Kaliummangel? Löcher in Pflanzen

Shai

Mitglied
@Wolf
Danke für die Tips, ich muss mal gucken - vor der Wurzel ist ja auch nicht so viel Platz (~10cm bis zur Scheibe) , da könnte ne Echinodorus zuviel werden (wobei die zweite wohl echt schon klein bleiben soll).
Und zu hoch sollte es mittig im Becken-Vordergrund wohl auch nicht werden.

Vielleicht auch ne Bucephalandra Art? (aufgebunden, irgendwo hinter dem Papageienblatt schlummert auch noch ne halbe Kokosnuss)
 

fischolli

Mitglied
Moin,

wenn die das Papageienblatt zerlegen, werden die auch vor einer Echi nicht halt machen. Die haben auch schön weiche Blätter, sehr beliebt bei pflanzenfressenden Welsen.

Gruß
 

Shai

Mitglied
Mahlzeit,
Viel ist nicht mehr über...
PXL_20200917_100336692_resize_59.jpg

@Wolf
Der verfügbare Platz lässt sich schwer fotografieren, von oben sieht es so aus - da dürfte ne Echinodorus zu breit für werden?

PXL_20200917_100532555_resize_0.jpg


Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
Ja, der sieht wirklich gut aus.
Ob der nicht zu hoch wird, bzw wie gut der drauf reagiert wenn man den alle 1-2 Wochen auf 20-25cm runterschneidet. Verzweigt der sich dann so wie die üblichen Stängel oder bleibt der einfach "in Form"?
Oder aber der würde sich etwas weiter außen gut machen, da steht ja auch noch ein kleiner Rest Papageienblatt.

Wahrscheinlich sollte ich am Wochenende erst mal aufräumen und gucken wieviel Platz dann da ist. Etwas mehr Sandfläche würde den geplanten Corys gefallen ;-)

Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
An den kläglichen Rest sind auch ein paar neue Fraßspuren. :-(
Mal sehen ob sich da noch was erholt, an der neuen Stelle wäre aber vorsorglich auch jetzt Platz für z.B. den Sao Paulo ;-)

PXL_20200920_170803047.jpg

Aber zumindest scheint es etwas weniger geworden zu sein, dafür gibt's jetzt mal etwas Grünfutter mehr, vielleicht ist das Becken noch zu sauber und vom Fischfutter bleibt zu wenig übrig.

Grüße,
Lars
 
Oben