Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wasserflöhe mit Pflanzen halten?

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von amelie123, 1. Mai 2019.

  1. Hallo,
    als ein Schüler Forschungsprojekt möchte ich den Effekt von Pflanzenschutzmitteln auf Wasserorganismen in stehenden Gewässern untersuchen. Als Testorganismen will ich aus einem lokalen See entnommenen Zooplankton verwenden. Leider konnte ich nirgendwo finden, ob ich im selben Aquarium auch Pflanzen wachsen lassen kann (speziell Wasserpest um auch den Effekt auf lokale Fauna zu testen), oder ob dies dem Zooplankton schadet.
    Vielen Dank im Voraus.

    VG
    Amelie
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Amelie,
    da es in eingefahrenen Aquarien durchaus auch Kleinstlebewesen gibt, sollten Pflanzen wohl kein Problem sein.
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Amelie,

    ich würde mich nach den gegebenheiten aus dem Teich richten, aus dem du das Plankton entnommen hast. Wenn es da Grünzeug drin gibt, nimm es auch mit rein. Aber, schaden werden ein paar Ranken Wasserpest sicher nicht.

    Interessantes und wichtiges Projekt, übrigens.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen