Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Richtige Fütterung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Dalawaschek, 10. März 2020.

  1. Hallo miteinander aus Österreich !
    Habe eine Frage zur Fütterung : mein besatz: 7 panzerwelse, 10 neos, 4 guppys, ca. 25 white pearl garnelen die sich sehr vermehren. Aquariumgröße 220 l.
    Die white pearl garnelen möchte ich mal weglassen. Eine Extrafütterung ist glaube ich nucht nötig da genug algen an den pflanzen und am holz zu finden ist. Aber uu den anderen fischen sagte man mir in der fischabteilung bei hornbach es sei pro tag nur soviel nötig wie die augen der fische fische sind , dh. Bei meinen insgesamt 14 neos und guppys zb 28 Minigranulat Körner ! oder ca 14 futterflocken zerdrückt ! Die panzerwelse brauchten gar nicht gefuettert werden due finsen am boden genug lt 2 personen von der fischabteilung. Wie ist es richtig jetzt? Kann den vorgaben nichts abgewinnen. Will aber auch nicht überfüttern. Kann mir wer detailiert sagen wieviel bei meinen fischen jetzt mit minigranulat, normale Flocken bzw Scheibentablette oder Welstablette ich jetzt füttern soll .garnelen glaube ich brauchen ja nicht speziell gefuettert werden mit kauffutter. Sie bekommen bei mir getrocknete blaetter und gemuese ab und zu. Schöne Grüße aus Österreich , Peperl
    PS Bei uns gibt es ab heute einreiseverbot aus Italien ,unis und fachhochschulen geschlossen ebenfalls alle veranstaltungen ueber 500 personen im freien und 100 personen im geschlossenen raum !
     
  2. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Ich weiß nun nicht ob die Angaben noch up to date sind, aber früher sagte man. In zwei Minuten sollte das Futter gefressen sein. Für deine 7 panzerwelse würde ich zwei Tabletten sagen. Ab und an vielleicht auch mal einen Würfel artemia aus der Tiefkühltruhe.
    L.g. Wolf
     
    Dalawaschek gefällt das.
  3. Danke dir Wolf !
    Das mit den panzerwelsen ist schlüssig, da ,2 tabletten eben 2 tabletten sind. Was in 2 minuten gefressen werden kann auch schon. Aber wie schaut es in der praxis aus mit den 2 minuten ? Ich weiß meine frage ist jetzt pingelig, aber ist das richtig so zu verstehen: man fuettert in kleinen portionen immer so lange bis die fische keinen bock mehr aufs essen haben und dabei ein groesserer teil schon auf den Boden faellt ?
    Wie gesagt , ich weiß meine Fragen wirken etwas kleinlich, aber ich will meine wasserwerte halbwegs lange stabil halten und sie nicht durch unnötigen futterabfall belasten. Wechsle wegen wasserwerte von kh 24 und gh von 31 nur alle 4 wochen mit Osmose, die ewig lang dauert und vom Keller das wasser heraufgetragen werden muss, 50 % des wassers.
    Also so wenig belasten wie moeglich das wasser damit ich mir laengere zeit das Wasserwechseln ersparen kann. Natürlich max 4-5 Wochen
    Lieber Wolf kannst du mir wie einen Dummi die 2 Minuten Fütterung nochmals handgreiflich erklären ?
    Danke dir auch schon einmal im voraus. Liebe Grüße peperl
     
  4. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    Fische haben praktisch immer "Bock auf Futter". Und fast jeder im Aquarium gehaltene Fisch läuft eher in Gefahr, sich zu überfressen als zu verhungern. Die Zwei Minutem sind auch nur ein Richtwert (mit dem man aber arbeiten kann). Beobachte deine Tiere über einen längeren Zeitraum. Mach gegebenenfalls immer wider mal Fotos und vergleiche. Dann kann st am besten erkennen, ob sie fetter werden
     
  5. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Eigentlich solltest du so viel Futter auf einmal reinwerfen, was dann in eben 2minuten alles gefressen ist.
    Für die welse eben zwei Tabletten extra.
    Warum nimmst du eigentlich keinen langen gartenschlauch und eine tauchpumpe, dann hättest du kein lästiges Eimerschleppen mehr.

