöne und besondere Blüte. Eine Frage, die ganz dunkelgrünen Auflagerungen, was sind das für Algen? Sind das auch Blaualgen? Da hab ich auch immer noch an einzelnen Stellen an der Oberfläche. Die sind aber immer sehr leicht zu entfernen, kommen nur immer wieder
 

Sibylle

Mitglied
Hallo Leute,
Irgendwie bin ich mit dem Aquarium überhaupt nicht zufrieden. Ich habe überall einen Belag auf den Pflanzen, was wohl unter anderem daran liegt, dass mir das Düsenstrahlrohr abgefallen war und keine vernünftige Strömung im Becken war.
Erfreulich ist aber, dass ich heute wieder drei kleine Knurrenden Zwergguramis gesehen habe. Ich denke sie waren schon einen knappen Zentimeter.
L. G. Wolf
Hallo Hans,
Wie man es nimmt. Beim Nachwuchs kann ich nicht klagen, aber bei den Aquarien selbst sieht es gerade nicht so gut aus. Ich habe gerade fast überall Probleme mit Algen. Im 60er Würfel noch immer ein paar Pinselalgen. Im 70er ein paar Grünalgen und Pinselalgen. Im 60er Moos Becken wächst es nicht besonders. Im 560er kleine Blaualgenherde und im bluedream Aquarium sind wohl gladophora, nachdem die Pinselalgen und Bartalgen fast verschwunden sind.
L. G. Wolf
ich glaube es sind auch die Temperaturen. Ich habe schon oft gedacht, dass im heißen Sommer auch das Aquarium sich verändert, wie bei trockener Heizungsluft im Winter. Vielleicht täusche ich mich auch, aber ich hab schon öfter die Beobachtung gemacht.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Sibylle,
Solche Veränderungen kenne ich schon auch, aber dieses Becken ist offen und hat eigentlich immer die selbe Temperatur.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
sehr schöne und besondere Blüte. Eine Frage, die ganz dunkelgrünen Auflagerungen, was sind das für Algen? Sind das auch Blaualgen? Da hab ich auch immer noch an einzelnen Stellen an der Oberfläche. Die sind aber immer sehr leicht zu entfernen, kommen nur immer wieder
Hallo Sibylle,
Da bin ich mir nicht ganz sicher. Bisher halten sie sich aber in Grenzen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ein Bild habe ich gemacht, aber die bleheri sieht man darauf gar nicht so gut. Eigentlich auch ne Kunst, wenn man eine 70cm hohe Pflanze verstecken kann.
Das Trugkölbchen muss ich aber definitiv wieder in die Schranken weisen, aber es blüht heute noch.
L. G. Wolf IMG_20220820_100533.jpg
 

J0K3R

Mitglied
die bleheri sieht man darauf gar nicht so gut. Eigentlich auch ne Kunst, wenn man eine 70cm hohe Pflanze verstecken kann.
Man kann sie ja erahnen :p Dafür hast du sogar einen deiner Darios aufs Bild bannen können :cool:

Ich hätte so gerne wieder eine Echinodorus, egal welche aber meine Schlotzgoschen machen mir da dann wieder einen Strich durch die Rechnung...
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hi Wolf,
Eigentlich wollte ich Dir sagen, schmeiss die bleheri in meine Richtung aber bei 70 cm komme ich dann doch ins Grübeln.
70cm sind eher noch untertrieben. Ich hatte mal ein Blatt gemessen und kam sogar auf 78cm.
Also ich sehe 2 Darios und erahne einen Dritten, wer findet mehr.
Das war auch mein Ergebnis. Wenn ich füttere und davor stehe, sehe ich deutlich mehr.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
So jetzt hatte ich die Schnauze voll und habe heute mal etwas geschnitten, den Filter gereinigt und wieder etwas Eheim Substrat pro rein, Wasser gewechselt und meinen Schnellfilter angeschlossen. Der Schnellfilter hat 1400 Liter pro Stunde und filtert über Papier Patronen, so wie die kleinen Schwimmbeckenfilter. Den Fischen gefällt das Wildwasser wohl nicht so, aber vielleicht bring ich so die ganzen Beläge von den Pflanzen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Der Schnellfilter läuft seit ca. 15 Minuten und ist schon nicht mehr so weiß.
L. G. Wolf IMG_20220821_125112.jpg
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Ich habe mich gerade gewundert warum das Licht noch nicht aus ist. Ich bin der Sache dann auf den Grund gegangen und musste feststellen das die Eheim Steuerung nass geworden ist. Ich hatte heute Mittag das Ansaugrohr vom Filter gereinigt und dabei ist wohl ein Schluck Wasser hinter das Aquarium gelaufen, leider direkt in die Steuerung.
Ich habe sie mal geöffnet und gefönt und bin jetzt natürlich gespannt, ob sie morgen noch funktioniert, jedenfalls kommt sie dann an einen anderen Ort.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich habe nun die Steuerung vom Licht wieder zugeschraubt und eingesteckt, bisher keine Probleme.
L. G. Wolf
 
Oben