Hilfe! Mein Fisch schwimmt seitlich

Guten Tag,
Mein Goldfisch schwamm gestern öfters nach oben und ist in letzter Zeit dick geworden. Diese Nacht konnte ich beobachten, dass er Seitlich auf dem Boden geschlafen hat bzw. Lag. Ich vermute es ist vielleicht eine überfütterung. Oder er ist krank? Kann man da vllt etwas machen zum Beispiel habe ich solche Vitamin Tabletten für Fische. Ihm fällt es erheblich schwer die Balance zu halten (siehe Video). Er "atmet" relativ schnell. Sollte ich ihn heute lieber garnicht Füttern?
Lg Andreas
 
Guten Tag,
Und danke für die Antwort. Das Video konnte aus irgendeinem Grund am Anfang nicht hochgeladen werden. Ich habe jetzt 3 Fotos hochgeladen. Und wissen sie ob ich ihn heute füttern sollte? (Trockenfutter)
Lg
 

Anhänge

  • 16207394084944415213984169149512.jpg
    16207394084944415213984169149512.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 37
  • 16207394558445448110700884538087.jpg
    16207394558445448110700884538087.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 37
  • 16207394839312929305718360499504.jpg
    16207394839312929305718360499504.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 37

Ago

Mitglied
Hallo Andreas,

ist die Unterbringung vorübergehend als Quarantäne oder lebt der Fisch dauerhaft darin?
 

Ago

Mitglied
PS: Die Schuppen sehen auch nicht gut aus, ein paar fehlen anscheinend auch schon. Hat der Fisch hinter der Rückenflosse eine Blase?
 
Guten Tag,
Der Fisch lebt hier dauerhaft, aber das Aquarium wurde ein wenig umgebaut um mehr Platz für ihn zu schaffen und ja er hat eine Blase hinter der Rückenflosse. (Siehe Anhang)
 

Anhänge

  • 16207411097588000189932825522676.jpg
    16207411097588000189932825522676.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 26

Josepe

Mitglied
Ich fürchte, da muss ich zustimmen... der quält sich aktuell einfach nur zu Tode. Das Aquarium erinnert mich stark an ein trostloses goldfischglas. Sollte es doch mal mehr als ein Plüschtier werden: informiere dich doch bitte einfach vorher. Das du hier fragst, zeigt ja, dass du es bestimmt nicht böse gemeinte hast. letztlich ist es aber ein Lebewesen und da gehört Verantwortung dazu. Und die beginnt halt schon mit dem Kauf des richtigen Beckens und des Besatzes.
lg Charlotte
 
Ich fürchte, da muss ich zustimmen... der quält sich aktuell einfach nur zu Tode. Das Aquarium erinnert mich stark an ein trostloses goldfischglas. Sollte es doch mal mehr als ein Plüschtier werden: informiere dich doch bitte einfach vorher. Das du hier fragst, zeigt ja, dass du es bestimmt nicht böse gemeinte hast. letztlich ist es aber ein Lebewesen und da gehört Verantwortung dazu. Und die beginnt halt schon mit dem Kauf des richtigen Beckens und des Besatzes.
lg Charlotte
Ich habe eine Pflanze drine und habe Omnipur eingesetzt.
 
Wie groß ist das Becken denn überhaupt im Vergleich zu dem Goldfisch? Der sieht auf jeden Fall nicht gut aus, ob der das packt bezweifel ich auch. Sorry.
 

Starmbi

Mitglied
Hallo,
Ein Video ist nicht dabei.
Das mit der Beckengröße habe ich mir schon gedacht, deshalb hätte ich gerne das Video gesehen.
Meine Befürchtungen sind bestätigt worden.

Dem armen Fisch ist nicht mehr zu helfen.
Er scheint auch einen aufgetriebenen Leib zu haben.
Du solltest über eine Erlösung des Tiers nachdenken.
Hier gibt es einige Hinweise dafür.

Gruß
Stefan
 
Oben