    Sag mal kh24, da staubt doch der kalk aus dem Hahn, wenn du ihn aufdrehst.
    L.g. Wolf
     
    Dalawaschek gefällt das.
  6. ICH VERSUCHE ES EINMAL MIT GANZ WENIG FUTTER ,ABER IMMER WIEDER HINTEREINANDER,BIS ICH MERKE DASS DIE FISCHE NICHT MEHR WIE WILD DRAUFLOS SCHWIMMEN. DANN HÖRE ICH AUF. DAS BISSCHEN WAS HALT VORBEI AN DEN FISCHEN RUNTERFÄLLT DA JA NICHT ALLES GESEHEN WIRD, BEKOMMEN DIE WELSE ALS DRAUFGABE.
    IST DAS EINE VERNÜNFTIGE VORGANGSWEISE ? DIE GARNELEN SOLLEN DIE ALGEN,AB UND ZU FRISCHGEMUESE UND DIE BLÄTTER FRESSEN ?!
    JA WIR HABEN IM RAUM NÖRDLICH WIEN KALKGESTEIN VON WO DAS WASSER HERKOMNT !
    ABER MIT DER PUMPE UND SCHLAUCH IST ES UEBERLEGENSWERT.
    KÖNNTE MEINE ESSENZUTEILUNG JETZT SO KLAPPEN . SINX MEINE UEBERLEGUNGEN VERNUENFTIG ?
    GRUSS PEPERL
     
  7. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Zu deiner langsamen Osmose.
    Ich habe mir eine Anlage von jörg gottwald gekauft. Den findet man im Netz.
    Die Anlage hat eine Druckerhöhungspumpe und macht ca.1100L am tag bei einem reinwasser Abwasser Verhältnis von nahezu 1 zu1. Der leitwert beträgt bei meiner um die 7 ms. Ich habe mir dann noch einen schwimmschalter eingebaut, der dann den Strom abschaltet sobald mein nachfüllbecken voll ist.
    Allerdings kostet die Anlage auch ca.300€.
    L.g. Wolf
     
  8. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Klar versuchen kannst du es so schon, aber übtreiben mit wenig füttern ist eben auch nichts.
    Ich hatte auch eine bekannte, die sich auch mit wenig füttern ihre ww sparen wollte. Leider sind die Fische bei ihr sehr klein geblieben. Inbesondere fällt mir da eine prachtschmerle ein. Die dann irgendwann zu meiner Freundin kam und schlagartig ums doppelte gewachsen ist.
    L.g. Wolf
     
    Dalawaschek gefällt das.
  9. OK WOLF , WERDE DEINE OSMOSEEMPFEHLUNG IM HINTERKOPF BEHALTEN. BEZÜGLICH FÜTTERN SCHAUE ICH EBEN UND FÜTTERE SO LANGE BIS ICH MERKE DASS SIE SICH NICHT MEHR EINEN ALLZUGROSSEN BOCK AUFS ESSEN HABEN UND EINIGE VIELLEICHT AUCH IGNORIEREN. NATÜRLICH WILL ICH AUCH NICHT DASS SIE WEGEN MEINER WASSERWERTE HUNGERN MÜSSEN.
    LIEBE GRÜSSE AUS MISTELBACH NÖRDLICH VON WIEN , PEPERL
    PS HOFFENTLICH SIND BEI EUCH NICHT SO RADIKALE LÖSUNGEN NOTWENDIG WIE BEI UNS. JETZT WIRD AUCH SCHON DER KINDERGARTEN UND SCHULBETRIEB INFRAGE GESTELLT VOR EINER STUNDE IN TV
     
  10. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Peperl,

    Nee, würde ich nicht machen. Das ist dann definitiv zu viel. Und zuviel fällt runter und versaut das Wasser.
    Für die Panzerwelse gibt's eh die Tabs, denn füttern musst du die auf jeden Fall. Es sind ja keine Welse, die sich von Laub, Gemüse und Algen ernähren. Also brauchen auch die kein zusätzliches runtergefallenes Futter.

    Meine Fische scheinen wirklich alle bis zum letzten Bissen, der reinfällt, am Verhungern zu sein. Und ich füttere echt reichlich.
    Bei deinem überschaubaren Besatz würde ich mich eher an die 2-Minuten-"Regel" halten. Da sind keine Streithähne dabei, keine gierigen Großen, kein riesiges Rumgewusel, da bekommt jeder genug ab.
    Nach dem Fressen dürfen sie ruhig ein kleines Bäuchlein haben, aber das sollte dann auch wieder verschwinden.
    Und wenn das so ist, ist alles gut.
     
