Aquarien Pflanzen lösen sich auf / werden braun

Aqua420

Mitglied
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit der Pflanze Micranthemum Umbrosum? Die Blätter lösen sich fast alle auf und werden braun. Eine Submerse Umstellung kann es nicht sein, da ich sie aus dem Wasser heraus im Geschäft gekauft habe. Sie ist seit gut 1 Monat im Becken. Anfangs sind alle Triebe schön nach oben gewachsen. Inzwischen zeigen die meisten Zweige Richtung Boden und sehen sehr traurig aus. Einen grünen Daumen hatte ich noch nie und bin also über jede Hilfe Dankbar. Ich habe soil verwendet und nehme auch etwas flüssig Dünger. 2 weiteren Pflanzen geht es auch nicht so gut. HCC Bodendecker wird auch vereinzelt braun und löst sich etwas auf, aber ich denke die Erholt sich wieder. Da sind neue Triebe erkennbar. Und Helanthium tenellum green bekommt auch viele braune spitzen. Da bin ich mir auch nich sicher ob die das schafft. Auf den Bildern ist das Auflösen leider nicht so gut zu erkennen. Die Moose und noch 2 andere Pflanzen scheinen aber ganz gut zu wachsen.
 

Anhänge

  • 16114106940775627742173721982403.jpg
    16114106940775627742173721982403.jpg
    3 MB · Aufrufe: 24
  • 1611410749654485996653623304593.jpg
    1611410749654485996653623304593.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 24
  • 16114108060021356683240433115741.jpg
    16114108060021356683240433115741.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 24
Hallo,
Zur Ursachenforschung fehlen noch wesentliche Angaben.
Was für eine Beleuchtung hast Du , wie sind die wesentlichen Wasserwerte (gh,kh, no3, po4, evtl. Fe, CO2 Gehalt), gibst Du CO2 zu? Temperatur?
Das Micranthemum und das Hcc sind durchaus schon ein wenig anspruchsvoller.
Mit den Angaben kann man dann vielleicht schon mal mutmaßen was los ist.
Und was die Umstellung von Emers auf Submers angeht, wer weiß denn schon wie lange/kurz die im Laden unter Wasser standen.Die Umstellung geht nicht von heute auf morgen.
Gruß,
Svenja
 

Aqua420

Mitglied
Hallo,
Zur Ursachenforschung fehlen noch wesentliche Angaben.
Was für eine Beleuchtung hast Du , wie sind die wesentlichen Wasserwerte (gh,kh, no3, po4, evtl. Fe, CO2 Gehalt), gibst Du CO2 zu? Temperatur?
Hi, okay danke. Also Beleuchtung habe ich die Aqua Medic Qube 30 als punktuelle Beleuchtung und bis gestern noch die Lumiereholic HE-LED900, aber die is gerade kaputt. Pflanzen sahen aber schon vorher so aus.

Wasserwerte:
CL2 = 0,5mg/l
Ph ca. 7,6 - 7,8
KH ca. 18-19 °
GH >21°
NO3 ca. 10-25 mg/l
NO2 ca. 0,01 - 0,025 mg/l
Für PO4 & Fe hab ich leider kein Test
Temperatur 23-24°C

Co2 ist seit ca. 1-2 Wochen angeschlossen. Aber hab erst seit 2 Tagen mein Dauertest und der is noch auf blau. Also unter 20 mg/l noch im Moment. Bin da gerade noch am einstellen.

Achso ich bin nicht davon ausgegangen, dass die im Baumarkt bestellte Pflanzen extra ins Wasser stellen bevor die verkauft werden. Aber ist natürlich möglich, das kann ich jetzt nicht sagen.
 

wola51

Mitglied
Moin,

wie groß ist denn das Becken?

Ich habe mal die AquaMedic Qube 30 gegoogelt- Da kommt eine Meerwasserlampe raus. Die Lumiereholic HE-LED900 mit nur weißen und blauen LED hat mit 8000 Kelvin eher ein sehr kaltes Licht. Das wäre nicht meins.

Im Baumarkt werden sicher keine Pflanzen vor dem Verkauf von emers auf submers umgestellt. Die werden nach der Lieferung ins Verkaufsbecken gestellt und auch sofort verkauft. Das ist auch in den Aquariengeschäften so.
 

Aqua420

Mitglied
Moin,

wie groß ist denn das Becken?

Ich habe mal die AquaMedic Qube 30 gegoogelt- Da kommt eine Meerwasserlampe raus. Die Lumiereholic HE-LED900 mit nur weißen und blauen LED hat mit 8000 Kelvin eher ein sehr kaltes Licht. Das wäre nicht meins.
Beckengröße ist 160l bzw. 100x40x40 cm.
Puh also mir wurde die Qube 30 einfach als punktuelle Beleuchtung empfohlen, damit bin ich auch ganz zufrieden. Ist es denn schlimm wenn die für Meerwasser ausgelegt ist?
Die von Lumiereholic hab ich mit Fernbedienung und kann von warmweis über kaltweis bis hin zu grün, blau und rot alles einstellen und auch dimmen. Von der Leuchtkraft finde ich die auf der hellsten Stufe auch ok, aber die Qube 30 ist deutlich heller. Unten mal ein Bild von der Qube 30.
Im Baumarkt werden sicher keine Pflanzen vor dem Verkauf von emers auf submers umgestellt. Die werden nach der Lieferung ins Verkaufsbecken gestellt und auch sofort verkauft. Das ist auch in den Aquariengeschäften so.
Okay, der eine meint so der andere so xD Es würde aber zumindest das absterben der Blätter erklären ^^ allerdings hab ich in einem Video vom AquaOwner Tobi mal gesehen, dass bei der Submersen Umstellung etwa schon nach 3-5 Tagen die Blätter abfallen. Ich weiß nicht mehr ob das bei der auch so schnell ging aber ich glaube das fing erst so nach 1-2 Wochen so langsam an. Aber die Pflanze war auch nicht in dem typischen Nährgel wie bei Emers gezogenen Pflanzen sondern hatte so ein schaumstoffartiges Zeug zum abpuhlen dran gehabt. Weshalb die wahrscheinlich submers aufgezogen wurde.
 

