Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

54 Liter Besatz

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Sumik, 30. November 2019.

  1. Hallo, ich bin recht neu in der Aquaristik, habe allerdings schon etwas Erfahrung mit einem 100L Becken gemacht.
    Nun möchte ich mir gerne noch ein 54L Becken besorgen. Fest steht, dass Garnelen hinein sollen. Sonst würde ich südamerikanischen Besatz bevorzugen. Zum restlichen Besatz hätte ich einige Fragen:

    - kann ich noch einen Zwergflusskrebs zu den Garnelen setzen?

    - Wie sieht es mit Zwergbuntbarschen, z.B. Apistogrammas oder Microgeophagus Ramirezi aus?

    - sollen dann noch Salmler rein und wird das sonst zu voll?

    LG
     
  2. Hey

    Mit flusskrebsen habe ich zwar keine erfahrung, aber mit ramirezi.

    Die kerlchen würde ich dann ehr alleine halten, die machen gut was her und sind recht territorial. Kannst aber versuchen zb kleine salmlee oder vllt sogar nanofische dazu zu setzen.
    Ramirezi haben allerdings etwas höhere ansprüche, wenn du dich dem gewachsen fühlst dann sollte das kein problem sein.

    Da sie aber am boden laichen ist ein flusskrebs da vllt ehr hinderlich.

    Lg lisa.
     
  3. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Moin,
    Krebse sind Allesfresser, da musst du immer damit rechnen, dass sie ihren Speiseplan mit Fischen und Garnelen ergänzen.
    Ich würde dir eher A. Borelli empfehlen, da könntest du auch noch eine Gruppe kein bleibender Salmler dazu setzen, vorausgesetzt deine Wasserwerte passen.
     

Diese Seite empfehlen