  11. HALLO MODERLIESCHEN
    ICH HABE ABER DAS MIT DER 2 MINUTENTREGELUNG BIS DATO NICHT RICHTIG DURCHSCHAUT WIE ES GENAU IN DER PRAXIS GEHANDHABT WIRD. ES HEISST WIEVIEL DIE FISCHE IN 2 MINUTEN FRESSEN KÖNNEN. BEISPIEL: ICH GEBE GRANULATFUTTER HINEIN, DAS SCHWIMMT ERSTMALS GANZ OBEN UND SINKT LANGSAM HINUNTER. IN DER ZWISCHENZEIT HABEN DIE GUPPYS DIE JA EINE GEBOGENE OBERLIPPE HABEN DAS MEISTE SCHON GEFRESSEN. GEBE ICH AUF EINMAL MEHR HINEIN FAELLT GENUG VORBEI AUF DEN BODEN. BEI FLOCKENFUTTER GEBE ICH ES VORHER IN ETWAS WASSER UND GEBE ES SO HINEIN. DA VERTEILT ES SICH GUT UND ALLE
     
  12. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    ich füttere halt kleine Portionen, schau aber dabei nicht auf die Uhr. Sind wohl schon ein paar Minuten. Nach Gefühl eben.
    Ich nutze die Fütterung ja auch dazu, um zu schauen ob alles ok ist, hat einer irgendetwas, frisst einer nicht, spuckt einer alles wieder aus, usw.
    Auf den Boden fällt dabei so gut wie nichts, eben wegen der kleinen Portionen.
    Das Granulat schwimmt teils an der Oberfläche, aber gut die Hälfte sinkt auch gleich ab, passend für die weiter unten schwimmenden Fische. Gegebenenfalls kannst du ja auch das Granulat mal wechseln.
    Aber glaub mir, bevor deine Neons verhungern, gehen die auch an die Oberfläche und holen sich dort ihren Anteil.
    Ich hab auch Fische, die anscheinend gar nichts fressen (vor allem div. Welse) und trotzdem sind sie gesund und munter.
    Du machst dir glaub zuviele Gedanken. Solange die Fische nicht eingefallen aussehen, oder extrem groß scheinende Augen haben, ist alles ok.
     
