Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Schmetterlingsbuntbarsche jagen sich

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Chrisi6199, 19. Januar 2020.

  1. Hallo
    ich hab mir vor 2 Tagen mal wieder seit Jahren ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche geholt. Im Verkaufsbecken wo ich sie gekauft habe, haben sie sich wunderbar verstanden. Nach dem Kauf und einsetzen bei mir ins Becken jagt das Männchen die ganze Zeit das Weibchen. Sie hat Versteck Möglichkeiten so dass sie sich vor ihm verstecken kann. Ich habe im Internet mal bisschen geschaut und da heißt es oft das sie 1/2 oder 1/3 gehalten werden sollen? Mit meinem damaligen Pärchen hatte ich diese Problem nicht. Kann mir da jemand was genaueres sagen? Das Becken hat 112l und neben dem Pärchen sind ein paar Garnelen und 9 Blauen Neons mit drin. Ein zweites Becken von 60l hätte ich zur Not zum trennen auch auch.
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Lass es bei 1/1 die Weibchen werden auch nicht beste Freunde, davon ab hab ich bei Ramis noch nie was von Haremshaltung gehört.
     
    Chrisi6199 gefällt das.
  3. Hatte es halt im Internet gelesen, aber da steht ja auch manchmal ziemlich Schwachsinn drin. Kannte so ein Verhalten halt von früher nicht. Wobei ich da auch noch ein 400l Becken mit Diskussen hatte. Also einfach mal beobachten und hoffen das sie sich verstehen? Farbe verloren oder Verletzungen hat sie keine. Wieviele Tage sollte ich denn warten und hoffen das sich was verbessert? Oder eher gesagt ab wann sollte man sie trennen? Sobald Verletzungen da sind?
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Bei Verletzungen oder Futterverweigerung solltest du reagieren.
     

Diese Seite empfehlen