Neue Pumpe sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Sgcarter94, 11. Juni 2020.

  1. Hallo Zusammen,

    Ich hatte ja von EHEIM das 126 Aquapro gekauft in einem Starterset. Dazu kamen ein EHEIM aquaball 130 sowie ein Thermocontrol 100w. Da ich mit den groben Filtermaterialien aber die schwebeteilchen nicht aus dem Wasser bekomme und mich der Anblick im Wasser sowieso nervt, habe ich mir überlegt einen außenfilter zu besorgen. Der Tetra EX 800+ war so mein Gedanke. Meint ihr es ist sinnvoll oder reicht der aquaball und ich sollte dort nur in eine Kammer Biofiltermaterial kippen? Also nur zum Verständnis der weicht irgendwann eh, aber wo ich erstmal Geld sparen kann tue ich das natürlich auch das zweite ist das Analoge Thermometer zeigt mir nur 22 Grad an obwohl der Heizstab auf 24 eingestellt ist und sich auch ab und zu ausschaltet. Einfach ein digitales oder hab ich da was falsch gemacht? Pumpe hängt neben dem Heizer sodass eigentlich das erwärmte Wasser mit in die Strömung kommen sollte.

    Danke und LG Lukas ✌️
     
  2. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Lukas,
    die Anzeige auf den Heizstäben ist nicht so genau wie man es sich manchmel wünscht. dreh doch einfach mal auf 26Grad und schau was dann passiert. Eheim hat bei manchen Modellen deshalb die Möglichkeit eingebaut, damit man die Anzeige auf die tatsächliche Temp. einstellen kann.
    Ein grösserer Aussenfiter macht natürlich Sinn, wenn man mit der Filterleistung des Innenfilters nicht zufrieden ist. Allerdings wäre bei mir, Eheim die erste Wahl. Von Tetra habe ich in der Vergangenheit schon viel negatives gehört. Ich persönlich würde mich für ein Modell der eXpirience Reihe entscheiden.
    L.G. Wolf
     
    Sgcarter94 gefällt das.
  3. Ja gut habe grade geschaut, die tetra und die eheim ist ja preislich fast identisch dann schaue ich mal. Den Heizer stelle ich dann auch mal nen Grad höher

    Danke für deine schnelle und präzise Antwort ✌️
     

Diese Seite empfehlen