Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Besatzung eines 260 liter Aquarium

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Peacemaker2018, 16. April 2019.

  1. Guten Tag habe mir mein erstes Aquarium gekauft und wollte natürlich auch das die Fische Platz drin haben jetzt meine Frage:

    Mein Aquarium ist 1,20 lang und 46 tief und 64 cm hoch und habe jetzt dort 12 kleine Schleierschwänze drin und wollte fragen ob das zu viel ist über jede antwort wäre ich dankbar.
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi,
    wenn du mit Schleierschwänzen diese mutierten Goldfische meinst, ist dein Becken zu mindest über längere Sicht zu voll oder zu klein.
     
  3. Habe 4 shubunkin Fische drin im Becken und und 8 Schleierschwänze im Becken die sind momentan zwischen 5-8 cm groß
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Shubunkin sind zwar in der Natur auch nicht überlebensfähig, aber zumindest ganzjährig im Gartenteich, also solltest du sie dahin entlassen.
    Die Schleierschwänze, die sich ja eh kaum bewegen können, kannst du wohl in dinem Becken halten, aber 8Stck sind immer noch zu viele.
     
  5. Ok vielen Dank für die schnelle Antwort Dan werde ich mir Gedanken machen und die shubunkin in einen Teich entlassen und wen die Schleierschwänze größer sind werde ich sie auch umsetzen.
     
  6. Hi,

    ich hoffe mit
    ist nicht gemeint sie ohne Zustimmung des Besitzers des Teiches zu "entsorgen" oder sonst wo einfach auszusetzen.
     
  7. Natürlich nicht meine Schwiegermutter hatt einen Teich da kommen diese Dan rein.
     

Diese Seite empfehlen