Ist mein Neonsalmler krank?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und absolut unerfahren. Ich habe seit knapp 4 Wochen ein neues Aquarium und habe mich ausführlich im Fachhandel beraten lassen.
Habe das Rio 125l Becken. Beleuchtung und Filter war alles dabei. Kohlefilter habe ich rausgelassen, das wurde mir so empfohlen.
Werte waren immer top, habe sie alle 2 Wochen überprüfen lassen.
So habe ich jetzt 3 Panzerwelse, 1 Antennenwels und Amanogarnelen im Aquarium.
Allen geht es scheinbar gut. Habe am Donnerstag die Wasserwerte erneut testen lassen, alles super.
Habe dann 15 Neonsalmler mitgenommen. Wirkte alles normal und gut.

Einen Tag später fiel mir einer in der Truppe auf, der sich immer hinten im Dunkeln zwischen den Pflanzen versteckt. Als ich gerade gefüttert habe, schossen alle Neons auf das Futter. Ich glaube mein Sorgenkind hatte auch was im Maul, aber eindeutig kann ich das nicht sagen.
Er wirkt schüchtern und blasser als die anderen.

Jetzt habe ich Angst, dass er krank ist oder kann das auch Stress sein?

Bin verzweifelt und für eure Hilfe dankbar!
 

Anhänge

  • 9A138098-789B-46E6-A731-4C9254C33B8D.jpeg
    9A138098-789B-46E6-A731-4C9254C33B8D.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 29
  • 3CCCE2F1-9D40-468B-BD8D-AB5FCE677A52.jpeg
    3CCCE2F1-9D40-468B-BD8D-AB5FCE677A52.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 29
  • 6B7CBAC7-C243-45BE-AD97-05EA3A000548.jpeg
    6B7CBAC7-C243-45BE-AD97-05EA3A000548.jpeg
    523,2 KB · Aufrufe: 29

Fritz5

Mitglied
Hi,

Panzerwelse sollte man (wie ich jetzt öfters gelesen habe) lieber in Gruppen von mindestens 8 Tieren halten. Antennenwels nur 1 is gut, damit er sich nicht vermehren kann. Ob da die Beckengröße ausreicht, weiß ich allerdings nicht so genau, schätze aber für einen wird es gehen.

Zu dem Neon kann ich so viel nicht sagen, ich habe die mit dem kompletten roten Strich, finde aber, dass der tatsächlich blass aussieht. Vielleicht hast Du Glück und es war nur Stress.

Ich hoffe, dass Dir hier noch jemand was dazu sagt, der sich besser auskennt. Lass Dir nur nicht im Handel irgendwelche Mittelchen wegen etwaiger Krankheiten aufschwatzen.

Wenn sich niemand mehr meldet, würde ich erstmal ruhig bleiben und in ein paar Tagen die Panzerwelse noch auf insgesamt 8-10 aufstocken.

Wenn ein Neon anfangs sterben sollte, ist das glaube ich immer noch eine sehr gute Quote.

VG
Fritz5
 
Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Denke mein Becken ist zu klein für die Menge an Panzerwelsen.
Ich hoffe, meinem Neon geht es bald besser. Habe Angst, dass er irgendeine Krankheit hat und das ganze Becken infiziert . Meine süßen Welse…
 
Zuletzt bearbeitet:

Ago

Mitglied
Hallo Veronique,

Hat jemand noch ne Idee wegen meines Neonsalmlers?
da wirst Du kaum hilfreiche Antworten drauf bekommen.

Diagnosen bei Fischkrankheiten sind immer recht schwierig. Auf die Ferne wird es nochmal kniffliger. Und in Deinem Fall hat der Fisch ja nichtmals Symptome, anhand derer man etwas ahnen könnte, außer "etwas schüchtern" und "blaß".

Dir wird nichts anderes übrig bleiben als alle Fische gut zu beobachten. Solltest Du irgendwas feststellen, was Dir komisch vorkommt, melde Dich wieder.



PS: Ich würde die Panzerwelse auch auf mindestens 8 Stück aufstocken, der Platz reicht. Allerdings würde ich damit etwas warten. So lange nicht klar ist, ob der Neon was hat, würde ich neue Tiere nicht der Gefahr aussetzen, sich anzustecken.
 
Oben