  13. HALLO MODERLIESCHEN !
    ICH DURCHSCHAUE DIE 2 MINUTENREGELUNG NICHT GANZ IN DER PRAXIS. WIE IST GENAU DIE ANWENDUNG SER 2 MINUTENREGELUNG . ES HEISST SO SCHÖN WAS DIE FISCHE IN 2 MINUTEN ESSEN KÖNNEN. DAS IST FUER MICH NUR EIN SCHLAGWORT DASEINER WEITEREN ERKLAERUNG BEDARF. WIE SCHAUT DANN DIE FÜTTERUNG KONKRET AUS.? DAMIT NICHT IMMER WIEDER ALLES GEGESSEN WIRD KAN ICH NUR IN KLEINEN MENGEN FÜTTERN DA SONST ZUVIEL AUF DEN BODEN FÄLLT. ABER DA KOMMT SCHON DAS PROBLEM. DIE MENGE DIE SO GEFRESSEN WIRD DASS KAUM WAS AUF DEN BODEN FÄLLT IST IN 30 -40 SEKUNDEN WEG, - NACH MEINER BEIBACHTUNG . JETZT MUSS UCH WEITERFUETTERN DA JA DIE 2 MINUTENREGELUNG NOCH NICHT ERREICHT IST. ICH GEBE WIEDERUM EINE PORTION HINEIN VON DER ICH WEISS DASS SIE SO SCHNELL GEFRESSEN WERDEN KANN DASS GANZ WENIG AM BODEN ANKOMMT. UND SO WEITER BIS ICH BEI CA. 2 MINUTEN ANGELANGT BIN DASS DIE FISCHE GEFRESSEN HABEN DABEI ABER WENIG AM BODEN ANGEKOMMEN IST. NACH MEINER ERFAHRUNG SO, MÜSSTE ICH DA CA. 3 -4 MAL KLEINE MENGEN HINEINWERFEN BIS ICH BEI DER 2 MINUTENREGELUNG BIN, SASS DUE FISCHE 2 MINUTEN FRASEN UBD GANZ WENIG AM BODEN ANGEKOMMEN IST. DAS KLINGT ZWAR ALLES SEHR KOMPLIZIERT ABER ICH KANN ES NUCHT ANDERS DETAILGETREU ERKLÄREN. MUSS NICH DAZUSAGEN DASS DIE GUPPY MIT IHREN AUFGEBOGENEN MUND SOFORT ZUR WASSEROBERFLAECHE SCHWIMMEN UND VOR DEN NEOS SCHON GANZ SCHÖN ABGRASEN DAS FUTTER.HIER SIND DIE NEOS IM NACHTEIL. BEIM FLOCKENFUTER MACHE ICH ES SO DASS ICH ES VORHER IN EINEN WINZIGEN GEFAESS MIT WASSER ETWAS ANRUEHRE. DAMIT FÄLLT ES LANGSAM UND GLEICHMÄSSIG HINUNTER UND ES GIBT GLEICHES RECHT FUER ALLE. DAS TIEFKUEHL WIRD BEI MIR IM KLEINEN SIEB SOWIESO AUFGELÖST UND MIT DEM MOCCALOEFFEL HINEINGEGEBEN UND ETWAS VERRÜHRT SAMIT ES NICHT SO KLUMPT. BEIM TAB WELCHES MAN AUF DIE SCHEIBE HEFTET GIBT ES WIEDER DAS PROBLEM DASS DANN DIE WELSE DIE ANDEREN FISCHE VERDRÄNGEN UND SIE SICH UN DEN HERUNTER GEFALLENEN STAUB RAUFEN MÜSSEN. GANZ ALLGEMEIN GESAGT SIND JA DIE GUPPYS GEGENUEBER DEN NEIS DIE WIFEREN UND SCHNELLEREN!
    LIES MODERLIESCHEN GIBST DU MIR FUER MEINE AUSFUEHRUNGEN ZUR OBEN VON MIR INTERPRETIERTEN 2 MINUTENLÖSUNG DIE ABSOLUTION ODER MACHE UCH IMMER NICH WAS FALSCH. DANN SAGE ES MIR BITTE KONKRET FÜR DUMMIES AUFBEREITET.
    LIEBE GRÜSSE AUS ÖSTERREICH
    PEPERL.
    BITTE MEINE GROSSE SCHIFT ZU VERZEIHEN ICH SCHREIBE ABER AM SMARTPHONE UND VERDRUECKE MICH ZU VIEL BEI GROSS UND KLEINSCHREIBUNG. WIRD NICHT MEHR VORKOMMEN. HEUTE EINE NOTLÖSUNG
     
  14. OK DANKE DIR UND GUTE NACHT !
    PEPERL
     
  15. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Wie du selbst schreibst, kommen einmal die Welse besser weg, ein anderes Mal die Guppies, und wieder ein anderes Mal kommen alle gut weg. Und nimm die 2 Minuten mal nicht so ernst. Das ist nur eine ganz grobe Angabe, damit keiner auf die Idee kommt, 15 Minuten lang Futter reinzuwerfen, bis die Fische anfangen zu "kotzen" [​IMG]oder platzen.
    Passt alles so wie du es schreibst.
    Du kannst ruhig schlafen, es verhungert keiner in deinem Aquarium:D
    Gute Nacht!
     
    Dalawaschek gefällt das.
  16. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Und noch eins: Betrachte dein Aquarium doch einfach als einen kleinen Ausschnitt aus der Natur.
    In der Natur kommt keiner um 20 Uhr vorbei, zählt die Augen deiner Fische und wirft dann exakt bis 20.02 Uhr 42 Käferchen/Fliegen/Würmchen ins Wasser, bevor dann exakt um 20.30 Uhr die Sonne erlischt.
    Vielleicht kommt heute gar kein Futter angeflogen, vielleicht fällt erst morgen früh eine Ameise ins Wasser.
    Wenn sich dann dein Neon nicht zur Oberfläche bequemt weil er darauf wartet, dass ein Insekt vor sein Maul schwimmt, wird er früher oder später verhungern und das sagt ihm schon alleine sein Überlebensinstinkt...
     
  17. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich würde bei dienem Besatz einen halben Würfel Frostfutter geben. Was nach unten sinkt, wird von den Welsen gefressen und den Garnelen.

