Höhlen und Pflanzen

fischolli

Mitglied
Moin,

heute mal zwei Angebote:

1) Pflanzen. Ich habe mal wieder gegärtnert, dabei sind diverse grosse Cryptocoryne, etwas Javamoos, schwimmende Wolfsmilch, Rotala sp, Süßwassertang und Anubias über geblieben. Die Cryptos und Anubias sind z.T. arg veralgt, so eine dunkle sehr festsitzende Alge. Meine ERfahrung ist aber, dass bei entsrpechend guten Bedingungen die Folge-Blätter algenfrei wachsen.

Das Zeug würde ich gegen reine Protoerstattung weggeben, aber bitte nur als Gesamtpaket. Auf Fotos hab ich keine Lust, sonst gehen die halt ind die Bio-Tonne.

2) Höhlen

Da ja einige bereits gefragt haben, hier mal drei Bilder. Zweimal Höhlen aus meine Becken, da sieht man die Farbschläge. Es gibt eher rötliche und ansonsten braune. Die gibts in verschiedenen GRößen, wie man auf dem dritten Bild sieht.:D Da wäre eher was für deine Dicken, Petra oder noch zu klein? (ca. 20 cm lang, 6 cm Durchmesser). Preise richten sich nach Größe und Menge, im gleiche Farbton haben wir auch Apistogramma-Höhlen mit und ohne Boden und als Doppelhäuser.

Wenn dafür grunsätzliches Interesse besteht, mach ich nochmal Bilder von denen

Gruß
 

Anhänge

Magst Du ein Foto von den Doppelhäusern zeigen? Und blöde Frage, sind die Höhlen nur für L-Welse? Oder sind die auch was für schnöde Antennenwelse?
 

fischolli

Mitglied
Hi Sabrina,

grundsätzlich sind schnöde Antennenwelse auch L-Welse und von daher, ja, die nehmen die Höhlen auch gerne. Die haben nur keine L-Nummer, weil es kein klares Herkunftsgebiet gibt und man vermutet, dass die ein Mischung aus mehreren Ancistrus-Arten sind.

Zu den Apisto-Höhlen hab ich noch ein älteres Bild von unserer damaligen Seite. Die zweifarbige ist so eine Doppelhöhle.

Gruß
 

Anhänge

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Olli,

So was wie auf Bild 3 also in braun würde mich schon interessieren, hast du dazu auch einen Preis?
Dito:D
Hast du denn viele davon? Ansonsten überlasse ich die gerne auch Jörg. Hab schon etliche Höhlen und Steinverstecke im Becken. Zusätzliche Höhlen wären halt ein netter Luxus:cool:

Da wäre eher was für deine Dicken, Petra oder noch zu klein? (ca. 20 cm lang, 6 cm Durchmesser).
Leider zu klein. So ne Höhle hab ich schon mal versucht, die ist bei mir mit dem Dicken zusammen durchs Becken gesaust. Chaos pur!
Ich fürchte, ich muss doch irgendwie ein Regen(abfluss)rohr als Höhle benutzen. Die Dicken kommen einfach nicht mehr zur Ruhe und bauen mir täglich das Becken um. Ich weiss nicht warum. Aber es ist inzwischen echt lästig. Hab schon x-mal umgebaut, Steine raus wegen Glasbruchgefahr, den Glasboden wieder zugeschüttet, Berge geplättet...:rolleyes:und ausserdem gammelt mir das zugeschüttete Zeug unterm Sand. Echt Sch...:oops:
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ich habe reichlich Höhlen, keine Sorge. Welshöhlen liegen, je nach Größe, zwischen 5-7,-- das Stück. Apistohöhlen ohne Boden bei 4,--, mit Boden bei 5,-- und die Doppelhäuser bei 7,--.

Ihr müsst mir sagen, für welche Welsart oder welchen Durchmesser die Höhlen haben sollen. Für deine Ancistren, Petra, solltest du Größe 2 (ca. 3,5 cm) oder 3 (ca. 4,5 cm) nehmen.

Dazu kommen dann in der Regel 5,-- Porto + Verpackung

Gruß
 
Oben