Leuchtbalken für Juwel Vision 450

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hallo,

brauche mal wieder eure Hilfe, weil...Technik ist so gar nicht mein Ding.
In meinem Juwel Vision 450 gibt es zwei Leuchtbalken mit je 2 54W T5 Leuchten. Nun ist der hintere Leuchtbalken erloschen, dunkel, Nacht. Beide Röhren funktionieren nicht mehr. Demnach muss der komplette Leuchtbalken ersetzt werden, richtig?
Aber so einfach ist das gar nicht, weil inzwischen LED die Aquaristik regiert (was ich eigentlich gar nicht brauche).
Könnte ich denn nun vorerst mal nur den einen Leuchtbalken durch einen Helialux bzw. Multilux-Leuchtbalken ersetzen? Einfach den alten rausnehmen, den neuen drauf setzen, oder ist da mehr zu beachten?
Weiss jemand, was besser wäre, Multilux oder Helialux?
Seh ich das richtig, dass man beim Multilux die Röhren austauschen kann, beim Helialux nicht?
Ich muss noch dazu sagen, dass ich keine anspruchsvollen Pflanzen pflege (sondern anspruchsvolle Welse, ne Wolf?) und nicht wirklich supi-dupi-Licht brauche.
Oder hat jemand, der supi-dupi-LED-Licht braucht, zufällig noch einen funktionierenden normalen Leuchtbalken im Keller stehen und würde ihn mir verkaufen?
 

Shai

Mitglied
Guten Morgen Petra,

die Multilux ist nicht dimm- oder steuerbar - also an & aus, das wars. Die LED Röhren lassen sich aber tauschen, da gibt es verschiedene Versionen (Daylight, Nature,...). Standardmäßig ist da glaub ich immer eine Daylight 9000k und eine Nature 6500k drin.

Bei der Helialux kann man sich noch einen Controller (zusätzlich) kaufen, damit sind dann Sonnenauf- und Untergänge möglich, Farbanpassungen, etc... All so schöne Spielereien halt. Ich glaube auch das die LEDs nicht tauschbar sind.
Mit einem Controller kann man 2 Balken steuern.


Preislich liegen da natürlich auch Welten zwischen, selbst wenn man nur eine Balken nimmt.


Eventuell ist es auch möglich das Vorschaltgerät in deinem defekten Leuchtbalken zu tauschen, aber wenn ich das auf einigen Seiten richtig sehe muss man den Leuchbalken dafür "unkonventionell" (aufsägen) öffnen.



Es gibt bestimmt auch einige Alternativen "da draußen" die wenn man das ganze regelbar haben will evtl. preislich attraktiver sein könnten, damit
hab ich mich aber bisher nicht beschäftigt.
Für mein 125 sprengt das einfach den Rahmen und bis auf das einfach "an" / "aus" was die Bewohner manchmal was verschreckt bin ich mit der Lichtausbeute zufrieden mit der Multilux.


Grüße,
Lars
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

es kann auch sein, das der Starter für die Leuchtstoffröhre den Geist aufgegeben hat. Das hatte ich auch mal und da blieb der Balken auch dunkel. Die Dinger kosten 1,50 Euro oder so. Teste das doch noch mal aus. ;)
Ansonsten kann ich nach ein paar Wochen Eheim LED Beleuchtung berichten, das ich den Tausch nicht bereue. Siehe dazu meinen Thread mit Beleuchtung auf LED wechseln.
Gruss
Sabrina
 

Shai

Mitglied
Wenn ich das richtig gesehen habe, dann haben die Juwel T5 keinen Starter (mehr?) sondern tatsächlich nen EVG. - Zumindest hab ich da Beiträge aus 2003 gesehen wo schon von EVG die Rede war und das das nicht "einfach" tauschbar wäre.

