Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Problem mit Wasser hinter dem AQ

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von TheHunter, 24. März 2020.

  1. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo,

    Seit dem Anfang habe ich folgendes Problem:

    Meist nach dem WW oder nachdem ich sonst etwas im AQ gemacht habe fand ich eine kleine Pfütze hinter meinem AQ, meist an dem rechten Ecken. Ich dachte mir Anfangs nicht viel dabei, da ich dachte, dass ich einfach zu grob war und etwas Wasser dabei über den Rand gekommen sein muss. Die Pfütze habe ich dann immer einfach mit einem Tuch getrocknet und habe es vergessen bis es einige Wochen später wieder passierte.
    Nun, vor wenigen Wochen habe ich nun mein AQ gezügelt (von der einen Ecke meines Zimmers in die andere transportiert) Dabei habe ich eine ca. 0.5mm dicke Schaumstoffmatte unter dem AQ, diese war als ich das AQ wegnahm komplett nass also fast vollständig durchnässt.... Ich dachte sofort daran das mein AQ undicht ist, aber dabei müsste doch die Pfütze immer wieder kommen und immer grösser werden und nicht in grossen abständen...? Zudem war zwischen dem schwarzen Hintergrund und der AQ scheibe auch noch wasser.
    Jetzt habe ich bei der neuen Stelle wo mein AQ steht noch ein Handtuch zwischen das AQ und die Matte gelegt um das etwas genauer zu überprüfen. Dabei habe ich das Handtuch nur wenige zemtimeter unter das AQ gelegt damit ich es jederzeit entfernen kann. Jetzt war das Handtuch schon wieder nass dieses mal jedoch in der Mitte (immernoch hinter dem AQ).
    Ich kann mir nur vorstellen das die Luftzufuhr schuld an allem ist. Meist wenn ich etwas im AQ verändere und das Wasser dreckig wird, schalte ich manchmal den Diffusor an, weil ich irgendwie Angst habe das meine Fische kein Sauerstoff mehr kriegen und auch die Pandawelse viel mehr an die Oberfläche schiessen. Und wenn ich den Diffusor anschalte dann gibt es so kleine Wasserspritzer, welche den Deckel völlig nassspritzen. Also ist meine befürchtung, dass wenn ich den Diffusor anmache kleine Wasserspritzer hinter den Deckel kommen und so zwischen den Hintergrund und das Glas laufen. Und somit das Küchentuch durchnässen und sich dann durch die Schaumstoffmatte unter dem AQ verteilen.

    So das war jetzt recht kompliziert geschrieben :) (die Bilder kommen beim nächsten Eintrag da ich den Eitnrag am Computer schreibe und die Bilder mit dem Smartphone mache)

    Falls euch etwas unklar ist Fragt nach

    Gruss Jan
     
  2. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    So hier noch die Bilder
     

    Anhänge:

  3. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jan,

    ich hatte so ein Problem auch mal bei einem kleinen Becken, da ständig Kondenswasser von der Abdeckung hinten runter lief. Aber das Becken an sich war vollkommen dicht.
    Könnte das bei dir auch der Fall sein?
     
  4. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo,

    Ja kondenswasser könnte auch das Problem sein jedoch habe ich nur sehr sehr selten soviel kondenswasser das der Deckel nass ist. Und wenn das das Problem ist, ist die Lösung einfach die Klappe oben am Deckel offen zu lassen, dann sollte das Problem gelöst sein.
    Jedoch ist es hier recht schwierig herauszufinden wo das Problem liegt. Aber danke für den Tipp mit dem Konenswasser daran habe ich nicht gedacht.

    Gruss Jan
     
  5. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Jan,
    Ich möchte mich da anschließen. Ich hatte auch das selbe Problem mit kleinen Becken mit billiger Abdeckung. Vor allem bei nacht, wenn das zimmer kühler wird und die Lampe aus ist und somit die feuchtigkeit im deckel nicht austrocknet.
    Eine weitere Möglichkeit ist dein ausströmerstein. Wenn die Bläschen an die oberfläche kommen gibt das jedesmal winzig kleine spritzer die zu einem Rinnsal werden können.
    Im übrigen habe ich an deiner Scheibe eine kalkspur erkennen können. Ein deutliches zeichen dafür, dass dort ab und an Wasser runterläuft.
    L.g. Wolf
     
  6. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo Wolf,

    Genau das könnte das Problem sein. Und die Kalkspur die ist fast überal hinter der Wand.

    Jedoch habe ich keinen Ausströmerstein sondern lasse manchmal den Diffusor am Filter an. Nun habe ich jedoch seit einiger Zeit nicht mehr und seitdem ist alles trocken hinter dem AQ. Also darf ich ab jetzt den Diffusor nicht mehr anmachen... Ich hoffe mal das durch die Pflanzen genug Sauerstoff im Becken ist damit alles Fische schön atmen können :)

    Gruss Jan
     
  7. Wolf

    Wolf Mitglied

     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2020
  8. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Sorry ich hab wohl oben die klammer gelöscht, deshalb ist meine Antwort mit in das Zitat gerutscht und mit dem Handy konnte ich die Sache nicht verbessern. War ja auch noch früh am Morgen
    L.g. Wolf
     
  9. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo,

    Als ich heute morgen ins AQ schaute war alles noch OK. Als ich vorhin nach dem Mittag ins AQ schaute hingen alle Fische an der Oberfläche sogar die Neons die man sonst nie dort Oben sieht! Auch die Pandas schiessen alle paar sekunden an die Oberfläche.... Habe sofort einen Nitrit test gemacht der, welcher etwas höher als sonst war. Normalerweise nicht messbar heute ca. 0.05mg. Nun habe ich den Diffusor angemacht und mache gleich noch einen WW.

