Kunstpflanzen

adler5

Mitglied
Hi
Du kannst Händler oder Zooketten wie z.B. Kölle Zoo ruhig beim Name nennen.Auch wo sich das Geschäft befindet.
Mit positiven oder negativen Beurteilen kannst du anderen Aquarienfreunde viel damit helfen.
 

Josepe

Mitglied
Und nochmal zum Thema Fisch:

du hast jetzt kein winziges Aquarium, guppy’s und mollys können sich aber schon kräftig fortpflanzen. Hast du dafür schon einen Plan oder sind das nur m oder nur w?

und mal eine generelle Frage. Mollys werden ja schon ganz schöne oschis… nach kurzer Recherche werden sie auch als schwimmfreudig bezeichnet. Trotzdem werden sie ab 54 l angegeben. Mal wieder so ein Internet-händlerseiten-Phänomen oder klappt das wirklich?

Und noch eine allerletzte Frage an dich: kennst du deine Wasserwerte? Ich meine, dass es hier im forum unterschiedliche Meinungen über die Kombi neon und lebendgebärende (wie guppy’s) gibt. Ich persönlich finde diese Vergesellschaftung problematisch.
Edit: zumindest bei sehr hartem wasser

Bitte nicht als Kritik oder shitstormanfang ansehen. wenn man schnell alles wichtige klärt hat man länger Freude an dem Hobby und kann sich eventuell ein paar Enttäuschungen ersparen. Außerdem bin ich selbst noch nicht lange dabei. Von daher können die Punkte zT eh irrelevant sein.
Lg Charlotte
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ago

Simpro

Mitglied
Beim Thema Fisch haben wir uns auch komplett auf den Zoo Kölle verlassen.
Bedingung meines Sohnes war Neons. Der Rest sollte einfach dazu passen. Da kam der Vorschlag vom Händler erstmal mit 3 Mollys und 3 Guppys zu starten. Je 1 M und 2 W.
Nachwuchs sei laut Zoo Kölle eher selten und nur mit viel Glück zu erwarten. Also haben wir hierzu noch keinen Plan.

Die Mollys sind recht aktiv und das Männchen ist sehr penetrant und folgt den Weibchen non stop und stößt sie in den Bauch. Da stand die Überlegung an evtl noch Weibchen dazuzuholen um das auf mehr Weibchen zu verteilen. Ist aber nur eine Idee.
Aber generell hätten wir den Besatz gerne noch etwas aufgestockt wenn es möglich ist.

Wasserwerte waren laut Zoo Kölle gut. Ich kenne sie nicht im Detail. Außer den Nitritwert, den messe ich jeden Tag nachdem wir anfangs eine Erhöhung hatten.
 

Josepe

Mitglied
Also ich selbst hatte noch keine lebendgebärenden. Wenn der „mit Glück Pflanzen die sich fort“ meint, dass vor allem hochzuchtguppys unter Umständen eh sterben bevor die Groß nachkommen gezeugt haben… (hab zumindest häufig gelesen, dass die nicht sehr alt werden)

Aber ehrlich: soweit ich weiß Pflanzen die sich schlimmer fort als Kaninchen. Ich würde da kein Weibchen mehr einsetzen.
und zu Neons passen die nicht optimal.
Was die Wasserwerte angeht: schau einfach mal bei deinem wasseranbieter nach. Auf der Webseite listen die alle Werte auf. Was interessiert sind gesamthärte(GH), karbonathärte (kh), und der pH Wert.

und nochmal zur Beruhigung: ich hab mir von meinem Händler sogar falsch ausgeschriebene Fische andrehen lassen… obwohl ich mich hier hab ordentlich beraten lassen. Als Anfänger macht man immer Fehler.

lg Charlotte
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Ich glaube der Verkäufer hatte einfach keine Ahnung. Ich glaube nicht daß der nur verkaufen wollte. Guppys und mollies vermehren sich schneller als man gucken kann.
Ich würde auch behaupten daß ein Becken mit (einfachen) echten Pflanzen weniger Arbeit macht als eins mit Kunstpflanzen. Da werden die Algen nur so explodieren.
Aber es ist schön das ihr Tipps annehmt.
 