Bei "Ledaquaristik" hab ich gesehen gibt es LED Lösungen die man in die bestehende T5 Fassung einbauen kann. Der alte Leuchtbalken dient dann nur noch als Halter, d.h. das Netzteil ist extern (z.B. im Schrank). Ist aber glaube auch nicht ganz billig, dafür aber mit passendem Zubehör auch steuerbar.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Mitglied
Hallo Petra,
Sei nicht sauer, wenn ich das nurn fragen muss. Du hast aber schon die röhren getestet, denn wenn nur eine defekt ist, dann gehen beide nicht mehr.
Wenn du mir sagst, wie lang dein Becken ist vielleicht steht bei mir noch was auf der Behne. Am liebsten wäre mir der Abstand vom Rahmen innen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass es t5 mit Starter gibt. Die Starter sind doch schon bei den t8 veraltet gewesen.
Ein EVG umbauen ist eigentlich nicht schwer. Den Balken an der Seite vom Stromkabel aufsägen, das alte raus und das neue rein. Der Schaltplan ist meist aufgedruckt. Am Schluss noch den Deckel mit tangit wieder ankleben, fertig.
L. G. Wolf
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Ich hab noch den normalen Led leuchtbalken (also den günstigeren mit zwei Led Röhren, nicht steuerbar) vom rio450 hier rumliegen, aber ich vermute mit Versand wird sich das nicht wirklich lohnen.
Wofür brauchst du für deine nicht anspruchsvollen pflanzen überhaupt die zwei Balken?
Damit hast du ja ordentlich Licht überm Becken. Reicht einer nicht voll aus?
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Tipps und Infos.
Sei nicht sauer, wenn ich das nurn fragen muss. Du hast aber schon die röhren getestet, denn wenn nur eine defekt ist, dann gehen beide nicht mehr.
Nee, ich bin nicht sauer.
Ich bin einfach nur doof:rolleyes:Ich wusste wirklich nicht, dass dann beide Röhren nicht funktionieren. Irgendwie hatte ich in Erinnerung, bisher immer nur die eine, kaputte Röhre, getauscht zu haben und dann ging's wieder.
Es lag also tatsächlich nur an einer kaputten Röhre.
Da ich noch 2 gebrauchte im Keller stehen hatte, hat sich das Problem erledigt. Das Licht ist zwar jetzt etwas rosa-gelb, aber Hauptsache erstmal Licht.

Wofür brauchst du für deine nicht anspruchsvollen pflanzen überhaupt die zwei Balken?
Das hab ich mir auch überlegt. Aber da ich die Balken nicht verschieben kann, ist's vorne sehr hell und die hintere Hälfte sehr dunkel. Sah zwar schön aus, aber ich denke, auf Dauer hätte das auch für meine Pflanzen nicht gereicht.

Danke euch:)
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

So, und nun geht gar nichts mehr. Schon wieder dunkel hinten.
Ich hab auch die zweite Ersatz-Röhre ausprobiert, aber es bleibt dunkel.
Dabei hab ich festgestellt, dass ein Aufkleber am Leuchtbalken ist mit folgender Aufschrift:
Juwel Highlite
Multilux
2 x 54 W
1200mm

Warum "Multilux"?
Multilux wäre doch die LED-Beleuchtung?! Oder heisst das, dass ich sowohl LED-, als auch T5-Röhren einsetzen könnte?
Das wäre ja zu einfach:rolleyes:
Ja, und die passenden T5 Röhren zu bekommen ist auch nicht mehr so leicht:(
 

Shai

Mitglied
Das wäre ja zu einfach
Jupp, und leider geht das wohl auch nicht - du wirst für LED eine komplette Lampe kaufen müssen.
Die LED Version heisst auch "Multilux LED" und hat dann 2x21W.