    An was könnte das liegen?

    Gruss Jan
     
  10. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Jan,
    Hast du zu viel gefüttert?
     
  11. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo Wolf,

    Das könnte sein ich habe heute 3 Welsentableten anstatt den Normalen 2 dafür viel weniger von den Mini flocken.... Weil ich die letzten 2 Tage nicht geüttert habe.

    Habe jetzt beim WW die beidem Tableten wieder eingesaugt und entsorgt.

    Gruss Jan
     
  12. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    So alles ist jezt wieder normal jedoch sind einige Garnelen gestorben..... Was könnte das gewesen sein?
     
  13. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Jan,
    Wie? Bei dir bleiben die Tabletten länger liegen, was für einen Mist an Tabletten fütterst du?
    Wenn ich bei mir Tabletten rein werfe, geht der punk ab. Da ist ratzfatz nichts mehr da.
    Bei Garnelen halte ich mich raus.
    L.g. Wolf
     
  14. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jan,

    Zu hoher Nitratwert (durch zuviel Futter, zu wenig TWW oder evtl. Leichen im Becken)?
    Zu hohe Temperatur? Funktioniert dein Heizer noch einwandfrei?
    Zuviel Dünger? Die Dosis macht das Gift...evtl. zuviel Kupfer oder Nitrat zugedüngt?

    Ja, und die Tabs sind bei mir auch ratzfatz weg. Vielleicht besser in Zukunft die Tabs halbieren/dritteln und besser verteilen damit nicht alle Corys an einem Tab kleben, dafür aber weniger reingeben.
     
  15. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Hallo Wolf, Hallo Petra

    Unten ein Bild meiner Tabletten.
    Ja meine Tablette bleiben meist einige Minuten hart, währenddessen die Fische daran knabbern. Das sie so liegen bleiben wie heute, habe ich auch noch nie erlebt. Tabs werde ich also nur noch 1 und diese noch möglichst Zerbrechen.

    Wie gesagt heute habe ich eiene Welsentablette mehr als sonst, jedoch weniger Flockenfutter. WW mache ich 1x Pro woche ca 50% diese Woche war ich zwei tage zu spät dran, also WW normalerweise am Montag (ich erwarte neue Pflanzen und dachte das ich das Einpflanzen mit einem WW kombiniere). Leichen habe ich glaube ich keine Pandas sind immernoch alle 6 alle 4 Guppys sind auch noch da heute jedoch sehe ich nur noch 8 der sonst 10 Neons. Jedoch sehe ich auch niergens Leichen und vorgestern waren es noch alle 10. Mal schauen ob die Morgen wieder da sind oder ob sie diesen Schock heute nicht überlebt haben :( ( einer ist vor langer Zeit mal "verschwunden" habe ihn nie gefunden habe dannach jedoch meinen Filter geputzt und den gesamten Bodengrund durchgewühlt und gut durchgewaschen )

    Immernoch um die 24-25 Grad.

    Gedüngt habe ich seit Sonntag mittag garnichts mehr. Also kein EasyCarbo und seit @Starmbi gesagt hat keinen Eisendünger mehr, habe ich auch den nicht mehr angefasst.

    Bisher habe ich ja noch fast nichts über meine Fütterung erzählt es ist gut das wir auch mal da angekommen sind :)

    Ich Füttere im normalfall 2 Welsetabs und ca. 10-20 Dupla Rin M Zierfischfutter. ca 1x Pro woche gibt es Artemia Nauplien von StreamBiz. Ich hätte auch noch Artemia als Frostfutter die sind jedoch in letzter Zeit etwas vergessen worden.
    Vielleicht kann mir jemand noch helfen bei der Fütterung der Artemia Nauplien. Diese sind in so eine Flüssige Vitaminlösung eingelegt. Wie wäre da der korrekte Vorgang bei der Fütterung?
    Bei mir bleibt immer die Hälfe im Artemia Sieb hängen und ist so verschwendet...

    Gruss Jan
     

    Anhänge:

  16. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jan,

    Tja, dann fällt mir auch nichts mehr ein:oops:
    Vielleicht hat noch jemand anderes ne Idee...

    Was deine Tabs betrifft, die hatte ich auch schon. Bleiben sehr lange hart und kamen bei meinen Fischen nicht wirklich gut an. Aber da die Tabs sehr winzig sind, ist die Menge, die du gibst, auch nicht zuviel.
    Meine Corys stehen eher auf Tabimin, Pleco Tablets und Viformo.
    Bei Artemia Nauplien bin ich raus...k.P.
     
  17. Wolf

    Wolf Mitglied

    Ja, wenn sie nur schon da wären. Die schweizer Post ist wohl etwas langsam. Ich mach mir langsam sorgen.
    L.g.
     
  18. TheHunter

    TheHunter Mitglied

    Ja langsam wird es etwas knapp aber laut der Deutschen Post seite sollte es glaube ich im schnitt 4 Tage gehen ein Packet in die Schweiz liefern zu lassen.
    Mal abwarten ich denke heute sollte das Packet komen ansonsten müssen wir mal schauen wo es geblieben ist.

    Gruss Jan
     
  19. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Jan,
    Augen auf, beim Tablettenkauf.
    Spaß beiseite, nächstes mal nimm lieber tetra tabimin. Ich füttere die schon seit vielen Jahren und die werden sehr gerne genommen.
    L.g.
     
  20. Wolf

    Wolf Mitglied

    Wie möchtest du das machen. Ich habe es ja als Päckchen verschickt, sonst hätte das Porto 30€ betragen. So viel ich weiß kann man aber nur Pakete nachverfolgen.
    L.g.
     

Diese Seite empfehlen