Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Besatz für viele Becken...

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Caustic, 13. August 2018.

  1. Hallo!

    Bei mir steht ein Umzug an - und leider passen meine Aquarien aufgrund der Größe nicht so in die neue Wohnung, wie sie in der alten standen. Daher muss ich quasi neue Größen nutzen und den Besatz neu verteilen. Zum Teil suche ich auch noch mögliche Gesellschaft. Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht den ein oder anderen Tipp geben.

    Südostasien-Fensterbank-Flussbecken (100x30x40)
    Taiwan Bee Garnele Red Wine und Red Ruby
    Pangio kuhlii
    Sewellia lineolata
    Yunnanilus cruciatus
    Microdevario kubotai
    Danio tinwini oder Danio margaritatus
    Kryptopterus minor

    Hier gefällt mir irgendwie noch nicht, dass es so viele Arten sind. In kleineren Becken sind die Tiere aber nicht gut aufgehoben. Außerdem passen die Muster der Fische nicht so recht zusammen. Würdet ihr da eine Art abgeben? Oder vielleicht durch eine andere ersetzen?

    Südostasien (40x25x25)
    Betta splendens
    Goldene Körbchenmuschel

    Hier sollte alles passen, das Becken ist filterlos und ich füttere die Muscheln selbstverständlich zu.

    Südostasien (60x30x30)
    Blue Jelly Garnele
    Boraras brigittae
    Hyalobagrus flavus

    Das passt auch ziemlich gut, denke ich.

    Südostasien (60x30x30)
    Brachygobius doriae
    Sudandanio axelrodi

    Hier könnte ich mir noch eine weitere Art Garnelen vorstellen. Welche wäre euer Favorit, der farblich passt?

    Australien (60x30x30)
    Pseudomugil luminatus

    Kennt ihr hier noch einen passenden Bodenbewohner aus Australien oder Neuguinea? Chlamydogobius eremius haut mich nicht so vom Hocker. Tateurndina ocellicauda passt farblich nicht wirklich.

    Australien (60x30x30)
    Pseudomugil gertrudae

    Auch hier bin ich auf der Suche nach einem passenden Bodenbewohner. Tateurndina ocellicauda könnte da farblich passen, was meint ihr?

    Westafrika (60x30x30)
    Apyhosemion australe gold
    Barbus hulstaerti
    Zwergkrallenfrösche

    Hier bin ich auch zufrieden, denke ich.

    Westafrika (40x25x25)
    Pseudepiplatys annulatus
    Ladigesia roloffi

    Tanganjika (60x30x30)
    Neolamprologus similis

    Hier würde mir auch Gesellschaft gefallen, beispielsweise Welse. Der kleinste mir bekannte Wels ist allerdings Synodontis lucipinnis und der wird auch schon zu groß für das Becken. Kennt vielleicht noch jemand eine Alternative?

    Südasien (60x30x30)
    Caridina babaulti
    Hara jerdoni
    Colisa chuna

    Hier vielleicht noch ein Fisch für die Mitte? Allerdings kenne ich keinen aus Südasien/Indien, der sich in dem kleinen Becken wohlfühlen würde.

    Südasien (60x30x30)
    Carinotetraodon travancoricus

    Die Vergesellschaftung soll ja eher schwierig sein und da ich ohnehin kaum Fische aus Südasien/Indien kenne, wird es wohl beim Artbecken bleiben.

    Südamerika (60x30x30)
    Corydoras habrosus
    Poecilia wingei

    Hiermit bin ich zufrieden.

    Südamerika (60x30x30)
    Carnegiella myersi
    Otocinclus cocama
    Apistogramma borelli

    Irgendwie bin ich noch nicht ganz zufrieden. Ursprünglich hatte ich einen kleinen Salmler als Farbtupfer gesucht und wollte keine Apistogramma borelli einsetzen. Aber etwas Passendes (möglichst klein, um die 2-3 cm) habe ich nicht gefunden. Außerdem sind zwei Gruppen evt. etwas viel für das Becken.

    Südamerika (40x25x25)
    Orangener Zwergflusskrebs

    Auch hier ist die Vergesellschaftung wohl kompliziert, daher wird es wohl beim Artbecken bleiben.

    Südamerika (100x20x40)
    Mikrogeophagus ramirezi
    Paracheirodon simulans
    L144 snow white

    Hier bin ich mir nicht sicher, ob die Grundfläche für die Schmetterlinge und die L144 ausreicht. Aber wie gesagt, mehr größere Becken sind eher nicht möglich und irgendwo muss ich die Tiere unterbringen.

    Südostasien Brackwasser (30x20x20)
    Purple Zebra Shrimp

    Nordamerika Balkonteich (120x50x60)
    Notropis chrosomus

    Hier könnte ich mir eine Gesellschaft beispielsweise mit einer Wasserschildkröte aus Nordamerika vorstellen. Habe aber seither noch nichts gefunden, was sich auf dem Balkon problemlos halten lässt.

    So, ich hoffe, ihr habt vielleicht die ein oder andere Anregung :)
     

Diese Seite empfehlen