Hilfe bei Bestimmung dieser Krankheit

.julian

Mitglied
Hallo zusammen,

gestern war ich seit einer Weile wieder bei meinem alten Herren zu Besuch. Er hat noch ein Aquarium daheim, aber kann sich leider altersbedingt nicht mehr ganz darum kümmern. In dem Becken habe ich den mit Sicherheit 20 Jahre alten Harnischwels entdeckt, dem es nicht so gut geht.

Könntet ihr mir einen Tipp geben, um welche Krankheit es sich handelt, damit ich diese bestmöglich bekämpfen kann?
Nach meiner Recherche könnte es sich dabei um Mikrosporidia handeln, aber sicher bin ich mir nicht.

Habt vielen Danke und liebe Grüße
 

Anhänge

  • 20210123_105020_.jpg
    20210123_105020_.jpg
    256,7 KB · Aufrufe: 33
  • 20210123_105043_.jpg
    20210123_105043_.jpg
    209,5 KB · Aufrufe: 34

fischolli

Mitglied
Hi,

ich kann das nicht richtig erkennen. Sind das so Geschwüre, die aussen auf dem Wels sitzen? Und dadrüber kriechen Schnecken? Sicher, dass der noch lebt? 20 Jahre ist für einen Wels schon ein beachtliches Alter. Frisst der denn noch?
 

.julian

Mitglied
HI,
Das sieht ja schlimm aus, Ich glaub da ist nichts mehr zu retten:oops:

LG TOBI:cool:
Hi,

ich kann das nicht richtig erkennen. Sind das so Geschwüre, die aussen auf dem Wels sitzen? Und dadrüber kriechen Schnecken? Sicher, dass der noch lebt? 20 Jahre ist für einen Wels schon ein beachtliches Alter. Frisst der denn noch?
Hallo,

ja, das Tier lebt, frisst, und bewegt sich regelmäßig durchs Becken. Schnecken sind nicht an der Wunde.
Ich habe jetzt erstmal Erlenzapfen und Seemandelbaumblätter bestellt, weil die desinfizierend wirken sollen. Das Tier werde ich auf keinen Fall aufgeben.

20 Jahre ist der Fisch aber definitiv alt. 2001 hat mein Vater ein Aquarium gekauft mit unter anderem dem Wels. Er wurde halt sehr gut gepflegt und mich wundert es ehrlich gesagt auch, dass das Tier so alt wird.

Dankeschön und viele Grüße
 

.julian

Mitglied
Das hab ich mir tatsächlich auch gedacht, die Zapfen so im Wald zu suchen. Aber da bin ich weniger bewandert in der Suche danach. 5 € sind aber jetzt auch nicht die Welt und ich musste so oder so noch etwas bestellen.
 
Oben