Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Bin neu hier, mein letztes Aquarium hatte ich zu DDR Zeiten :-)

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von ThomasWagner, 23. Februar 2018.

  1. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    dann hoffen wir mal, daß es nur an der Temperatur liegt...

    Gruß
    Stefan
     
  2. Wie sieht es mit Besatz aus ?
    Auf Engel Antennen Wels verzichte ich auch auf Black Mollys. Bisher habe ich die 5 Platys dachte aber zusätzlich an : Blehers Rotkopfsalmer, Diamant Neonsalmer und gepflegtes Blauauge um Leben und Farbe in das Aquarium zu bekommen.Ist das sinnvoll ? Ich hätte auch gerne Welse die den Boden aufräumen welche Art und wie viele ?
    Liebe Grüße
    Thomas
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Thomas,

    der Sauerstoffmanel hat m.E. nichts mit deiner Bepflanzun u tun. In Malawi-Bcken gibts oft garkeine flanzen und trotzdem bekommen die Fische genug Sauerstoff. Entweder ist doch zu hoher NO2-Gehalt, der die Sauerstoffaufnahme bei den Fischen verhindert oder die Wasserzirkulation stimmt nicht. Der Sauerstoff wird automatisch durch den Kontakt Wasser/Athmosphäre vom Wasser aufgenommen. Die Fische nehmen dann den Sauerstoff aus dem Wasser über die Kiemen auf. Hast du deinen Filter gedrosselt? Dann stell den mal auf volle Kraft und achte daruf, dass der ausströmende Wasserstrom nicht durch Einrichtung/Pflanzen aufgehalten wird.

    Dein Wasser ist relativ weich, insofern passen die Salmler. Aber, Rotköpfe sind in neuen Becken ziemlich empfindlich. Solang es schon bei den Platys Prbleme gibt, würde ich mit denen warten, bis alls rund läuft.

    An Welsen kannst du quasi alles aus Südamerika nehmen, was nicht zu groß wird. Es gehen sowohl Corydoras wie auch L-Welse, auch in Kombination.

    Gruß
     
    ThomasWagner gefällt das.
  4. Hi fischolly,
    Den Ausströmer vom Innenfilter hatte ich am Anfang nach unten Richtung Rückwand ausgerichtet , da die Filter noch nicht bewachsen waren und daher sehr viel Wasser kam welches hoch spritzte .Heute morgen habe ich ihn neu ausgerichtet siehe das Video:

    Ich denke auch das ich vielleicht überreagiert habe ,von einem Kollegen leihe ich mir nächste Woche ein Sauerstoff Messgerät ,die Belüftung schalte ich wieder aus . NO3 habe ich maximal 0,2 mg/l und NO2 0 mg/l dieses könnte aber auch mit dem Filter zusammen hängen. Habe da alle Schwämme reingetan beim Start die dabei waren .Also auch den grünen Nitrat Schwamm sowie Aktivkohle .War vielleicht ein Fehler aber ich möchte jetzt nicht am bewachsenen Filter rumfummeln .
    Liebe Grüße
    Thomas
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    Wasserbewegung reicht so völlig. Die leichte Wellenbewegung ist eher nachteilig für das CO2. Kann sein, dass deswegen dein PH-Wert so hoch ist. Nitratschwamm und Aktivkohle sollte schleunigst raus. Damit wird quasi alles, was du an Pflanzendünger reintust, neutralisiert.

    Gruß
     
  6. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Thomas,
    ist doch schön so eine rege Diskussion, oder?
    Leider kann ich zum Thema immer noch nix sagen ....
    Weiter viel Spaß und Erfolg,
    Gruß,
    Svenja
     
  7. Hi Starmbi,
    Das mit der Kahmhaut war es :p:mad:;) . Belüftung ist immer noch aus und alles läuft ,die Platys haben mich verarscht :D:D . Heute gab es Mückenlarven da war richtig leben in der Bude :):) .
     
  8. Update zum Aquarium.
    Hier ein Video vom bösen Kahmhaut Schlürfer und wie das Becken jetzt aussieht:

    Wenn man tagtäglich hinein schaut fällt es nicht auf aber das Pflanzen Wachstum ist für knapp 2 Wochen immens ,wenn ich mir mein Start Video anschaue.Der Carbonator leistet gute Arbeit bei 25 bis 26 Grad Celsius :D:D und im 180 Liter Aquarium . Nur die Helferi möchte noch nicht so . Das Stück Mangroven Holz habe ich nun nach einer Woche wässern auch drin. Morgen hole ich die anderen Salmer ab ,bei Welsen immer noch keinen Plan ;)
    Liebe Grüße
    Thomas
     
  9. Ich möchte mich hier auch in aller Form für meine Verbalen Aussetzer entschuldigen .Nur halte ich Diskussionen zur Dekoration nicht für hilfreich ,dieses sollte jedem Aquarianer selbst überlassen sein. Zumal die Deko sowieso von Pflanzen überwachsen wird . Natürlich ist mir auch klar das ein 500 Liter Becken besser ist nur kann ich soetwas nicht stellen und 180 Liter halte ich schon für groß. Daher war ich leider etwas angepisst. Dafür möchte ich mich entschuldigen.
    Mit lieben Grüßen
    Thomas
     
  10. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Thomas,
    schön das Du zu der Erkenntnis gekommen bist:)
    Was macht das Becken?
    Und was die Größe angeht, ich hab ein 85l Becken mit 60 cm Kantenlänge, komme mir hier schon manchmal wie ein Hochstapler vor;)
    Gruß,
    Svenja
     

Diese Seite empfehlen