Stromverbrauch, kommt das in etwa so hin?

Shai

Mitglied
Ich müsste mich nur mal schlaumachen, ob das Solarkabel was Besonderes ist. Oder ob man dafür eine Standardleitung nehmen kann.
Das ist soweit ich weiß nen 6mm2 1-adriges Kabel, UV-Beständig, flexibel.
Kostet aber auch nicht die Welt, dazu halt die MC4 Stecker / Buchsen zum selbst crimpen.

obwohl ich ja überzeugt bin das du dich gründlich vor informiert hast und mir damit eine Arbeit erspart bliebe
Also ich hab zumindest einiges an Infos durchgelesen, bei der Anlagengröße tun sich die Modul-Hersteller eigentlich alle nix. Nimmt man nen "Namen" (Qcells, LG...) rentiert sich das eigentlich kaum noch.
Wechselrichter vom Growatt oder Solax X1 Mini sind mit den 600W halt extra für unsere deutsche Regelung gebaut.
Auch hier kann man natürlich auch auf große Namen zurückgreifen (z.B SMA) - aber auch hier die Frage ob sich das lohnt.

Und diese 10,12, 25 Jahre Garantie die man so findet.. Wer weiß ob der Hersteller dann noch existiert... Und wie Beweise ich das das Modul nur 80% Leistung liefert obwohl die Garantie 84% nach 20 Jahren sagt.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Ihr macht euch Sorgen.
Bei mir hängt der Stromzähler als Ventilator in der Küche. :D
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Jochen,
Was sparen angeht, verstehen wir Schwaben uns eben. :)
L. G. Wolf
 

Erich Wien

Mitglied
Hallo!

Mich wundert, dass Strom in Deutschland teurer ist als in Österreich. Dachte stets, es wäre umgekehrt.
In Österreich liegt der Durchschnitt für eine KWh bei knapp unter 20 Cent (inkl. anteiliger Netzkosten, Steuern und Abgaben).

LG!
Erich
 

rein.hart

Mitglied
Hallo!

Mich wundert, dass Strom in Deutschland teurer ist als in Österreich. Dachte stets, es wäre umgekehrt.
In Österreich liegt der Durchschnitt für eine KWh bei knapp unter 20 Cent (inkl. anteiliger Netzkosten, Steuern und Abgaben).

LG!
Erich
Das ist fast schon ein Grund nach Österreich zu ziehen. Wie liegen denn die Mietpreise in Grenznähe?
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Erich ,
Der Strom in Deutschland ist nicht nur teurer als in Österreich sondern auch in ganz Europa.
In irgendwas müssen wir ja die besten sein.
L. G. Wolf
 

Erich Wien

Mitglied
Hallo Wolf!

Ich trau mich jetzt gar nicht zu sagen, wie günstig erst unsere Handy-Tarife sind :)
Aber das wars dann auch schon. Der Rest ist - fürchte ich - anders rum.
Darüber hinaus, haben wir auch ein etwas geringeres Durchschnittseinkommen *sniff*

LG!
erich
 

Ago

Mitglied
Hallo!

Ich bin begeisterter Österreich Urlauber, das Salzburger Land hat es mir angetan.
Aber die Immobilienpreise - völlig durch die Decke gegangen. Lebensmittel - teurer.
Und mit 3 Monaten Sommer und 9 Monaten Winter muß man auch erstmal zurechtkommen.
Und dann die vielen Touris ...
 

Erich Wien

Mitglied
Und mit 3 Monaten Sommer und 9 Monaten Winter muß man auch erstmal zurechtkommen.

Man muss an dieser Stelle erklären, dass Anke ihren Urlaub im Dörflein "Spitzeck" (Salzburg) mit jenem in "Spitzbergen" (Grönland) verwechselt hat.
Ich hoffe, dass passiert ihr nicht bei ihren Dia-Vorträgen im Bekanntenkreis ^^
 

Erich Wien

Mitglied
Als ob irgendein Dia-Abend-Zwangsteilnehmer so genau hinsehen und den Unterschied bemerken würde ...

Gibt es noch von der Remuladensoße?
Wo ist die Toilette nochmal?
Soll ich deinen Teller gleich mitnehmen?
Pssst - ich bring das schnell in die Küche, bevor es patzt ...
Mein Kleiner ist unruhig - ich komm gleich wieder ...

....

Am Ende alle im Chor:
Meiiii, des waren aber schöne Fotos!!!!
... gell - und da hat man auch was von den Menschen und Kulturen gese ......
 

rein.hart

Mitglied
Warum denn in Grenznähe?
Wir nehmen unsere deutschen Nachbarn nur dann herzlich auf, wenn sie sich auch bis ins Landsinnere trauen.
(dort können wir sie dann besser umzingeln) ^^
Ich hätte ja kein Problem mit dem Landesinneren. Aber die Mehrheit meiner Arbeitseinsätze ist halt in Deutschland. Wen ich im Chemiepark Burghausen bin, fahre ich zum Übernachten auch immer nach Österreich. Ich habe aber auch schon 7 Monate in Seibersdorf gelebt. Da haben wir mal die Labore der IAEA ausgestattet.

 
Oben