stinkendes Wasser aus Deko

Hallo

Bin gerade dabei mein AQ neu zu machen.
Alle Pflanzen und Deko raus.
Als ich meine Dekowurzel, die innen Hohl und unten offen ist, aus dem Becken herausgenommen habe lief stinkendes Wasser heraus. Dies stank wie Jauche. Da sich das Wasser in der Wurzel nicht bewegen kann, gehe ich mal davon aus, das das Wasser mit der Zeit verfault ist.

Kann es sein das es besser ist Löscher noch zusätzlich in die Wurzel zu machen, damit das Wasser in der Dekowurzel zirkulieren kann? Oder hilft dies auch nicht weiter?

Gruß Jens
 

Snowgnome

Mitglied
Hi,

das Wasser fault nicht, faulen können nur irgendwelche Dinge, die sich in der Kunstwurzel abgesetzt haben. Die Frage ist, was in die Wurzel reinkam.

Ich würde die Dekowurzel gegen eine richtige Wurzel austauschen:D.
 

Z-Jörg

Mitglied
Moin Jens,
Zusätzliche Löcher und damit Zirkulation, würden auf jeden Fall helfen.
Ansonsten so wie Marco schreibt, denn Kunststoffdeko gehört ja eigentlich nicht ins Aquarium.;)
 

Starmbi

Mitglied
Hallo,

wenn Du Löcher in die Wurzel machst, verteilt sich die stinkende Jauche gleichmäßig im Becken und Du riechst es nicht mehr so deutlich.
Wenn Du keine Löcher machst, bleibt die Jauche in der Wurzel und verpestet Dein Becken nicht.
Also Wurzel einfach nicht anheben!

Nein im Ernst, diese Vorgänge spielen sich immer im Aquarium und der realen Natur immer ab.

Gruß
Stefan
 
Ich würde dir echt empfehlen einfach die Zierwurzel regelmäßig zu ersetzen oder zu reinigen. Je nachdem ob es möglich ist diese zu reinigen. Denn durch das Hängenbleiben verschiedener Rückstände kann es zum verfaulen kommen, was sich natürlich negativ auf die Fische auswirken kann.
 

Wolf

Mitglied
Hallo, wie Stefan schrieb das sind normale Vorgänge.
Ein bionitratfilter arbeitet mit anäroben Bakterien, da riecht man sogar ganz deutlich den schwefelwasserstoff, der da ins Becken tropft und dieser wird gern im meerwasserbereich eingesetzt.
L. G. Wolf
 
Oben