Anhänge

  • 16114264637943301481074161979954.jpg
    16114264637943301481074161979954.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 17
  • 16114264892217459549131890037383.jpg
    16114264892217459549131890037383.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 17

wola51

Mitglied
Moin.

Das ist die Qube 30 plant. Die ist für Süßwasser. Ist als Spot dann auch die richtige.

Bei der Lumiereholic finde ich im Netz keine Angaben zu den Lumen. Aber ich tippe mal auf zu wenig Licht.
Die Ausführung 120 bis 150 cm wird mit 2100 Lumen angegeben. Bei deiner dürften es dann ca 1900 Lumen sein. Damit kommst du auf ca. 12 Lumen/Liter. Das ist für lichthungrige Pflanzen wie Micranthemum Umbrosum und Bodendecker doch etwas wenig.
 

Aqua420

Mitglied
Okay, das hab ich mir schon gedacht als ich mir die zugelegt habe. Deshalb ist dann eigentlich auch die hellere Spot Beleuchtung dazu gekommen. Also die, die viel Licht brauchen, hab ich extra unter die Spot gepflanzt da die Lampe nochmal einiges heller ist. Somit werden die normalerweise von beiden Lampen beleuchtet. Eine Angabe zu den Lumen gibt es für die Qube 30 in der Verpackung leider auch nicht. Aber viel heller kann ich mir ein Licht kaum vorstellen ^^ diese eine LED hat auch fast 110€ gekostet und war somit sogar deutlich teurer als die große Beleuchtung. Sollte das tatsächlich noch nicht ausreichen?
Naja, am Ende hilft wahrscheinlich eh nur Warten. Eine Lampe für 200€ und mehr möchte ich mir jetzt nicht anschaffen. Zur Not muss die Pflanze Ansonsten raus. Ich brauch jetzt nämlich erstmal eine Osmoseanlage bei meinem Betonwasser.
Aber vielen Dank für deine schnellen Antworten und die tollen Tipps :)
 

wola51

Mitglied
Moin.

Wenn die Micranthemum Umbrosum unter dem Stot steht, sollte es reichen.
Warte jetzt mal ab, bis dein CO² richtig läuft. Wäre auch gut, wenn deine zweite Lampe wieder läuft. Nur mit dem Spot wird es auch nicht reichen.
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Du solltest auch deinen filterauslass nach unten drehen. So treibst du dir das CO2 ja fast schneller wieder aus als du es rein bekommst.
 

Aqua420

Mitglied
Moin,
Ja danke euch. Naja, ich hab die leider etwas an den Rand gepflanzt. Also ist nicht ganz innerhalb der 30x30 cm . Aber bekommt eigentlich trotzdem immer genug ab. Aber am besten setz ich sie nochmal um direkt mit unter den Scheinwerfer.

Ich hab zwar mal gelesen, dass die eigentlich auch ohne CO2 auskommt, aber vielleicht bekommt sie ja noch den Bogen wenn der Dauertest endlich mal grün-gelb werden würde :D

Ja ich Depp hab die Fernbedienung in der Tasche gehabt und mitgewaschen.. Jetzt leuchtet sie nur noch grün ohne Chance auf Umstellung aber eine neue Fernbedienung ist schon aufm Weg. Solange hab ich jetzt erstmal eine Schreibtisch Lampe auf die andere Seite gestellt. Die ist zwar nicht annähernd so hell aber trotzdem besser als nichts. Ich hoffe aber so spätestens Ende nächster Woche kann ich die andere Lampe spätestens wieder benutzen. Is ja nur die Fernbedienung kaputt.

Achso und wegen der Oberflächen Bewegung hatte ich extra deswegen im Laden mal gefragt. Die haben mir geraten ich soll die Oberflächen Bewegung einfach so lassen und nicht verändern und einfach die CO2 Menge danach anpassen. Ich hab mit der Bewegung gehofft das meine Kamhaut mal weg geht. Aber egal was ich mache die kommt jeden Tag aufs neue wieder. Nun lass ich halt jeden Tag den Skimmer laufen.. :( Also kann ich die Bewegung tatsächlich auch wieder verringern, für die Kamhaut bringt das leider nichts. :/ Danke für den Tipp Mr. Aqua, hab ich vergessen wieder nach unten zu stellen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mraqua

Mitglied
Moin,

Die sind Klever im Laden. So verkaufen sie mehr CO2.
Da würde ich eher den Sommer mehr laufen lassen oder gucken ob sich die Ursache nicht finden lässt.
 

fischolli

Mitglied
Da würde ich eher den Sommer mehr laufen lassen
Nicht den Winter?
a025.gif
 

mraqua

Mitglied
Nein den Sommer. Wird Zeit das es wieder warm wird...

Vielleicht meinte ich auch den skimmer. Ob das jetzt ein Freudscher verschreiber oder die Autokorrektur war wage ich nicht zu spekulieren.
 
Oben