Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Besatz Juwel Lido 120

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von LisaLisa1987, 10. März 2020.

  1. Hallo liebe Aquarianer!

    Eines vorweg - ich hoffe ich bin hier in der richtigen Kategorie und das Thema gibts nicht schon hundert mal (wahrscheinlich schon, aber ähnliche waren immer etwas anderes als meine Ausgangssituation).

    Ich bin ein absoluter Aquarium-Neuling und durch meinen Freund auf dieses Thema gekommen. Er wollte unbedingt eins, nach 4 Jahren hab ich mich widerwillig überreden lassen...und was soll ich sagen, ich liebe es einfach :)

    Wir haben ein Juwel Lido 120l (61cm x 41cm x 58cm, 120l) gekauft und seit 2 1/2 Monaten in Betrieb. Ich weiß nun, dass das ziemlich doofe Maße sind. Nur (natürlich) hat uns das zu Beginn keiner gesagt, im Zooladen meinten sie halt es zählt nur die Liter-Menge....und als Neuling glaubt man das anfangs irgendwie.

    Aber naja, nun ist die Katze im Sack. Wir haben es schön eingerichtet mit schwarzen Kies, ca. 1/3 des Bodengrunds mit verschieden hohen Pflanzen bepflanzt, 2/3 sind frei.

    Nun haben wir folgenden Besatz und fragen uns, ob das passt/zuviel ist und ob noch was dazu kann. Leider sagt mir jeder Verkäufer was anderes, wobei die meisten (logo, da bekommen sie Geld) sagen da können wir ruhig noch mehr Fische reingeben. Ich finde es aber schon fast zu viel und will auf jeden Fall eine tierliebende Haltung <3
    Bin jetzt aber schon total verunsichert und verwirrt, weil jeder irgendwie was anderes sagt.

    Hier der aktuelle Besatz:
    - 5 Panda-Panzerwelse
    - 5 Albino Panzerwelse (auch Kleinbleibende, genaue Art weiß ich leider nicht)
    - 4 Ohrgitterharnischwelse
    - 14 rote Neons

    Ich hätte irrsinnig gerne noch ein Highlight, am liebsten Guppies oder Zwergbuntbarsche. Oder was anderes buntes, was noch zu den anderen Fischen passt.

    Wir haben eeeextrem weiches Wasser, ca. eine Wasserhärte von 3. Für Guppies geht das wohl gar nicht soweit ich weiß. Wobei mir der Verkäufer mal wieder gesagt hat: "Kein Problem, einfach einen Zusatz dazu." Fände das aber nicht so ideal.

    Was meint ihr, können wir noch was dazu setzen und wenn ja, was?

    Wenn ich irgend etwas wichtiges vergessen habe, bitte sagen ^^
    Ganz liebe Grüße :)
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Lisa,

    der Besatz ist doch bisher ganz ok so. Als Highlight würde ich keinen Zwergbuntbarsch nehmen, die sind eigentlich alle sehr bodenorientiert und dann haben deine Corys nicht mshr zu lachen, vor allem, wenn die mal anfangen zu brüten.

    Ich würde eher eine kleine Gruppe Honig-Guramis oder ein Trio Zwergfadenfische empfehlen. Die nutzen den oberen Schwimmraum mit, haben ein interessantes Verhalten und eine interessante Brutpflege.

    Bei Guppys gibt es inzwischen einige Endler-Stämme, ie sehr gut mit Weichwassr klarkommen. Da würde ich mal bei der DGLZ nachfragen, ob es einen Züchter in deiner Nähe gibt. Oder/und du schreibst das als Suche hier ins entsprechende Forum.

    Gruß
     
  3. Moin Olli,
    vielen Dank für deine Antwort!

    Ja als Neuling ist es gar nicht so einfach, man findet hunderte verschiedene Meinungen und blickt gar nicht mehr durch.

    Super, das freut mich dass der Besatz bisher ok ist. Scheinen sich auch alle sehr wohlzufühlen, soweit man das als Laie beurteilen kann :-D

    Okay das klingt gut, meinst du Endler Guppys würden vom Platz her noch dazupassen oder wären es dann zu viele?

    Ganz liebe Grüße, Lisa
     
  4. JoKo

    JoKo Mitglied

    Hi,

    ich könnte mir statt Guppys oder den Guramis auch eine kleine Gruppe Bitterlingsbarben (Puntius titteya) vorstellen.
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    sicher gehen auch Barben dazu, aber

    einige Arten sind extrem hippelig.
    Meine Bitterlingsbarben waren auch sehr bodenorientiert.

    Ich würde Barben nicht unbedingt mit den Neon mischen, das ist aber persönliche Geschmackssache.

    @LisaLisa1987

    Woltest du jetzt Endler UND Fadenfische einsetzen oder nur Endler-Guppys? Ein paar Endler passen da sicher mit rein, dann noch zusätzlich Fadenfische wäre mir zuviel. Aber, ich bin da nicht der absolute Maßstab, ich mag es eher dünn besetzt.

    Gruß
     
  6. Hi Olli,
    Nein nein entweder - oder. Guppys wären mir am liebsten, was hält ihr davon, das Wasser aufzuhärten? Da gibs ja einige Salze/Mittelchen für, mit denen man auch recht lang auskommen sollte. Oder ist das dann für die bestehenden Fische nicht so gut?

    Ganz liebe Grüße, Lisa
     
  7. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    du schreibst oben, dass du Aquaristikneuling bist. Da würde ich dazu raten, die Finger von der Wasserpanscherei (Aufhärtung;)) zu lassen. Es ist ist einfacher, besser, für die vorhandenen Wasserwerte passende Fische auszusuchen. So ein Aquarium kann gerade am Anfang genug andere Punkte für Schwierigkeiten/Enttäuschungen bieten, da muss man sich nicht noch zusätzliche Baustellen schaffen.
     
  8. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Mein Senf:
    Nur weil Fisch X in Wasserhärte Y zu Hause ist, heisst das noch lange nicht, dass dieser auch nur diese Wasserhärte verträgt.
    Endler Guppys sind sehr anpassungsfähig, erst Rech solche Tiere die viele Generationen von ihrem Ursprungswasser entfernt sind.
    Bei Endler Guppys sehe ich eher das Problem, wohin mit dem Nachwuchs.
     
  9. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Bei uns im süden ist eine kh von 11 völlig normal und da kaum jemand sich die Arbeit macht das Wasser zu enthärten, schwimmen wohl sehr viele Fische in dem falschen Wasser.
    L.g. Wolf
     
  10. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    wenn du einen schönen Endler-Stamm hast, wirst du auch die Nachzuchten gut los. Die kosten dann in der Anschaffung vielleicht auch ein bisschen mehr. Ich hatte auch welche mit Orange-Anteilen in der Körperfarbe, da hab ich es nicht geschafft, den Stamm zu erhalten. Hatte zwar Nachwuchs, hab mich aber nicht weiter um den gekümmert und auf einmal waren sie weg.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen