Bis 200L 135l Wohnzimmer Riff

Shai

Mitglied
Nicht bei einem Schwaben
Hey Wolf,

naja, im Grunde ist es doch so - man hat ein Thema angefangen, und zwangsläufig folgen dann weitere Investitionen.
Wenn der Punkt erreicht ist dann kommt man zu folgender Logik:

Erstens hat man schon mehr Geld ausgegeben, als die nächste anstehende Investition, und wenn man nun "aufhört", dann setzt man ggfs. mehr in den Sand als die nächsten "paar" Euro noch zusätzlich zu investieren. Also ist es "günstiger" noch etwas mehr auszugeben, als es sein zu lassen. :cool:


Das war mit den Korallen so, denn schließlich braucht so ein Becken nunmal "Verbraucher", also kauft man noch ein paar Korallen mehr.
Genauso mit den nachbesetzten Schnecken als "Cleaning Crew", da einige ja auf unerklärliche Weise das zeitliche gesegnet haben.
Mit der Aktivkohle scheint das Problem tatsächlich gelöst zu sein, dafür musste aber ein passender Filter her, weil der Eheim Skimmer nunmal keinen Platz bietet für Material und meine Technik (und Möglichkeiten diese zu platzieren) doch nur "minimal" ist.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Erstens hat man schon mehr Geld ausgegeben, als die nächste anstehende Investition, und wenn man nun "aufhört", dann setzt man ggfs. mehr in den Sand als die nächsten "paar" Euro noch zusätzlich zu investieren. Also ist es "günstiger" noch etwas mehr auszugeben, als es sein zu lassen. :cool:
Hallo Lars,
Hast du mal von dem Fass ohne Boden gehört?
So war es bei mir und mein 60er Würfel läuft heute deutlich günstiger.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hast du mal von dem Fass ohne Boden gehört?
So war es bei mir und mein 60er Würfel läuft heute deutlich günstiger.
Hey Wolf,

ist es das nicht immer? Hier ne neue Pflanze, da n neuer Fisch, ein bisschen Dünger, ne Wurzel, etc...

Grundsätzlich ist die Ausgabenkurve deutlich steiler gewesen als bei den Süßwasserbecken, vom Gefühl her ist sie trotzdem "angeflacht". Klar muss man das nun "im Gleichgewicht" halten und muss weiter Testen und ggf korrigieren - solange jetzt nicht was ganz Dummes passiert hält es sich hoffentlich in Grenzen.
Hier und da kommt bestimmt noch ne Koralle, z.B. fehlt mir noch was auf der rechten Seite im oberen Bereich, aber das fällt wohl unter "Ergänzen".

Ich hab heute übrigens das Ergebnis der ICP bekommen und dafür das ich nicht so viel dosiere oder mache war ich positiv überrascht

PO4 war etwas zu erwarten, da ich wenn ich dosiere das meistens morgens mache, in dem Fall war es 2-3h vor Entnahme der Probe.


So schaut momentan übrigens aus - da sieht man wo noch ein bißchen Platz für Ergänzungen ist, aber im Großen und Ganzen braucht der Besatz ja auch noch etwas Platz zum wachsen.
PXL_20240314_171458109.jpg

Und ein paar Schnappschüsse:
PXL_20240314_171526718.jpg PXL_20240314_171652527.jpg PXL_20240314_171555311.jpg


Grüße
Lars
 

Shai

Mitglied
Nabend,

wenigens hier ist alles "klar" ;)

PXL_20240324_172703079.jpg

PXL_20240324_171923274.jpg PXL_20240324_171933552.jpg
PXL_20240324_172239857.jpg PXL_20240324_172320282.jpg
PXL_20240324_172419092.jpg PXL_20240324_172015967.jpg
PXL_20240324_172337768.jpg


Der Kugel-Seeigel ist übrigens tatsächlich eine Algen-Fressmaschine, hier mal der linke Stein nach rund 2 Wochen:
PXL_20240324_172207088.jpg PXL_20240324_173711062.jpg

Hier der "Vergleich" : https://www.aquaristik-live.de/threads/135l-wohnzimmer-riff.123703/page-11#post-977821
(leider ne etwas andere Perspektive, aber ich denke man erkennt den Unterschied)



Jetzt geht's erst mal ne Kurz-Woche nach Holland ans Meer und auf dem Rückweg halten wir dann mal bei nem großen Meerwasser-Shop, vielleicht finde ich ja dort weiteren fischigen Besatz. :cool:


Grüße
Lars
 

Shai

Mitglied
Mahlzeit,

hier dann die Bilder der beiden fischigen Neuzugänge:

E. Stigmatura
PXL_20240329_142111422.jpg PXL_20240329_141600019.jpg
Auffällig im Vergleich zum Ersten, das dieses sich sofort oben ins Riff gesetzt hat und alles genau beobachtet. Das erste Tier hat sich irgendwo am Boden verkrochen und wirkte dagegen tatsächlich extremst gestresst /angeschlagen. Ich gehe tatsächlich nun davon aus das, das auch der Grund für das schnelle Ende (in der Pumpe) war.

S. Picturatus
PXL_20240329_142127602.jpg PXL_20240329_141155390.jpg
Als Männchen uu erkennen am "Stachel" an der Rückenflosse. Die Weibchen haben eine komplett runde Flosse.


Generell sind Weibchen wohl bei den Leierfischen nicht so einfach zu bekommen.
In der Laden wo wir waren sagte der Händler, von 200 "Mandarinfischen" im Import, hatten sie 175 Männchen + Von den "LSD" (Picturatus) haben sie gar kein Weibchen bekommen, ebenso wie wenig wie von (den ebenfalls reichlich vorhanden) "Synchiropus sycorax".

Ansonsten war der Laden (coralandfishstore.nl) echt ordentlich aufgestellt, allerdings macht er auch teilweise Großhandel, die Menge an Fischen war schon beachtlich.

Grüße
Lars
 
Oben