Probleme in meinem Aquarium

Hey,

Ich besitze schon seit ein paar Jahren ein kleineres Aquarium.

In den letzten Monaten kümmerte ich mich etwas weniger darum, da ich zu verantwortungslos dafür war.

Seit ein paar Wochen kümmere ich mich aber mehr darum, da ich die Fische nicht wegen mir leiden lassen will.

In dem Aquarium schwimmen nur Guppies.

Ich habe ein paar Probleme, bei denen ich mir unsicher bin und mir Sorgen mache:

- regelmäßig "ploppt" es in dem Aquarium, vor Allem, wenn das Zimmerlicht aus ist. Konnte es bisher nicht beobachten. Findet mal 3x in 20s statt, mal alle 10min und auch mal seltener.

- Heute ist wieder ein Guppy gestorben, warum, konnte ich nicht feststellen. Es war *wie immer* ein Weibchen. Der Fisch war sehr weit oben an der Glasscheibe, eher an der Scheibe als an der Oberfläche.

- Ein Weibchen schwimmt irgendwie nur seitlich und nur an der Oberfläche, gestern war das noch nicht der Fall. Verletzungen oder so hat sie auch nicht.

- Die meisten Fische schwimmen auch an der Oberfläche, einzelne "normal" im Aquarium.

Glaube, das wars erstmal. Nur eine Frage bleibt mir noch:

Wenn ich das Wasser im Aquarium wechsel, soll ich vorher in den Eimer mit Leitungswasser irgendein "Mittel" tun, damit es "fischreif" ist?

Mache mir wie gesagt große Sorgen. Dachte immer, ich hätte mich nur zu wenig drum gekümmert aber scheinbar wird es nicht besser.

Danke im Voraus!

Liebe Grüße
Tex
 

Mezzomixen

Mitglied
Hi

Pauschal etwas dazu zu sagen ist schwierig. Wenn du sagst, dass du dich wenig gekümmert hast. Wie war der Zustand des Aquariums bevor du angefangen hast dich darum zu kümmern. Weiterhin .. was hast du genau geändert und gemacht? Hast du vielleicht vermehrt das Wasser gewechselt ? Wurde das Wasser zwischendurch mal milchig? Was genau ist es für ein Aquarium? Was hat es für eine Abdeckung? Wie ist es eingerichtet? Kennst du die Wasserwerte ?
Wie du siehst wären nähere Infos und vielleicht Fotos absolut notwendig, um überhaupt etwas sagen zu können.

Grüße
 
Hey,

Hatte nur seltener das Wasser gewechselt, Scheiben halt nicht so oft gesäubert, Boden nicht gereinigt.

Wechsele das Wasser immer 2x die Woche aktuell. Montags und Donnerstags. Habs gestern nicht geschafft, daher heute.
Wasser wurde nie milchig.

Hier ein paar Bilder. Ich weiß, ist noch recht schmutzig, kann man halt nicht alles an einem Tag machen. Ist ja eher ein längerer Prozeses.
Und ja. Sind viele Fische. Wollte das Aquarium noch etwas aufpeppen, um dann bessere Bilder machen zu können.
 

Anhänge

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

kann es sein, dass euer Wasser gechlort wird?
Bei mir ist das Chlor-Feld auf dem Teststreifen immer richtig gelb.
In dem Fall solltest du unbedingt Wasseraufbereiter ins Wasser geben.
Oder täuscht das auf dem Foto?
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Ich seh da auch etwas Chlor auf dem Messstäbchen, darüber hinaus hast du wohl recht weiches Wasser.
Jedenfalls fehlt dem Aquarium wirklich etwas Pflege und ein schwarzer Hintergrund würde die Sache auch etwas aufpeppen.
L.g. Wolf
 
Hey,

Ja bin wie gesagt dran, es zu verbessern. Tausend Dank schon mal.

Hab mal meinen Vater wegen des Chlors gefragt. "Nicht dass ich wüsste" sagte er.^^

Wie gesagt, habe ja noch so ein Mittel im Schrank. Steht nur nicht drauf, wie viel ich davon benutzen soll.
Werde mal mit einem kleinen Bisschen nur anfangen bzw. es morgen mal googlen.

Danke nochmal!

EDIT: Muss noch dazu sagen, ich hab den Stick da direkt nach dem Wasserwechsel ins Wasser getunkt. Kann morgen Mittag nochmal einen machen und hierhin schicken.

Liebe Grüße
Tex
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Chlor soll anscheinend sehr flüchtig sein und man könne es austreiben, wenn man das Wasser durch eine Brause in den Eimer spritz. Ein Versuch wäre es wert.
L.g. Wolf
 

Z-Jörg

Mitglied
Och nö,
doch kein Salzwasserhintergrund.
Geht gar nicht...
Schwarz gibt echt ne gute Tiefenoptik.
Wenn du Bock auf basteln hast, kannst du dir auch eine Styroporplatte besorgen, diese vorsichtig mit Verdünnung besprühen und dann mit Lösungsmittel freier Farbe anmahlen.
Diese Platte hinter das Aq stellen und du hast sogar eine 3D Optik.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Tex,
Du hättest auch einfach mal kurz ein schwarzes t-shirt dahinter hängen können, dann hättest du schon mal ne Vorstellung.
Bei den hübschen Bilder ist es halt so, du hängst sie dahinter und sie ziehen deinen Blick auf sich.
Schwarz hingegen, bringt deine Farben im aquarium in den Vordergrund, gerade das grün der Pflanzen wirkt viel kräftiger.
Was möchte man nun? Ein schönes Bild an der Wand, oder ein schönes aq.
Natürlich muss die Einrichtung schon auch passen.
L.g. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin.

das Guppys mal ab und an sterben, ist normal. Die werden nun mal nicht besondrt alt. 1 Jahr ist schon ein gutes Alter.

Aber, mich wundert, dass der NO2-Wert nichts anzeigt. Der Filter ist bei der Fischmenge ein Witz und viel zu klein.

Gruß
 
Oben