Skalar Becken Besatz

Also ich habe ein eingelaufenes 540l Liter Becken und hatte vor da skalare rein zu setzen ich schreibe mal den Besatz auf und vielleicht könnte mir jemand sagen ob das so ok ist

Maße: 150x60x60

Besatz (Ideen) :

4 Skalare
2 Schmetterlingsbuntbarsche
2 zwergstachelaale
4 schwarze dornaugen
4 Molukkenfächergarnelen
10 metallpanzerwelse
4 streifenhechtlinge
6 Black Molly's
2 marmorfadenfisch
12 Blaue Kongosalmler
 
Zuletzt bearbeitet:

Z-Jörg

Mitglied
Hi,
ich würde die Stachelaale, die Mollys, die Fadenfische und die Kongosalmler weglassen und dafür 20 Panzerwelse, 20 südamerikanische Salmler und 6-8 Skalare einsetzen.
Allem vorausgesetzt, das deine Wasserwerte zu den Fischen passen.
 

rein.hart

Mitglied
Also ich habe ein eingelaufenes 540l Liter Becken und hatte vor da skalare rein zu setzen ich schreibe mal den Besatz auf und vielleicht könnte mir jemand sagen ob das so ok ist

Maße: 150x60x60

Besatz (Ideen) :

4 Skalare
2 Schmetterlingsbuntbarsche
2 zwergstachelaale
4 schwarze dornaugen
4 Molukkenfächergarnelen
10 metallpanzerwelse
4 streifenhechtlinge
6 Black Molly's
2 marmorfadenfisch
12 Blaue Kongosalmler
Das ist so nicht OK.
Das ist Fischsuppe in Vollendung. Vernünftig und dem Wohl der Tiere gerecht wäre folgendes:
6 Skalare
2 Schmetterlingsbuntbarsche wenn du bereit bist die erforderlichen Wasserwerte zu schaffen.
15 Metallpanzerwelse
Und dann noch einen Schwarm klein bleibender südamerikanische Salmler. je Nach Endgröße 20 -40 Stück.
 
  • Like
Reaktionen: Ago

rein.hart

Mitglied
Hi,
das kommt ganz auf deinen Geschmack an. Blaue Neons sollten es nicht gerade sein. Die könnten dann auch schon mal als Snack für die Skalare enden. Ab der Größe von ausgewachsenen roten Neons kannst du so ziemlich jeden Salmler nehmen. Mit den Wasserwerten der Skalare und Schmetterlingsbuntbarschen sollte auch jeder südamerikanische Salmler klar kommen.
Meine Beobachtung ist, wenn du dich auf wenige Arten und dabei auf größere Stückzahlen beschränkts ist das Verhalten wesentlich natürlicher.
 
Danke für die Infos und hilfe

Wären
6 skalare
2 Schmetterlingsbuntbarsche
ca. 30 rote neons
15 metallpanzerwelse
Und vielleicht noch die
4 hechtlinge und
4 Molukkenfächergarnelen
OK?
 

wola51

Mitglied
Moin.

Die Hechtlinge würde ich weglassen und dafür die Neons auf etwa 50 aufstocken.

Dir ist klar, das die Molukkenfächergarnelen echte Nahrungsspezialisten sind und auch viel Strömung brauchen? Ich würde die nicht einsetzen. Die wären eher etwas für ein Strömungsbecken mit passendem Beibesatz. Dein anderer Besatz passt nach meiner Meinung nicht zu den Garnelen.
 
Moin.

Die Hechtlinge würde ich weglassen und dafür die Neons auf etwa 50 aufstocken.

Dir ist klar, das die Molukkenfächergarnelen echte Nahrungsspezialisten sind und auch viel Strömung brauchen? Ich würde die nicht einsetzen. Die wären eher etwas für ein Strömungsbecken mit passendem Beibesatz. Dein anderer Besatz passt nach meiner Meinung nicht zu den Garnelen.
Vielleicht noch so 10 - 15 beilbauchfische Und 30 neons?
 

wola51

Mitglied
Moin.

Wenn dein Becken entsprechend eingerichtet ist, würde das gehen. Dann brauchst du aber eine Abdeckung und einen abgesenkten Wasserstand, da die sehr springfreudig sind. Außerdem sollten die mit lebenden Insekten, wie Fruchtfliegen und ähnlichen auf der Wasseroberfläche gefüttert werden.
Ein abgesenkter Wasserspiegel ist aber für die Skalare auch nicht optimal, da die gern einen höheren Wasserstand haben. Ich würde es lassen.
 
Oben