Simpro

Mitglied
Also ich selbst hatte noch keine lebendgebärenden. Wenn der „mit Glück Pflanzen die sich fort“ meint, dass vor allem hochzuchtguppys unter Umständen eh sterben bevor die Groß nachkommen gezeugt haben… (hab zumindest häufig gelesen, dass die nicht sehr alt werden)

Aber ehrlich: soweit ich weiß Pflanzen die sich schlimmer fort als Kaninchen. Ich würde da kein Weibchen mehr einsetzen.
und zu Neons passen die nicht optimal.
Was die Wasserwerte angeht: schau einfach mal bei deinem wasseranbieter nach. Auf der Webseite listen die alle Werte auf. Was interessiert sind gesamthärte(GH), karbonathärte (kh), und der pH Wert.

und nochmal zur Beruhigung: ich hab mir von meinem Händler sogar falsch ausgeschriebene Fische andrehen lassen… obwohl ich mich hier hab ordentlich beraten lassen. Als Anfänger macht man immer Fehler.

lg Charlotte
Was passt zu Neons dann besser?

Wie die Kaninchen? Dann stocken wir lieber nicht auf sondern warten erst mal ab.
Muss ich bezüglich dem Nachwuchs etwas beachten oder der Natur einfach mal ihren Lauf lassen?
 

Simpro

Mitglied
Moin,
Ich glaube der Verkäufer hatte einfach keine Ahnung. Ich glaube nicht daß der nur verkaufen wollte. Guppys und mollies vermehren sich schneller als man gucken kann.
Ich würde auch behaupten daß ein Becken mit (einfachen) echten Pflanzen weniger Arbeit macht als eins mit Kunstpflanzen. Da werden die Algen nur so explodieren.
Aber es ist schön das ihr Tipps annehmt.
Auf jeden Fall. Was sind einfache Pflanzen?

Bisher wurde mir Moos und limnophila Sessiliflora und shinnersia ivulans empfohlen
 

Erich Wien

Mitglied
Hallo!
Guppys und mollies vermehren sich schneller als man gucken kann.
wollte das schon ein paar mal fragen ...
Wie ist das denn derzeit in Deutschland geregelt - darf man Tiere als Privatperson (nicht Züchter/Händler) noch inserieren?
In Österreich ist das ja nicht mehr möglich.
Ich frag mich dann immer, was die Leute mit ihrer Überpopulation machen - egal ob Hamster oder Guppy!
Oder besser gesagt - sollte man sich diese Frage eher nicht stellen ....
 

JoKo

Mitglied
Muss ich bezüglich dem Nachwuchs etwas beachten oder der Natur einfach mal ihren Lauf lassen?
Einfach der Natur ihren freien Lauf lassen und hoffen, dass der grösste Teil des Nachwuchses gefressen wird.

wollte das schon ein paar mal fragen ...
Wie ist das denn derzeit in Deutschland geregelt - darf man Tiere als Privatperson (nicht Züchter/Händler) noch inserieren?
In Österreich ist das ja nicht mehr möglich.

Ich wüsste nicht, dass das in Deutschland nicht erlaubt wäre.
Dass es in Österreich nicht erlaubt ist, wusste ich nicht...ziemlich doof weil:

Ich frag mich dann immer, was die Leute mit ihrer Überpopulation machen - egal ob Hamster oder Guppy!
Oder besser gesagt - sollte man sich diese Frage eher nicht stellen ....
Allerdings ...
 

Josepe

Mitglied
Was passt zu Neons dann besser?

Wie die Kaninchen? Dann stocken wir lieber nicht auf sondern warten erst mal ab.
Muss ich bezüglich dem Nachwuchs etwas beachten oder der Natur einfach mal ihren Lauf lassen?
Soweit ich weiß funktioniert das bei den guppy’s von alleine gut.

was den passenden Besatz angeht bzw. was besser zu Neons passt: generell ist es halt von deinen wasserwerten anhängig.
Es geht weniger um den passenden beibesatz für Neons. Vielmehr geht es um den passenden Besatz für dein Wasser. Also nochmal auf der Webseite deines Versorgers gucken. Im Zweifelsfall hier posten.
Lg Charlotte
 
  • Like
Reaktionen: Ago

Josepe

Mitglied
Hallo!

wollte das schon ein paar mal fragen ...
Wie ist das denn derzeit in Deutschland geregelt - darf man Tiere als Privatperson (nicht Züchter/Händler) noch inserieren?
In Österreich ist das ja nicht mehr möglich.
Ich frag mich dann immer, was die Leute mit ihrer Überpopulation machen - egal ob Hamster oder Guppy!
Oder besser gesagt - sollte man sich diese Frage eher nicht stellen ....
Hier gab es neulich eine Zeitungsmeldung: Unbekannter hat 100 guppy’s auf die Straße geworfen oder so.
 

