Nachwuchs in Sicht oder Krankheit ?

Schoeni.1984

Mitglied
Hallo,
Ich möchte gerne meinen Besatz an Platys von 6 auf mindestens 10 erhöhen. Ich hab mich im Internet belesen und es soll ja quasi ein Selbstläufer sein. Es sind jedenfalls beide Geschlechter vorhanden. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Eins der Weibchen hat schon seit geraumer Zeit einen schwarzen Fleck an der Seite zwischen den Flossen. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich wohl möglich um das Phänomen des „Trächtigkeitsflecks“ handeln könnte. Mich irritiert nur , dass der Fleck mittlerweile bestimmt 3-4 Wochen erkennbar ist , die Tragezeit aber doch eigentlich geringer ist. Nicht das es sich doch um irgendeine , mir unbekannte , Fischkrankheit handelt?
Könnt ihr abschätzen was es sein könnte ?
Fotos sind, mehr schlecht als recht, beigefügt.

Danke schonmal vorab.

Grüße
Dennis
 

Anhänge

  • 00FBC7FA-B26F-47DC-8B51-931CF7C47005.jpeg
    00FBC7FA-B26F-47DC-8B51-931CF7C47005.jpeg
    856,4 KB · Aufrufe: 30
  • 9ADA6F68-DA80-4E49-9298-7AD51BDC187C.jpeg
    9ADA6F68-DA80-4E49-9298-7AD51BDC187C.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 29
  • 7089EFEE-DC5F-4C29-B17F-431BA916817A.jpeg
    7089EFEE-DC5F-4C29-B17F-431BA916817A.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 28

Lunaria23

Mitglied
Alles gut, Dennis.

Hast dich gut informiert. Das ist wie bei den Guppy. Gehört ja auch zu den Lebendge-bärenden

Die Platydame müsste bald Jungen werfen.
Höchstens 28 Tage tragen diese ihre Babys im Bauch.Die steht kurz der Geburt.

Hab auch 2 Platys. Bei meiner ist es noch schwerer zu sehen. Meine ist hinten schwarz. Dadurch merke ich nur am Bauch wie der wächst.

Mfg Linda
 
Zuletzt bearbeitet:

Schoeni.1984

Mitglied
Hallo Linda ,
Danke erstmal für die Rückmeldung .
Vielleicht klappt es ja nächste Woche - würde zeitlich gut passen , da habe ich nämlich Urlaub und könnte die kleinen dann in Ruhe einfangen und übergangsweise in das 20l Becken packen, damit sie ohne Fressfeinde groß werden können .
Grüsse
Dennis
 

Antonio

Mitglied
Hallo Dennis,

Wenn dein Aquarium teils dichte Bepflanzung aufweist würde ich der Natur ihren Lauf lassen. In meinen Aquarien sind früher trotz ZBB und anderen Fressfeinden pro Weibchen sicher 5-10 Junge durchgekommen. Wenn du einen ganzen Wurf raus fängst und aufziehst weißt du hinterher nicht wohin mit ihnen. Das nimmt sehr schnell überhand. Wenn sie Verstecke haben wirst du definitiv auch kleine Surviver dabei haben
 

Schoeni.1984

Mitglied
Hallo antonio,
Neben den Platys hab ich noch Perlhuhnbärblinge und Pastellgrundeln. Ich vermute mal , die Gefahr geht am ehesten von den Artgenossen aus.

Ich hätte einige im Freundes und Bekanntenkreis die Interesse hätten. Mir geht es nur darum das zumindest einige durch kommen um aufstocken zu können. Ich hab schon einiges an Pflanzen drin, die wenigsten gehen aber bis zur Wasseroberfläche und es sind halt auch nur 120l. Ich habe nur gelesen das die Platys als besondere Nachwuchsvertilger gelten sollen.

Viele Grüsse
Dennis
 

Schoeni.1984

Mitglied
Hallo zusammen,
Da sich bisher immer noch kein Nachwuchs eingestellt hat und ich mittlerweile echt nervös werde, habe ich noch mal 2 Bilder der Platy Dame im Anhang beigefügt. Bei dem eingekreisten handelt es sich doch um den Trächtigkeitsfleck oder sind die Tiere einfach zu gut gefüttert und das schwarze ist einfach nur kot ?

Viele Grüße
Dennis
 

Anhänge

  • 0EEA8C3A-E81B-4C14-9025-B6EBFE2CBA8F.jpeg
    0EEA8C3A-E81B-4C14-9025-B6EBFE2CBA8F.jpeg
    905,3 KB · Aufrufe: 19
  • 06358B99-A992-4B04-B465-47595D1879A8.jpeg
    06358B99-A992-4B04-B465-47595D1879A8.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 20

Antonio

Mitglied
Hallo Dennis,

Ist mir ehrlich gesagt nicht so klar was du für sorgen hast. Platys und jede andere Lebendgebährende Art sind die reinste Plage. Die muss auch nicht alle Junge auf einmal werfen. Da hätten heute Nacht schon 10 kommen können und 4 Stunden später kommen nochmal 5 oder der Rest.

Die vermehren sich wie die Karnikel und in 2-3 Monaten hast du 50 Platys und weißt nicht wohin damit. Also mach dir nicht so nem Kopf das ist n Platy und kein Diskus. Die bekommen alle 2 Wochen Junge und da werden genug überleben.

grüße
Antonio
 

Antonio

Mitglied
Hallo Antonio,
4 Wochen dauert es aber schon. ;)
L. G. Wolf
Hey Wolf,

Die Problematik bleibt die gleiche. Vielleicht habe ich es etwas dramatischer dargestellt. Aber auch alle 4 Wochen 50+ Jungfische sind ein ordentlicher Haufen. Wenn davon jedes Mal 5-10 durch kommen was realistisch ist ist das Becken in einem Halben Jahr komplett überbesetzt

Grüße
Antonio
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Antonio,
Ein Kafi Weibchen und schon gibt es keine Plage mehr. Ich kenne ein 200 Liter Becken mit lauter Platys, die werden von einem Kampffisch im Zaun gehalten.
L. G. Wolf
 

Fritz5

Mitglied
Hi,

wenn aber 2 Weibchen im Wechsel alle 4 Wochen werfen dann stimmt Antonios Aussage mit den 2 Wochen wieder ;)

Streifenhechtlinge sollten das auch packen :)
 
Oben