Garnelen und Fische

lucasbe15

Mitglied
Hallo zusammen,

Habt ihr schon Erfahrung mit Garnelen und Fischen in einem Becken gemacht? Wenn ja: Welche Fische und welche Garnelen habt ihr zusammen gehalten und hat es funktioniert?Oder könnt ihr mir sagen ob es stimmt das z.B. Guppys, Platys und Mollys Gut mit Garnelen auskommen?Da Spalten sich ja oft die Meinungen.Danke im Vorraus!
 

Tobi:)

Mitglied
HI,
caridina hab ich noch nie gehalten, aber meine Amanos und die Platys verstehen sich bestens

LG TOBI :cool:
Ich bin 11 Jahre alt
 

Jujoaqua

Mitglied
Hallo Lucas.
Bei mir leben Mollys und Endlerguppys friedlich mit Neocaridina zusammen. Auch die Vermehrung der Garnelen funktioniert bestens.

Grüßle Julia
 

Ago

Mitglied
Hallo Lucas,

ich gehe davon aus, daß Du ein Becken neu einrichten willst. Dann solltest Du bei der Auswahl der Fische und Garnelen Deine Wasserwerte im Auge behalten und sehen, was dazu passt.
 

Tobi:)

Mitglied
HI Lucas,
Du kannst dein AQ ja mal bei MIdglieder Aquarien dein Becken reinstellen.

LG TOBI :cool:
Ich bin 11 Jahre alt
 

jochenb

Mitglied
Nachdem meine Garnelen sich im Garnelencube fleissig vermehrten und dafür sorgten, dass ich praktisch keinen Mulm mehr hatte, habe ich es einfach versucht , und einige zu den roten Neons und Fadenfischen und einige zu den Platys und Zebrabarben gesetzt. In beiden habe ich in 1/2 Jahr mindestens je 100 Garnelen. Allerdings lässt sich der Nachwuchs erst blicken, wenn er sich nicht mehr für gefährded hält also ab knapp 1 bei den Neons und bis gut 1,5 cm bei den Barben.
 
Meine Paracheirodon simulans fressen entgegen meiner Erwartung anscheinend keine jungen Neocaridina davidi oder ich hab die Vermehrungsfreudigkeit unterschätzt.
Aber immerhin fressen die Garnelen die Eier der dauerlaichenden Corydoras, sonst hätte ich ganz andere Platzprobleme :D
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ich habe Garnelen in Becken mit Zwergbuntbarschen und in einem mit Betta rubra und Endler-Guppys. Im Zwergbuntbarschbecken sind wahrscheinlich 1000 drin, die ZBB interessieren sich kaum für die Krabbler. Bei den Betta dachte ich, die hätten die Garnelen ausgerottet, aber auch dort sehe ich noch einige im Gebüsch.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich hatte, bis zu meinem Umzug, red Fire bei Skalaren, neons und corys. Klar haben die Skalare sich immer wieder mal eine geschnappt, aber die vermehrten sich schneller und so wurden es immer mehr.
L. G. Wolf
 

Z-Jörg

Mitglied
Hallo,
Ich hatte, bis zu meinem Umzug, red Fire bei Skalaren, neons und corys. Klar haben die Skalare sich immer wieder mal eine geschnappt, aber die vermehrten sich schneller und so wurden es immer mehr.
L. G. Wolf
Mit Skalaren funktioniert das aber auch nur wenn man so einen Urwald im Aq hat wie Wolf und dann über leben auch meist nur die Farblosen...
 
Oben