Innenfilter für 300 liter Aquarium

Shai

Mitglied
Hallo,

Was unter anderem daran liegt, dass der Filter kein Nitrat entfernen kann. :p

Gruß
Stefan
Hey Stefan,

wäre das nicht dann ein weiterer Grund den Schwamm einfach zu verwenden? Wenn die Tabletten da drin quasi "wirkungslos" sind, dann ist es halt einfach etwas mehr grobe Filtermasse.
Ich würde halt empfehlen den einfach im oberen Korb zu lassen, und wie die blauen zu verwenden. Also maximal alle paar Monate mal kalt durchspülen und nicht wie Juwel es gerne hätte regelmäßig zu tauschen.

Nebenbei, den schwarzen Kohleschwamm sollte man nicht verwenden, solange man nicht mit Medikamenten behandelt hat, der ist nämlich irgendwann gesättigt / verbraucht.

Ich hab meinen Filter von Anfang an so gefüllt (von unten nach oben)

Unterer Korb:
2x blau feiner Schwamm
1x Cirax Korb (keine Ahnung ob der mehr oder ne andere Wirkung hat als ein 3. Schwamm)

Oberer Korb:
2x blaun grober Schwamm
1x grün grob
1x weißes Filtervlies (bzw inzwischen stattdessen eine 45ppi Matte, die hat ne längere Standzeit, schützt aber auch die Babygarnelen vorm tiefer klettern )

Die obere Matte wasch ich so alle 2-4 Wochen aus wenn der Durchfluss schlecht wird.
Den oberen Korb hab ich 2x ausgewaschen in nun 7 Monaten, den unteren gar nicht bisher.


Ich hatte 2-3 Wochen in der Einlaufphase ganz gut Fadenalgen auf und im Moos, hier und da Grünalgen auf den ersten Blättern und auch mal vereinzelt Rotalgen an Steinen und Blättern, aber alles im Rahmen und die sind ohne Chemie auch wieder verschwunden.
Die Fadenalgen hab ich in der Zeit immer mit nem Holzspies aufdrehen und angesammelt.

Grüße,
Lars
 

Starmbi

Mitglied
Hallo Lars,
wäre das nicht dann ein weiterer Grund den Schwamm einfach zu verwenden?
Ja, genau.

Juwel schrieb:
Nitrax ist ein biologisches Filtermedium und enthält spezielle Mikroorganismen zum Abbau giftiger Stoffwechselprodukte (Ammonium / Nitrit) in Ihrem Aquarium. Dadurch wird die Gefahr von Fischsterben gemindert.
Die Tabletten enthalten dann wohl diese Mikroorganismen, welche nicht Nitrat abbauen, denn:
Zudem reduziert Nitrax das Algenwachstum durch den anaeroben Abbau von Nitrat und fördert so die Vitalität Ihrer Fische.
Wo, bitte schön, soll denn eine sauerstoff-arme Zone entstehen?
Die entsteht z.B. bei sehr langsamem Durchfluss.
Der Filter besitzt ja 2 unterschiedlich stark durchflossene Zonen, aber der Nitratfilter sitzt in der stark durchflossenen Zone!:oops:

Und warum fördert wenig Nitrat die Vitalität meiner Fische?

Ich werde immer sauer, wenn ich sehe, wie hier der Konsument verschaukelt wird.
Aber 4.5 Sterne von 1500 Bewertern bei Amazon... :rolleyes:

Gruß
Stefan
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Mein Bio Nitratfilter von Aqamedic hat einen max Durchfluss von 4 Liter in der Stunde und das ist anaerob.
L. G. Wolf
 
Nun habe ich das nächste Problem, der Filter hat nichts angesaugt sondern ständig an den Schlitzen vorbei geströmt.
Habe mir dann heute das ausströmer set von juwel gekauft.
Alles abgeschlossen und nun sehe ich wie weisse Partikel aus dem ausströmer herauskommen sobald die Pumpe läuft, was mache ich nun ? Irgendwas muss doch falsch laufen?
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Der Filter hat nichts angesaugt? Wie meinst du das? Kam keine Strömung? Dann ist Luft im System. Der Auslass muss dann einmal nach oben gedreht werden das die Luft entweichen kann. Wurde das Wasser nicht durch die Filtermedien gespült? Dann sitzt die Pumpe nicht richtig in der Halterung.
 
