Blaualgen im Filterschwamm, wie ausmerzen

Snowgnome

Mitglied
Hi
, dann werden meine armen Fische Weihnachten im Stockdunkeln verbringen müssen… Fällt mir echt schwer,
Die wissen nicht, dass oder was Weihnachten ist ;)
Spaß beseite, vor fast 20 Jahren (als mein Aquarium noch richtig grün war) musste ich mich auch mal zur ner Dunkelkur durchringen. Die Pflanzen sahen danach zwar bescheiden aus, die Fische hatten es überstanden und ja, das Blaualgenprpblem war Geschichte, deshalb
… Augen zu und durch
;)
 

Sibylle

Mitglied
Jetzt nochmal eine Frage dazu. Ich habe die noch kleineren Zebrabärblinge im Becken die noc viel wachsen müssen.macht es denen nichts aus?
 

Ago

Mitglied
Hallo Sibylle,

ich glaube, Du machst Dir unnötig viele Sorgen um die Fische. Die meisten unserer Fische haben eher Stress durch dauerhaftes zu helles Leben. Wenn man sieht, wie trüb und dunkel das Wasser in manchen Gewässern ist und in welche Ecken sich die Fische verziehen, wenn sie können, werden die die Dunkelkur eher genießen.
c020.gif
 

adler5

Mitglied
Hallo
Als ich mal die Dunkelkur gemacht habe, hab ich in der Woche 2 mal kurz den Deckel ein bißchen
angehoben und etwas Futter reingechmissen. Hat auch geklapt.
 

Sibylle

Mitglied
Hallo, so, heute habe ich es getan. Den ganzen ekligen Blaualgenschleim abgesaugt, Scheiben geputzt. Mulm so gut wie möglich abgesaugt. Befallene Pflanzenteile so gut es ging entfernt. 80% Wasserwechsel. CO2 abgehängt. Sauerstoffsprudler rein. Und mit Folie abgedichtet. Jetzt steht da eine große schwarze Kiste mitten im Wohnzimmer. Ich dachte es geht mir besser wenn erst mal alles eingepackt ist. Aber ich tu mich wirklich total schwer damit. Ich ziehs aber durch. 7 Tage.... Ich glaub ich mach ne stündliche Strichliste, dann gehts schneller rum...:p
 

Ago

Mitglied
Hallo Sybille,

halte durch! Du kannst Dich ja stündlich hier melden. Wir sorgen dann dafür, daß Du nicht vorzeitig die Folie runterreißt!
 

Sibylle

Mitglied
Meine Überlegung war schon ein Guckloch rein zu machen das man wie ein Fenster auf und zu klappen kann... :rolleyes:o_OMein Mann hats mir verboten.... Eigentlich lass ich mir nichts verbieten...
 

Sibylle

Mitglied
Ich machs auch nicht. Das Aquarium ist mit einer schwarzen Folie ummantelt und oben drauf liegt noch eine Weihnachtliche Decke..... Aber das ich das jetzt 7 Tage so lassen soll und nicht zu einen Fischen seh und die in tiefer Nacht hausen müssen... das kann ich mir noch nicht vorstellen.... Aber ich bleib standhaft.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Sibylle,
Ich habe ja im 60er Würfel auch gerade Blaualgen. Im Moment läuft noch eine Kur mit blue exit, allerdings mit mäßigem Erfolg. Am Sonntag mache ich wohl einen Wasserwechsel und versuch mal das Mittel aus Amiland. Ich bin gespannt, denn teuer war es ja schon.
L. G. Wolf
 

Sibylle

Mitglied
Hallo Sibylle,
Ich habe ja im 60er Würfel auch gerade Blaualgen. Im Moment läuft noch eine Kur mit blue exit, allerdings mit mäßigem Erfolg. Am Sonntag mache ich wohl einen Wasserwechsel und versuch mal das Mittel aus Amiland. Ich bin gespannt, denn teuer war es ja schon.
L. G. Wolf
Hast du schon mal eine Dunkelkur gemacht? Was hält Dich davon ab? Als das erste Mal hat das Blue Exit geholfen bei mir, es war dann einige Wochen Ruhe. Nach einiger Zeit kamen sie wieder. Ich hoffe nicht, dass es nach der Dunkelkur auch so ist. ich versteh es einfach nicht. Seit über 30 Jahren Aquaristik noch nie solch ein Zeugs gehabt... und nun hört man es überall....
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Sibylle,
In dem Becken habe ich noch keine Dunkelkur gemacht. Das blue exit hat das erste Mal auch geholfen, aber diesmal wohl nicht.
Ich bin nur froh, dass die Algen nur in dem Becken sind. Bei mir hat es damit angefangen, dass ich dieses purigen und einen Phosphatabsorber getestet habe.
Wie gesagt, jetzt kommt das Amizeugs zum Einsatz und wenn das nicht hilft, dann kommt die Dunkelkur.
L. G. Wolf
 

Sibylle

Mitglied
Ich dachte wirklich, wenn es mal eingepackt ist gehts mir besser. Aber es geht mir nicht gut damit, bleib aber standhaft. Ich halte immer die Hand an die Folie ob die Temperatur auch passt und horche mit dem Ohr, ob ich das Geblubber höre vom Ausströmer... Sieben Tage... jetzt sind grad mal 24 Stunden um. Ich unterhalte mich schon in Gedanken mit meinen Fischen und erkläre ihnen was los ist... verrückt...
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Ich dachte wirklich, wenn es mal eingepackt ist gehts mir besser. Aber es geht mir nicht gut damit, bleib aber standhaft. Ich halte immer die Hand an die Folie ob die Temperatur auch passt und horche mit dem Ohr, ob ich das Geblubber höre vom Ausströmer... Sieben Tage... jetzt sind grad mal 24 Stunden um
Wenn du schon damit Probleme hast, was denkst du dann wie es deinen Fischen geht.
. Ich unterhalte mich schon in Gedanken mit meinen Fischen und erkläre ihnen was los ist... verrückt...
Es kein Problem, wenn du mit deinen Fischen sprichst, nur wenn sie antworten, dann müssen wir handeln. ;):D

L. G. Wolf
 
Oben