Einrichtung neues Aquarium

wickedbaby

Mitglied
Hi Jenny, mit schwarzem Hintergrund gefällt es mir noch besser. Sieht richtig toll aus! Der Sand ist auch sehr schön.

Freut mich, dass die Pflanzen gut angewachsen sind. Wie Olli schon geschrieben hat, etwas rotes links wäre sicherlich noch ein toller Kontrast. Ich habe bei mir eine rote Cabomba, die würde bei dir auch gut reinpassen ;). Da habe ich aber noch keine Ableger.

Immer wieder eine Freude, neue Aquarien zu sehen, die mit viel Liebe eingerichtet sind!

Erstmal, herzliche Grüße Anja
 

Stephy

Mitglied
Liebe Jenni,

vielen Dank für die Bilder, besonder schön war es für mich mal den Unterschied zwischen den unterschiedlichen Hintergründen zu sehen. Mit dem schwarzen Hintergrund kommen die Pflanzen noch viel besser zur Geltung. Viel Freude mit dem Becken.

Liebe Grüße Stephy
 

jenni-kral

Mitglied
Hallo Olli,

na ja gesehen habe ich in Live ja bisher noch keine, hatte nur überlegt ob nicht zwei rote und zwei gelbe vielleicht gut aussehen würden.

Im Internet hätte ich an Gelb, diese hier gefunden vom Foto her Gelb, allerdings lt. Text roter Hexenwels?

https://www.tiere-kleinanzeigen.com/kleinanzeige-Rote-Hexenwelse-Leliella-sp-44385.html

Ansonsten nur diesen hier, wobei Albino eigentlich nicht ganz so meins ist.

Rineloricaria lanceolata yellow - Gelber Albino Hexenwels

LG Jenni
 

fischolli

Mitglied
Moin,

das erste Foto ist ein etwas blasser Leliella sp. rot. Es ist auch bis heute nicht geklärt, ob die eine eigene Art oder ein HYbrid aus anderen Arten ist. Auf alle Fälle sind die mit Hemiloricaria kreuzbar, oft bekommst du auch Tiere, die im Alter eher braun als rot sind. Diese gelbe Form ist auch eine Zuchtform, weiss man auch nie, ob man wirklich erbfeste Tiere bekommt.

Gruß
 

jenni-kral

Mitglied
Hi,

hmm ok.

Bei den Zwergbuntbarschen bleib ich auch immer wieder hängen, welches sind den da die kleinsten und friedlichsten?

Mit den Kakadus und den Honiggurami ging es ja nach hinten los.

Lg Jenni
 

fischolli

Mitglied
Hi,

ich habe die A. eremnopyge als sehr zurückhaltend kennengelernt. A. bitaeniata sollen auch recht friedlich sein.

Gruß
 

jenni-kral

Mitglied
Hi,

habe heute nochmal eine Runde durchs Zoogeschäft geschaut, außer A.borelli habe ich nichts gefunden.

Wie sieht es mit den A.borelli aus, sind die größer und anders vom Verhalten als die A.eremnopyge und A.bitaeniata?

Lg Jenni
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ja, sind etwas bulliger. Ansich ind A. borellii auch recht friedlich, wobei ich von denen auch schon etwas anderes gehört habe.

Gruß
 

jenni-kral

Mitglied
Hallo,

hier nochmal ein aktuelles Foto vom Becken.

Mit dem Besatz mal schauen, habe gestern vier Dario Dario gekauft, sind jetzt erstmal im 60er noch eingezogen. Mal schauen wo die dann wohnen dürfen.

Lg Jenni
 

Anhänge

  • _DSC0063 - Kopie.JPG
    _DSC0063 - Kopie.JPG
    547,3 KB · Aufrufe: 254
  • _DSC0064 - Kopie.JPG
    _DSC0064 - Kopie.JPG
    581 KB · Aufrufe: 263
  • _DSC0066 - Kopie.JPG
    _DSC0066 - Kopie.JPG
    280,7 KB · Aufrufe: 220
  • _DSC0067 - Kopie.JPG
    _DSC0067 - Kopie.JPG
    271,7 KB · Aufrufe: 254

Piccola

Mitglied
Hallo,
das Becken sieht gut aus, muss aber für Honigfadenfische noch ein wenig dichter werden, kräftiger, mit Pflanzen bis zur Oberfläche und einigen Schwimmpflanzen. ...
 

Piccola

Mitglied
Hallo,
das Becken sieht gut aus, muss aber für Honigfadenfische noch ein wenig dichter werden, kräftiger, mit Pflanzen bis zur Oberfläche und einigen Schwimmpflanzen. ...
 
Oben