Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Hilfe!! Mein Kampffisch schimmelt???

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Chiquita, 4. März 2020.

Schlagworte:
  1. Hallo! Ich bräuchte ganz dringend Hilfe... mein rotes kampffisch Weibchen sieht von heute auf morgen aus als würde sie am Körper schimmeln .
    Ich habe ein 60l Becken mit 1 kampffisch Männchen, 2 kampffisch weibchen, 5 Molly’s und 3 panzerwelsen. Wasserwerte aktuell:
    Gh 8
    Ph 7
    Kh 9
    Temperatur 25.5
    Das Becken ist recht neu, grade mal 4 Wochen alt und seit 1 Woche habe ich die Fische drin. Vor 4 Tagen habe ich 2 von den 5 Molly’s geholt. Zuhause nach 4 Stunden ist mir dann aufgefallen das das silbermolly Weibchen fräskopfwürmer hat. Bin sofort los und habe von Sera med nematol geholt und am selben Abend mit der Behandlung begonnen. Alle Fische haben es ohne Nebenwirkungen überstanden und die Würmer sind weg. Vor 2 Tagen war auch der letzte Wasserwechsel (80% laut nematol Anleitung). Alle sahen top aus. Aber leider ist mir gestern Abend aufgefallen das meine rote kampffisch Dame seltsam an der Seite aussah. Heute sieht das viel schlimmer aus, wie weißer pelziger Schimmel am Körper entlang. Sie ist auch nicht mehr so munter und hat eben auch nicht mitgegessen. Ich füttere morgens und abends mit Flocken, 2-3 mal die Woche gefriergetrocknete rote Mückenlarven. Kann mir jemand helfen was sie haben könnte? Könnten das Nebenwirkungen vom nematol sein? Und ob das nun alle anderen auch haben könnten?? Und vorallem was kann ich tun damit sie wieder fit wird??
    Vielen Dank schon mal für Antworten
     

    Anhänge:

  2. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    abgesehen davon, dass dein Becken sehr ungünstig besetzt ist (Kampffisch am besten Einzelhaltung, Becken für Mollys zu klein und sie bevorzugen härteres Wasser, Panzerwelse in größeren Gruppen) und man nach Anleitung von Nematol weder Lebendgebärende, noch Welse mit Nematol behandeln sollte, kannst du dich hier mal durchwühlen:
    https://www.jbl.de/de/online-hospital/pict_diag_groups
    Unter "Verpilzung am Fisch" wirst du fündig.
     
  3. Vielen lieben Dank für die Antwort. Ich werde mich gleich mal da durch wühlen und im nächsten step ein neues Aquarium anschaffen um sie zu trennen. Wobei ich sagen muss das es (bisher) keinerlei Streitereien gibt. Mein kampffisch Männchen ist sehr neugierig und hängt lieber mit den anderen Fischen rum als alleine in Pflanzen.
    Ja das mit den Lebengebärenden stand ausdrücklich in der Anleitung drin das diese es eben nicht gut vertragen. Nur total doof das genau ein Molly die hatte. Habe auch gelesen das diese Würmer die rausschauen die weiblichen sind und kontinuierlich Eier ins Wasser abgeben.. da hatte ich keine andere Wahl. Aber ein Glück haben es alle überlebt und keiner hat Schaden davon getragen. Nun bis auf mein armes Kampfi Mädchen . Ich hoffe ich finde ganz schnell was, was ihr helfen kann. Werde auch morgen in unserer Zoohandlung nachfragen ob die was haben.
     
  4. Nun...heute früh lag sie tot im Becken :(. Das ging jetzt sehr sehr schnell.. armes Ding.
     

Diese Seite empfehlen