Bis 200L Mein RIO 125

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Das sind ja heftige Mangelerscheinungen, das sieht schon fast wie Fraßspuren aus. Ansonsten wäre das Aquarium richtig schön.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hallo Lars,
Das sind ja heftige Mangelerscheinungen, das sieht schon fast wie Fraßspuren aus. Ansonsten wäre das Aquarium richtig schön.
L. G. Wolf
Hey Wolf,
ich glaube die Fraßspuren kommen davon da sich die Blätter etwas auflösen.
Vermutlich eine Kombination aus Beidem. Wenn ich das Becken umgestalte, bin ich am überlegen ob ich die große E. Bleheri raus nehme und im 450er unterbringe.
Mir schwebt für das Becken was vor mit nem kleinen zerklüfteten Steinaufbau, und dann Bucephalandra, etc.. Mal sehen. Ich denke das wird eher August werden.


Aber die linke Ecke aus dem Knoten Quadrifolius hat schon was. Die wächst inzwischen emers und hat so ne Art Blüte gebildet - allerdings noch(?) grün.

PXL_20210614_091932329.jpg

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Mir schwebt für das Becken was vor mit nem kleinen zerklüfteten Steinaufbau, und dann Bucephalandra, etc.. Mal sehen. Ich denke das wird eher August werden.
So nach Verena Art? :)

Aber die linke Ecke aus dem Knoten Quadrifolius hat schon was. Die wächst inzwischen emers und hat so ne Art Blüte gebildet - allerdings noch(?) grün.

Interessant, du weißt ja wo das Bild nachher hingehört.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Oh mann, ich geh jetzt ins Altersheim. Ja klar meinte ich Svenja. Bei Verena hatte ich gestern die Guppys gekauft.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hey Wolf,

ja so ein bisschen wie Svenja. Mal sehen ob ich die Wurzel irgendwie in nen Steinaufbau integrieren kann. Am Besten mit vielen kleinen Höhlen und Spalten, da ich irgendwie gefallen an Dornaugen gefunden habe.
Der Rest vom Becken soll dann auch irgendwo aus der Richtung (Asien, evtl. Australien) kommen.
Vielleicht Honigguramis, Blauaugen oder so was, ich bin noch unschlüssig.
80cm sind für die meisten Regenbogenfische ja zu kurz, da gibt's sonst auch schöne Arten.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Ja mit Dornaugen lieble ich auch immer, da gibt es auch wirklich ganz tolle. Ich glaub bei Aquarium glaser habe ich mal eine wunderschöne gesehen.
Honigguramis sind auch sehr nette und hübsche Fische. Ich erfreu mich jedenfalls an meinen, aber wenn möglich die normalen.
L. G. Wolf
 
Hallo Lars,
Dornaugen sind super interessant.
Aber bedenke das die buddeln. Je feiner der Sand desto mehr davon schichten die um. Zumindest bei meinen Pangio pangia ist das so. Und sie buddeln gerne um die Wurzeln der Pflanzen drumrum, nicht jede Pflanze mag das.
Auf alle Fälle bin ich gespannt was aus Deiner Vorstellung dann konkret wird.
Gruß,
Svenja
 

Shai

Mitglied
Hey Svenja,

das Buddeln ist ja am Ende gar nicht so schlimm, ich tendiere aktuell zu Drachenstein, und einige Bucephalandra dazwischen. Evtl auch noch was anders als Aufsitzerpflanze.
Im Hintergrund lass ich denk ich die Quadrifolius, in dem Becken stört mich das verkrautete Chaos nicht. Cryptocoryne hab ich da auch noch, mal sehen.

Der Aufbau muss dann nur stabil gegen das Buddeln sein, der Granatsand wird wohl drin bleiben.


Grüße,
Lars
 
Oben