Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Juwel Lido 200 Neueinrichtung

Dieses Thema im Forum "Mitglieder Aquarien" wurde erstellt von PlaZm0, 22. Oktober 2018.

  1. Moin Moin zusammen,

    ich bin Philip und komme aus Hamburg. Mein relativ neues Juwel Lido 200 ist gerade dabei seit etwa 2 Wochen einzufahren und ich wollte es hier mal vorstellen. Über ein paar Ratschläge zum Besatz würde ich mich sicherlich auch freuen ;)

    Ich hatte früher auch schon ein Aquarium und steige nun wieder ein und kann es kaum noch erwarten bald auch die ersten Fische einzusetzen.

    Kommen wir erstmal zu den langweiligen Fakten und Daten:

    Mein Aquarium: Juwel Lido 200 (71 x 51 x 65 cm BxTxH) Brutto-Liter also etwa 230
    Als Bodengrund habe ich 0,1-0,4 mm naturweißen kantengerundeten Quarzsand.

    Folgende Bepflanzung ist bisher im Aquarium:

    2 x Große Amazonas-Schwertpflanze / Echinodorus bleheri

    1 x Burgunder-Rotes Papageienblatt / Alternanthera reineckii PURPLE

    1 x Grünes Pfennigkraut / Lysimachia nummularia

    1 x Rosablätt. Indischer Wasserfreund / Hygrophila polysperma Sunset - "Rosanervig"

    1 x Schwarze Amazonas-Schwertpflanze / Echinodorus parviflorus - peruensis

    1 x Geschecktes Zwergspeerblatt / Anubias nana ´Pinto´

    2 x Mini-Papageienblatt im Topf / Alternanthera reineckii Mini

    2 x Kardinalslobelie / Lobelia cardinalis

    2 x Zwergspeerblatt / Anubias bart. var. nana -

    1 x Rubinrote Ludwigie / Ludwigia repens RUBIN

    3 x Mooskugel / Aegagropila linnaei

    1 x Muschelblume - Wassersalat - Grüne Wasserrose / Pistia stratiotes

    und noch 3 weitere Pflanzen die ich in der Aquarstikabteilung um die Ecke gekauft habe aber mir natürlich nicht den Namen gemerkt habe.

    Weiterhin Sind 2 kleinere Mopaniwurzeln und eine kleine Mangrovenwurzel im Aquarium mit deren Positionierung ich aber definitiv noch nicht zufrieden bin. Die kamen erst am Wochenende mit ins Aquarium da sie noch ordentlich gewässert werden mussten.

    Die Pflanzen müssen definitiv noch ordentlich wachsen.

    Meine Wasserwerte laut Wasserwerk: (und auch mit Wassertest kontrolliert)

    ph-Wert: 7,5
    dH-Wert: 9,4
    KH-Wert: 9,3
    Wassertemperatur: Heizung ist auf 26° C ein Thermometer hab ich bisher noch nicht (Kann mir jemand eines empfehlen?)


    Nitrit ist bisher gerade so eben nachweisbar.

    Beim zukünftigen Besatz bin ich mir noch nicht ganz sicher aber folgende Fische gefallen mir schon sehr gut:

    1 Paar Trichogaster Trichopterus (Blauer Fadenfisch)

    1 Paar (Kakadu) Buntbarsche (Apistogramma cacatuoides)

    Ein Schwarm Salmler (evtl. Neon....obwohl es da sicherlich noch interessantere Arten gibt. Ideen?)

    1 Gruppe Panzerwelse (Dreilinien-Panzerwels Corydoras trilineatus)

    1x Antennenwels (max. 1 der nicht zu groß wird. Hier weiß ich noch so gar nicht was mir gefällt)

    10x Blue Dream Garnelen (Neocaridina dividi)

    Am liebsten würde ich natürlich alles davon umsetzen können, bin mir aber insbesondere im unteren Aquariumbereich noch sehr unsicher ob es dort nicht zu voll wird. Was meint Ihr?

    Zum Abschluss habe ich natürlich noch ein paar Bilder angehängt. (Von Links nach Rechts nach Aktualität sortiert)


    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]


    Bin auf euer Feedback gespannt!

    Beste Grüße aus Hamburg

    Phil
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Moin Phil,
    sieht doch ganz schick aus, die Pflanzen dürfen aber noch wachsen...
    Mit Fischen könntest du schon anfangen, allerdings nur langsam, am besten erstmal Bodenfische.
    Dann musst du aber den Eimer bereit halten, fall die Fische Auffälligkeiten zeigen.
     
  3. Moin Jörg,

    die Pflanzen müssen auf jeden Fall noch wachsen. Aber da bin ich guter Dinge!
    Mit Fischen warte ich lieber noch. Ich bin da geduldig und habe keine Eile.

    Ich hatte gedacht diese Woche mit Garnelen zu Beginnen und als nächstes die Corydoras einzusetzen. Gerade die revierbildenen Tiere wollte ich eher später einzusetzen.
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Das kannst du so machen.
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Garnelen kannst du sofort eindetzen, da denen Nitrit (NO2) nichts ausmacht.
    Gruß
     
  6. Eigentlich hatte ich vor die schon letzte Woche einzusetzen. Nur leider hat das örtliche Garnelenhaus nur bis 16:00 geöffnet. Das ist nach der Arbeit leider nicht so einfach einzurichten.
     

Diese Seite empfehlen