Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Beilbauchfisch VS Ringelhechtling

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Fischfreund 60, 15. Juni 2019.

  1. Hallo liebes Forum,
    ich bin neu hier und habe da mal ein paar Fragen.
    Ich habe ein 60 Liter Aquarium mit dem Wunschbesatz :
    3 Guppys (1M,2W),
    5 Ohrgitterharnischwelse

    Jetzt hätte ich noch gerne eine Fischart die dem Guppy Nachwuchs eindämmt.
    Ich hatte da an 4Ringelhechtlinge oder an 5marmortierte Beilbauchfische gedacht.
    Welches davon wäre besser, oder habt ihr eine bessere Idee?

    Die Werte sollen :
    T: 24, ph Wert: 6,9, dGH: 10 sein.
    Liebe Grüße Fischfreund 60
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Die Beilbäuche scheiden definitiv aus, die brauchen deutlich mehr Platz.
     
    fischolli gefällt das.
  3. Noch mehr Meinungen?
     
  4. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Das ist keine Meinung sondern eine Tatsache.
    Hoffst du darauf das noch einer schreibt was du hören möchtest, oder willst du abstimmen lassen?
     
  5. Nein, ich möcht nur nochmal auf Nummer sich gehen, da ich nur eine Chance habe mir die Fische zu holen und wenn die sich kloppen muss ich wieder 2Monate warten weil ich nur alle 2Monate zum Tierhandel fahre.
     
  6. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Ok,
    kannst du machen wie du möchtest, aber wenn du mir sowieso nicht glaubst, dann brauch ich dir auch keine Antworten mehr geben.
     
  7. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ganz klar wie Jörg schreibt: Beilbäuche im 60l-Aquarium gehen garnicht.

    Gruß
     
  8. Tüpfelblatt

    Tüpfelblatt Mitglied

    Das würde ich so nicht sagen Jörg.

    Es hat noch nie geschadet, sich Zweitmeinungen einzuholen. Das machen viele ja auch bei Ärzten.
    Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass er dir nicht glaubt sondern einfach nur auf Nummer sicher gehen will.

    Er kennt dich schließlich nicht und weiß auch nicht, wie fachkundig genau du nun wirklich bist. Immerhin wissen wir, dass es auch Leute gibt die Dinge schreiben die gar nicht stimmen.
    Eine gewisse Grundskepsis ist also nicht verkehrt, jeder Aussage blind zu vertrauen wäre nicht klug.
     
    Hunde In Dosen und Fischfreund 60 gefällt das.
  9. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Also darf man Wikipedia Beiträge nur glauben, wenn mind. 270 Leute dazu schreiben "Ja das stimmt"?

    Oder ist es nicht so, dass nur Beiträge korrigiert werden die nicht so ganz i.O. sind?
     
  10. Tüpfelblatt

    Tüpfelblatt Mitglied

    Das hab ich nicht gesagt. Zudem würde ich einen Wikipediaeintrag jetzt nicht mit einem Post in einem Forum vergleichen, der von einer einzelnen Person stammt.
    Ist es nicht so, das jeder an einem Wikipediaeintrag runwerkeln kann?
    Daran haben dann ergo mehrere Menschen dran gearbeitet und viele Meinungen sind dort eingeflossen.
    Und selbst dann kann ein Wikieintrag Fehler enthalten und wenn man der Aussage darin nicht glaub oder skeptisch ist, recherchiert man weiter.
    Es ist aber nichts falsches daran, wenn man nicht jeder Aussage blind vertraut.

    Ist es nicht eher sogar gut?
    Gab es doch solche Fälle bereits, wo ein Anfänger einen Anfänger berät und da Falschaussagen tätigte. Viele Fische würden wahrsch. Leiden, wenn er sofort der Aussage glauben schenkt und sich keine weiteren Meinungen mehr einholt.
     
  11. Hallo,
    ich weiß dieser Thread ist schon seit langem da aber wie sieht es denn mit Perlhuhnbärblingen aus?
    Das Aquarium ist bereits da.
    20190715_091520.jpg
    Uch weiß es ist noch sehr kahl, aber ich will noch ein paar Pflanzen dazusetzen.
    Ich hoffe es geht jetzt ohne weitere Streitereien weiter.
    Gruß Fischfreund 60
     
  12. Übrigens, das Bild ist nicht aktuell, bin gerade im Urlaub.
     
  13. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    das Becken ist wirklich noch sehr kahl, das wir den Perlhühnern so nicht gefallen. Die sind grundsätzlich gut geeignet für ein 60cm-Becken, mögen es aber gern verkrautet, um sich verstecken zu können.

    Über den Bodengrund würde ich auch noch einmal nachdenken. Zum eine verschmutzt grobe Kies relativ schnell, weil Fischsch... etc. in die Zwischenräume fallen kann. Wenn du Pech hast veralgt dir der Boden auch sehr stark, das hab ich immer wieder bei hellen Bodengründen gehabt. Und guter Letzt wirken Fische auf hellen Untergründen immer blasser als auf dunkleren, weil die recht stark das Licht reflektieren. Mögen viele Fische auch garnicht gern.

    Du kannst natürlich eine ordentliche Laubschicht einbringen, die das ändert, aber das zerfällt mit der Zeit und versifft dir deinen Boden noch schneller.

    Gruß
     
  14. Hallo,
    Ich weiß, was und wie viel müsste da noch rein?
    Oder gibt es auch eine Art die es nicht so verkrautet mag?
    Den Bodengrund gab es nicht heller, das war schin das dunkelste was sie da hatten.
    Sollte man den Kies auch mal wechseln?
    Ist der Kies denn so hell.
    Gruß Laura
     
  15. Ihr könnt mich mit Laura ansprechen
     
  16. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Laura, dunkle Böden sehen fast immer ( außer vielleicht beim scaping) besser aus. Und Sand versifft nicht so leicht.
    Ansumich mögen alle Fische gern mal Verstecke. Ich geb ja gerade einen Eimer Pflanzen ab, alle einfach und anspruchslos. Schau mal in den biete-Bereich.

    Gruß
     
  17. Hallo.
    Nein, danke für das Angebot ich kann man meiner Freundin ein paar Pflanzen bekommen da sie ein 30 Liter Aquarium mit Garnelen hat und sie durch vielen Pflanzen nicht sieht.
    Reichen 15Stück aus
    Die Pflanzen die sie mir abgeben will:
    3×Javamoos, 2×Hornkraut, 3×Mooskugeln,
    3×Rotala rotundfolia, 1×Nixkraut,2×Taxyphyllum und 1×ein Wasserkelch( genauer Name unbekannt ).
    Die Pflanzen kommen nächste Woche erst an da sie in Bayern wohnt und sie im Urlaub ist.
    Das das vorherige nicht aktuell ist, hier mal ein aktuelles:
    15632644109464674253521139411633.jpg Dieses Bild ist aktuell
    Gruß Laura
     
  18. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

  19. Hallo.
    Zum Besatz.
    Gehen dann Neons? Ich könnte sie günstig übernehmen.
    Gruß Laura
     

Diese Seite empfehlen