Guppy - Bauchwassersucht erkennen

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von fuchsschwanz, 16. Juni 2020.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir verzeihen, dass der erste Post direkt eine verzweifelte Nachfrage ist. Ich habe sorge um einen meiner Guppys. Schwimmt ab und zu ganz munter mit den anderen Guppys durch die Gegend, aber seit ~2 Tagen ist er eher Passiv und liegt morgens auf dem Boden des Aquariums (von da schwimmt er dann auch wieder hoch). Der Bauch ist gefühlt dicker und die Schuppen stehen ab. Klingt für mich als Anfänger leider nach Bauchwassersucht.

    Bilder: https://imgur.com/a/lo4uJ1O

    Wir hatten vor einer halben Woche einen akuten fall von Lochkrankheit. Ich habe das ganze zunächst falsch Identifiziert und trotz Wasser Wechsel und Medikament ist das Schmetterlingsbuntbarsch Weibchen dann gestorben. Die „Pickel“ gingen schon zurück und sie wurde aktiver aber gefressen hat sie immer noch nicht und naja. Dann war es zu spät. Daher befindet sich noch das Medikament (JBL Sphirohexol) im Wasser.

    Nun bin ich unsicher, was der Guppy hat und würde mich über Input freuen. Würde den kleinen ungerne Töten, ohne mir sicher zu sein. Andererseits will ich auf keinen fall die anderen gefährden. Dass es ein schwangeres Weibchen ist, kann man ausschließen, oder.

    Wasserwerte sind soweit gut im Rahmen und es immer schon gewesen. Wir haben viele Pflanzen und wenig Fische mit einem Überdimensionierten Filter. Trotzdem machen wir Wöchentlichen Wasserwechsel.

    Ich hoffe ihr könnt mir Input geben Fuchsschwanz
     

Diese Seite empfehlen