Juwel schreibt dazu was in Ihrer FAQ:

Kann ich meine HiLite T5 Einsatzleuchte mit T5 HiLite Leuchtstoffröhren durch Einsetzen von LED-Röhren auf LED umrüsten?
Ein umrüsten von einer T5 HiLite Leuchtstoffröhre zu einer LED-Röhre ist nicht möglich. Die MultiLux-Einsatzleuchten sehen optisch zwar identisch aus, doch unterscheiden sich die integrierten Vorschaltgeräte für die Zündspannung der Leuchtstoffröhren. Jedes Vorschaltgerät ist jeweils auf die speziellen Leuchten zugeschnitten. Möchten Sie auf LED umsteigen, sollten Sie sich daher die speziell dafür vorgesehene MultiLux LED Einsatzleuchte oder eine HeliaLux Einsatzleuchte kaufen. Beide passen optimal auf Ihr Aquarium und sind schnell und leicht zu installieren.


Grüße,
Lars
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Lars,

vielen Dank.
Ich wusste tatsächlich nicht, dass die "alte" Einsatzleuchte auch schon "Multilux" hieß.
Tja, dann such ich mal weiter.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
So, ich nochmal...

Endlich hab ich die passenden (schweineteuren) Leuchten gefunden, heute erhalten und beide eingebaut.
Ich hab mich so auf "endlich wieder Licht" gefreut.
Und siehe da...tadaaa...dunkel:mad:
Es waren also nicht die Röhren, Mist. Die Suche nach dem passenden Leuchtbalken gestaltet sich bis jetzt schonmal ziemlich schwierig. Noch nichts gefunden.
Da ich weder Elektriker, noch begabter Diy-Bastler bin, bin ich jetzt einigermaßen verzweifelt.

Und daher nochmal meine Frage an euch:
Oder hat jemand, der supi-dupi-LED-Licht braucht, zufällig noch einen funktionierenden normalen Leuchtbalken im Keller stehen und würde ihn mir verkaufen?
 

Wolf

Mitglied
I gang morga mol dia Behnestiaga nauf ond gugg mol.
150cm kann sogar sein, aber kein juwelbalken. Der müsste im Rahmen liegen. Ich denke der müsste selbstgebaut sein.
L. G.. Wolf
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
150cm kann sogar sein, aber kein juwelbalken.
Dann passen vermutlich auch die Röhren, die ich gekauft hab, nicht. Juwel hat ja da so tolle Sondermaße. Und die Abdeckung wird auch nicht mehr passen. Das fügt sich ja alles ineinander ein.
Hm, grübel...
Aber jo, guggsch mol bitte. Mer weiß jo niä.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Petra,
Wenn das der Balken ist, den ich vermute, dann passen die Röhren wohl nicht, aber wie gesagt. Morgen weiß ich mehr.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Petra,
Habs mir angeschaut, der ist zum drauflegen. Er ist Eigenbau und hat deshalb auch 2x80Watt t5, ist aber auch über eine 10 Volt Schnittstelle dimmbar, wie z. B. GHL.
Die 80Watt Röhren bekommt man aber nicht mehr bei allen Herstellern, aber dafür gehen sie auf beiden Seiten bis an den Beckenrand. Ist klar, den hab auch ich gebastelt und Pflanzen wollen ja keine dunklen Ecken.
IMG_20201021_092410.jpg
 

Wolf

Mitglied
Wenn ich bedenke was dafür die Röhren und das Porto kosten und womöglich der Kleine GHL, weil es dir zu hell ist. Dann würde ich mal bei Herrn Weller, von WellerLED, anrufen, ob er dir nicht einen LED Balken für wenig Geld hat. Bei ihm bekommst du auch einen Dimmer für unter 15€ mit Sonnenauf-und Untergang. Man kann ihn über eine App auf dem Handy steuern. Geh mal auf seine Seite.
Wer weiß wie lange es noch Röhren auf dem Markt gibt und wie teuer werden sie dann mal, wenn nur noch geringe Stückzahlen produziert werden.
Ich denke auch, dass du nicht das super starke Licht benötigst.

L. G. Wolf
 
Oben