    Gruß
     
  18. HALLO MODERLIESCHEN
    DU HAST SCHON RECHT DIE NATUR IST KEINE TECHNOKRATIN. ABER UEBERALL WENN MAN SICH UEBER DIE FISCHFUETTERUNG IM NET INTERESSIERT WIRD GEWARNT VOR ZUVIEL FUETTERN UND DIE 2 MINUTENREGELUNG PROPAGIERT . ICH KONNTE HALT MIT DER AUSSAGE " WAS DIE FISCHE IN 2 MINUTEN ESSEN KÖNNEN NICHT WIRKLICH WAS FÜR PRAKTISCHE FÜTTERUNG ANFANGEN, DA JA AUCH NICHT VIEL AUF DEN BODEN SINKEN SOLL. WENN ICH FUTTER HINEINGEBE WELCHES LANGE AUF DER OBERFLÄCHE SCHWIMMT SIND 2 MINUTEN BALD VORBEI. DA FRAGTE ICH BEIM HORNBACH EINMAL NACH UND BEKAM VON 2 BTW. 3 VERSCHIEDENEN PERSONEN ! WOHLGEMERKT IN DER FISCHABTEILUNG DIESEN RAT MIT DEN AUGEN, DEN ICH NATÜRLICH AUCH NUR ALS BEISPIEL HERNAHM, ABER ES KAM MIR SCHON EXTREM NIEDRIG VOR. BESONDERS DASS AUCH GESAGT WURDE DASS MAN DIE PANZERWELSE UEBERHAUPT NICHT FUETTERN BRAUCHEN WUERDE.
    WIE GESAGT ICH WERDE MICH HALT AN DIE CA.! 2 MINUTENREGELUNG MIT SOLCHEN PORTIONEN DIE ICH NACH UND NACH REINGEBE DASS FAST NICHTS AUF DEN BODEN FÄLLT UND DIE FISCHE WIE WILD DEN FUTTER NACHSCHWIMMEN. WENN ICH DANN MERKE DASS NACH CA. 2-3 MINUTEN DIE FRESSGIER NACHLÄSST HÖRE ICH AUF !
    IST DAS EIN GANGBARER WEG LIEBE MODERATORIN !?
    LIEBE GRÜSSE PEPERL
     
  19. HALLO FISCHOLLI
    MEINST DU ZUSÄTZLICH ZU DEN SCHON OBEN ERWÄHNTEN 2 GRÜNFUTTER TABS FÜR WELSE ?
    DIE GARNELEN MEINE ICH FRESSEN BEI MIR ALGEN , AB UND ZU GEBE ICH NUSS ODER EICHENBLATT HINEIN ODER ZUCHHINISCHEIBE ODER ANDERES GEMÜSE.
    ICH WILL HALT NICHT ZUVIEL FUETTERN ,WIE DU JA WIE OBEN VON MIR SCHON ERWAEHNT , LESEN KANNST. ABER DAS MACHE ICH SOWIESO AB UND ZU ALS HAUPTFUETTERUNG FUER ALLE FISCHE, ABER DA FAELLT BEIM SUKSESIVEN HINEINGEBEN FAST NICHTS AUF DEN BODEN . ICH DENKE MIR SCHON AUCH DASS DIE WELSE DIE STAUBSAUGER IM AQUARIUM SIND WELCHE DIE EVENTUELLEN FUTTERRESTE VERWERTEN. ABER DA SIE SOWIESO TGL IHRE TABLETTEN BEKOMMEN SOLL JA WIE MODERLIESCHEN RICHTIG MEINT WIRKLICH GANZ WENIG RUNTERFALLEN.
    GRUSS PEPERL
     
  20. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    Der Fisch, als Kaltblüter muß seine Temperatur nicht aktiv anpassen und hat im Wasser auch nicht mit der Schwerkraft zu kämpfen.

    Deshalb brauchen Fische, im Vergleich zu landlebenden Warmblütern, erstaunlich wenig Kalorien zum Überleben.

    Es wird eigentlich immer zu viel gefüttert!

    Die richtige Futtermenge habe ich in diesem Beitrag mal grob berechnet.

    Laut diesem Beitrag benötigt ein Salmer 3 Flocken pro Tag!

    Gruß
    Stefan
     
    Dalawaschek gefällt das.

Diese Seite empfehlen