Prachtschmerlen fressen nach Umzug nicht

Hallo alle zusammen,

habe folgendes Problem und zwar fressen meine Prachtschmerlen nachdem ich mir ein neues Aquarium (Juwel Vision 450) nicht mehr und sind auch total schreckhaft. Haben sich schon mehrere Beulen an der Nase eingefangen.

Das Becken läuft jetzt seid 4 Wochen stabil. Habe den alten Filter ja mitgenommen. Parallel dazu läuft auch der Innenfilter von dem neuen Becken mit.

Wöchentlich wird ein Wasserwechsel von ca. 50% gemacht.

Infos zum Becken könnt ihr euch über den Link in meinem Avatar holen. Da ist fast alles auf dem Laufenden Stand.

Grüße

Stefan
 
Zu den Tieren selbst, sie sind alle drei etwa 13 Jahre alt und waren bis vor dem Umzug gut in Schuss. Haben alles gefressen, was ihnen vor die Nase kam. Eine ist 21cm groß, die anderen beiden ca. 15cm
 

wola51

Mitglied
Moin Stefan.

Ich vermute mal Streß durch die neue Umgebeung. In was für einem Becken waren die denn vorher?

Hast du für die Tiere genügend Unterstände und Höhlen? Die brauchen ruhige Rückzugsräume.
 
Hey Wola,

hatte vorher auch ein 450er Becken, nur halt in der Standard Form. 150x50x60.

An Höhlen, Wurzeln etc ist definitiv genug vorhanden. Die Banausen hatten mir vorher auch alles unterbuddelt, was im Manado Boden ja auch kein Problem für die sein sollte.

Momentan haben sie sich im Valisnerien Wald versteckt und liegen da gestapelt übereinander.

Grüße

Stefan
 
So sehen sie nicht gestresst aus, haben schöne Farben und sehen auch noch gut genährt aus.

Kann mir nur nach 4 Wochen nicht vorstellen, dass die keinen Hunger haben, vor allem weil ich mir auch durch irgendeine Pflanze Posthörner eingeschleppt habe, was ja nicht so schlimm ist.

Das Problem, sie gehen noch nicht mal daran...
 

wola51

Mitglied
Moin Stefan.

Die Prachschmerlen sind da etwas speziell. Als ich damals meine gruppe erweitert hatte, haben sich die neuen Tiere auch so verhalten. Das kann durchaus mal 6 - 8 Wochen dauern. Fressen werden die auch. Vermutlich erst wenn es dunkel ist. Wenn sie gesund aussehen, würde ich mir da erst einmal keine größeren Sorgen machen.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Stefan,

wenn du schon ein neues Becken gekauft hast, warum hast du dann nicht ein etwas größeres genommen? Ich find's ein bisschen grenzwertig für die Prachtschmerlen, zumal sie ja doch schon recht groß sind.
Das gezeigte Verhalten nach dem Umzug kenne ich. Ich hatte anfangs auch Angst, dass sie mir verhungern. Aber anscheinend haben sie sich überwiegend nachts versorgt. Das ging einige Wochen so. Hab ich sie mal kurz durchhuschen sehen, waren sie immer wohlgenährt.
Also denke ich, so wie Wolfgang auch, kein Grund zur Sorge.
 
Oben