BeowulfAgate

Mitglied
Hallo!

wollte das schon ein paar mal fragen ...
Wie ist das denn derzeit in Deutschland geregelt - darf man Tiere als Privatperson (nicht Züchter/Händler) noch inserieren?
In Österreich ist das ja nicht mehr möglich.
Ich frag mich dann immer, was die Leute mit ihrer Überpopulation machen - egal ob Hamster oder Guppy!
Oder besser gesagt - sollte man sich diese Frage eher nicht stellen ....
Ich glaube mal gelesen zu haben, das zumindest bei EBay Angebote gelöscht werden. Aber glauben heißt ja nicht wissen, also sicher bin ich mir da nicht.

Wäre dann natürlich ein Problem für Tierfreunde, reine „Halter“ der Fische haben da dann wohl weniger Probleme, was wiederum ein Problem darstellt. Außer die „Halter“ machen sich die Arbeit, aus kleinen Zierfischen oder Garnelen ein Sushi oder Garnelenbrötchen zu machen, keine Ahnung, was sich die Gesetzgeber dabei denken
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Bei ebay sind lebende Tiere verboten, allerdings gehen PHS als Futterschnecken.
Bei ebay Kleinanzeigen ist es kein Problem Tiere einzustellen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Außer der polysperma gibt es aber auch noch andere Hygrophilas wo gehen würden, wie die difformis oder vielleicht die pinatifita. Auch die heteranthera zosterifolia wäre wohhl einfach. Von roten Pflanzen würde ich erst mal die Finger lassen, ausser vielleicht einer ludwigia repens oder einem Tigerlotus.
L. G. Wolf
 

Fritz5

Mitglied
Moin,

Mollys würde ich persönlich erst ab 100 cm Kantenlänge halten. Die können schon Oschis werden und auch gut Programm machen.

Ich habe damals mit 6 Mollys gestartet und hatte in nichtmal einem Jahr über 100 auf 350l. Habe die immer wieder zurück zu meinem (Gott sei dank guten) Händler zurückgebracht, bis es mir und ihm irgendwann genügt hat. Jetzt habe ich noch 2 Männchen, was aber auch nicht sooo dolle ist. (Konnte sie leider beim letzten Mal nicht mit einfangen). Die beiden gehen sich gegenseitig schon sehr aufn Sack und ich bin froh, dass die so viel Platz haben, damit sie sich notfalls ausweichen können.

Bei Guppys kann man wohl ne „Männer-WG“ machen, bei Mollys würde ich das nicht tun.

Ich bin mir nicht sicher, wie groß Dein Becken ist, aber meine Empfehlung wäre, dafür zu sorgen, dass eine MollyFortpflanzung nicht möglich ist. Du kannst natürlich auch erstmal abwarten, was so durch kommt, aber wenn Du erstmal Junge hast, dann beginnt der „Teufelskreis“.

Neons und Mollys (ich habe das auch) passen eigentlich auch nicht so optimal von den Wasserwerten. Sie kommen klar, aber es gäbe glücklichere Kombis.

VG
Fritz5
 

bloodypenguin

Mitglied
und mal eine generelle Frage. Mollys werden ja schon ganz schöne oschis… nach kurzer Recherche werden sie auch als schwimmfreudig bezeichnet. Trotzdem werden sie ab 54 l angegeben. Mal wieder so ein Internet-händlerseiten-Phänomen oder klappt das wirklich?

Moin,

ich hatte vor gut 20 Jahren in meinem ersten 54l-Aquarium Mollys. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Aquarium in eine Sardinenbüchse verwandelt und ich hatte große Not, die ganzen Fische loszuwerden. Die Ausscheidungsmenge ist nicht zu verachten, ein Gleichgewicht gabs in dem Aquarium nicht mehr. Und es haben nur wenige Mollys eine ordentliche Größe erreicht, die meisten sind verkümmert. Je mehr Fische es wurden, desto kümmerlicher war der Nachwuchs.
 

Waterland

Mitglied
Hallo @Simpro !

Gratuliere zur Entscheidung, den Sohnemann die Aquaristik näher zu bringen!
Ich habe auch das Rio 125. Ich habe es vor 3 Monaten eingerichtet und die Pflanzen wachsen und gedeihen. Das gehört auch dazu, nicht nur die Fische darin.
Schade, das ihr suboptimal beraten wurdet, das sollte in einem Fachgeschäft nicht sein.
Aber man lernt jeden Tag dazu, das ist das tolle an der Aquaristik.

Liebe Grüße aus Wien!
 

Anhänge

  • 20211109_175348.jpg
    20211109_175348.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 23
Oben