10 Liter Aufzuchtbecken / ab dem 25.09. nun 27L.

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Da ich im Moment ein paar Guppystämme habe, brauche ich auch ein Aufzuchtbecken für die Männchen. Deshalb wollte ich eigentlich nochmals ein 25 Liter Becken aufstellen, doch leider bekam ich auf die schnelle nur ein 10er. Da ich die Männchen relativ bald abgebe, muss das halt nun reichen.
Beleuchtet wird es mit einer Power LED von EHEIM mit 7Watt. Heizung ist klar und gefiltert wird mit einem Eheim Aquaball. Im Moment hält sich die Einrichtung noch in Grenzen. Ein bißchen Holz mit Stringmoos, was übrigens aussieht wie Amblystegium serpens.
Etwas H'ra aus dem 20er und etwas rotes Papageienblatt. Die Woche wird Moostechnisch noch was verändert.
Aus Platzmangel steht es mit der Seitenscheibe nach vorne.

16236941344557295430266275500308.jpg
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Wolf,
Da ich im Moment ein paar Guppystämme habe, brauche ich auch ein Aufzuchtbecken für die Männchen.
Da ich die Männchen relativ bald abgebe,

Und die Mädchen? Was passiert mit denen? Will ich das überhaupt wissen?
Wenn ich mir deinen fetten Skalar so ansehe...
a060.gif
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Petra,
Na die brauch ich doch zur weiteren Zucht. Ich setz die jungen Männchen nur so lange extra, bis ich weiß wie sie aussehen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Petra,
Ich bin ja gerade dabei für meinen Händler einen Stamm zu ziehen. Er hat mir mal ein Trio mitgegeben, wo das Männchen, im richtigen Licht, lila schimmert. Bei mir ist der Fisch eigentlich nur orange, aber nicht bei ihm. Da die Nachkommen leider alle Farben hatten, muss ich so lange selektieren, bis der Nachwuchs eben aussieht wie der Alte. Ich komm der Sache aber schon etwas näher. Die derzeitigen jungen Männchen haben wohl noch nicht viel Farbe, aber sie könnten schon nahe daran sein. Macht aber irgendwie Spaß, so zuchtversuche. Wenn ich den Stamm wirklich rein bekomme, dann bekommt er alle wieder zurück. Ich hab ja meine el tigre und die getigerten auch noch.
L. G. Wolf
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Klingt interessant.
Hatte ich mir mal mit meinen Garnelen überlegt, nur die blauesten drin zu lassen und den Rest auszuquartieren, um sie dann evtl. wenigstens in vernünftige Blue Jellys zu "verwandeln".
Aber wohin mit den "Unblauen"?
Nee, das ist nichts für mich...jetzt sind und bleiben sie halt hässlich. Dafür haben sie ja rote Gesellschaft bekommen. Jetzt ist's auch wieder etwas bunter im Becken:)
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Petra,
Da hab ich den Vorteil, das mir mein Händler alle abnimmt. Ich brauche die also gar nicht sooo lange behalten. Klar zwei Becken braucht man trotzdem.
L. G. Wolf
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Die nicht so blauen bei Kleinanzeigen verkaufen. Natürlich etwas günstiger.
Bei Garnelen ist das Recht einfach.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Auch die nicht so schönen?
Und die kaufe ich dann als ahnungsloser Kunde für teures Geld, weil ich nicht ahne, dass das Wolfs "Ausschuss" ist. Auch nicht schlecht....;)

Hallo Petra,
Mein Willi ist der günstigste Händler weit und breit. Wahrscheinlich verschenkt er sie.
L. G. Wolf
 

Ago

Mitglied
Auch die nicht so schönen?
Und die kaufe ich dann als ahnungsloser Kunde für teures Geld, weil ich nicht ahne, dass das Wolfs "Ausschuss" ist. Auch nicht schlecht....;)
Hallo Petra,

was heißt denn "nicht so schön"?
Schönheit liegt doch im Auge des Betrachters. Der "Ausschuss" bei einer Farbzucht ist genauso gesund, nur sind andere Farben vorhanden oder anders verteilt.

Bei meinen Endler-Guppys finde ich gerade die Vielfalt interessant. Jedes Männchen hat eine andere Farbe, auch unterschiedliche Schwanzflossen-Formen planschen bei mir, es gibt ein paar ähnliche, aber keine zwei gleichen Tiere. Und jeder Nachwuchs ist ein Ü-Ei.
Ich habe ein paar Männchen, die gefallen mir so gut, daß ich manchmal denke, da würde es sich lohnen die Farbe rein zu züchten. Aber ich würde nicht nur ein "Muster" im Becken schwimmen haben wollen - viel zu langweilig!
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,
Heute habe ich das neue Pilotrichaceae sp. Pilo Moss aufgebunden. Dafür habe ich die Woche extra eine ganz dünne Vorfachschnur zum angeln gekauft.
Heute Abend habe ich dann doch glatt noch eine Co2 Anlage klar gemacht. Als Reaktor habe ich einen Miniflipper von Dennerle genommen, allerdings mit der großen Paffratschale für 25-40 Liter Aquarien, sicher ist sicher.
Jetzt wird es langsam aber wirklich knapp mit meinen Druckminderer, jetzt habe ich nur noch einen für Einwegflaschen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Petra,
Lach nicht, aber ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht. Ich habe im Moment 7 Co2 Anlagen am laufen und ich bin mir nicht sicher ob es mal wieder weniger werden. Ich warte noch etwas, obwohl der Druckminderer aus China, mit allem drum und dran, würde mich schon interessieren. Meine Artemia gehen aber auch langsam zu neige und ich liebäugele mit einer neuen Membrane für meine Osmoseanlage, die ist nicht billig.
L. G. Wolf
 

rein.hart

Mitglied
Hallo Petra,
Lach nicht, aber ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht. Ich habe im Moment 7 Co2 Anlagen am laufen und ich bin mir nicht sicher ob es mal wieder weniger werden. Ich warte noch etwas, obwohl der Druckminderer aus China, mit allem drum und dran, würde mich schon interessieren. Meine Artemia gehen aber auch langsam zu neige und ich liebäugele mit einer neuen Membrane für meine Osmoseanlage, die ist nicht billig.
L. G. Wolf
Na hör mal,
Kreditzinsen sind doch zurzeit ziemlich niedrig. Das sollten dir deine Pflanzen aber schon wert sein.:D
 
  • Haha
Reaktionen: Ago

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Reinhold,
Du darfst mir glauben, wenn ich eine brauchen würde, dann hätte ich gestern schon eine Bestellt. Ich habe an allen Aquarien, ausser an einem, wo auch fast keine Pflanzen vorhanden sind, eine Anlage hängen.
L. G. Wolf
 

Josepe

Mitglied
Mal zurück zum eigentlichen Thema:

Mensch da bekommt man ja selber Lust mal ein bisschen mit endlers zu züchten. Aktuell nicht möglich, daher würde ich mich sehr über Bilder freuen!
Liebe Grüße, Charlotte
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Charlotte,
Ich war heute den ganzen Tag im Garten beim Arbeiten. Als ich rein kam lag die LED im Aquarium. Natürlich war sie dann aus, jedoch half da wohl aufschrauben und trocknen. Im moment bildet sich auf dem neuen Moos ein Bakterienfilm, aber mal schauen, vielleicht mach ich morgen ein Bild, wobei es noch nicht viel getan hat.
L. G. Wolf
 

Josepe

Mitglied
Na das ging ja nochmal gut!
hoffe weiter auf Bilder und denk grad an meine Terrasse, da muss ich auch gleich mal sprengen!
 
Oben