Moin,
Der Filter hat nichts angesaugt? Wie meinst du das? Kam keine Strömung? Dann ist Luft im System. Der Auslass muss dann einmal nach oben gedreht werden das die Luft entweichen kann. Wurde das Wasser nicht durch die Filtermedien gespült? Dann sitzt die Pumpe nicht richtig in der Halterung.
Moin ,
Der Filter saugt fast nichts ein , alles was in der Nähe der Schlitze kommt dreht kurz vorher ab. Wenn der Auslass nach oben gedreht ist kommt Strömung, wenn ich ihn nach unten drehe nicht mehr , sehe dann nur wie er viele kleine Partikel ausspuckt. Auf den filtermedien selber sehe ich schon ein bisschen Dreck sowohl oben auch als unten.
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Das sieht nur so aus. Der saugt schon was an, aber halt nicht direkt alles.

Verstehe ich das richtig:
Wenn du den Filter Auslass nach oben drehst arbeitet die Pumpe so wie sie soll. Drehst du ihn nach unten kommt kaum noch was raus und es fallen weiße Partikel raus? Was heißt denn klein? Wie daphnien, wie cyclops, wie Artemia nauplien oder wir Staub?
 
Moin,
Das sieht nur so aus. Der saugt schon was an, aber halt nicht direkt alles.

Verstehe ich das richtig:
Wenn du den Filter Auslass nach oben drehst arbeitet die Pumpe so wie sie soll. Drehst du ihn nach unten kommt kaum noch was raus und es fallen weiße Partikel raus? Was heißt denn klein? Wie daphnien, wie cyclops, wie Artemia nauplien oder wir Staub?
Es sieht dann ziemlich staubig aus...so sieht es aktuell aus...oder ist der Auströmer falsch ausgerichtet ? Wir sind am verzweifeln
 

Anhänge

  • 20210120_131743.jpg
    20210120_131743.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 12
  • 20210120_131753.jpg
    20210120_131753.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 12

mraqua

Mitglied
Auf den zweiten Bildern kann ich nichts auffälliges erkennen. Ist das so ein weißer Nebel der da raus kommt? Dann würde ich Mal mit ner dicken Schicht Filterwatte möglichst viele Schwebstoffe raus filtern. Vielleicht sind die Schwebstoffe die am Anfang drin waren nicht im Filter geblieben und haben sich jetzt unten abgesetzt?
 

wola51

Mitglied
Moin.

Ich habe den Filter auch in meinem Becken laufen. Wenn ich den Auslauf drehe, ändert sich nichts an der Pumpenleistung. Kann es sein, das die Pumpe bei dir nicht richtig auf dem Ansaugstutzen sitzt und sie dadurch beim drehen seitlich kippt?
 
Moin.

Ich habe den Filter auch in meinem Becken laufen. Wenn ich den Auslauf drehe, ändert sich nichts an der Pumpenleistung. Kann es sein, das die Pumpe bei dir nicht richtig auf dem Ansaugstutzen sitzt und sie dadurch beim drehen seitlich kippt?
Kannst du mir das bitte näher erklären? Ich habe die Pumpe komplett rein gedrückt und seitlich kippen Tut sie auch nicht.
 

wola51

Mitglied
Moin.

War nur so eine Idee. Macht mich stutzig, das sie nur bei nach oben gerichtetem Auslauf Strömung macht. Bei meinem Filter ist die Strömung immer gleich stark, egal wie der Auslass steht. Hätte ja sein können, das die Pumpe oben ein wenig aus der Halterung kippt und Luft mit ansaugt.
 
Oben