welche fische laichen im Geselschaftsbecken auser Guppys oder Plattys

sumpfbiber

Mitglied
hallo
mal ne frage welche fische laichen bzw bekommen jungfische ab und zu mal in einen Geselschaftsbecken
mir sind nur bekannt Guppys Plattys ,Panzerwels,antennenwels
möchte demnächst ein bischen umstellen deshalb meine frage
 

Z-Jörg

Mitglied
Hi
Die meisten Fische die du bei eBay Kleinanzeigen günstig kaufen kannst, vermehren sich gut im Gesellschaftsbecken...
 
Und Medakas Leichen auch sehr Leich, die brauchen auch mindestens 60 Liter. Ich habe mir vor einem halben Jahr 5 Medakas in ein 180 Liter Aquarium mit Knurrenden Zwergguramis, Zwergpanzerwelsen, Antennenwelsen, Feuertetras und Neonsalmer gesetzt und jetzt sind es 15.
 

fischolli

Mitglied
Moin,

grundsätzlich laichen sehr viele Fische im Gesellschaftsbecken ab, wenn die Wasserwerte für deren Fortpflanzung stimmen. Das Problem ist, dass viele sofort ihren eigenen Laich fressen oder aber die anderen Mitbewohner das als willkommenen Snack sehen.

Die größten Chancen hast du mit brutpflegenden Fischen, die ihren Nachwuchs zumindest eine Zeit lang schützen und verteidigen. DA besteht dann die Chance, dass ein paar durchkommen. Dazu gehören in erster Linie Zwergbuntbarsche und Labyrinthfische.

Aber, schreib doch erstmal ein bißchen mehr zu deinem Becken. Größe, derzeitger Besatz, Wasserwerte und Bilder vom Aquarium wäreen sehr hilfreich.
 

jochenb

Mitglied
Wenn das Wasser stimmt, laichen eher alle Fische auch im Gesellschaftsbecken. Die Frage ist nur, ob auch Jungtiere hochkommen, bevor sie den Fischen - auch den Eltern - zum Opfer fallen. Das ist der Hauptgrund, warum es im Gesellschaftsbecken mit Nachwuchs schwierig ist. Auch bei brutpflegenden Fischen ist es mit der Herrlichkeit bald vorbei, wenn die Brutpflege endet. Dann musst Du rausfangen und separat großziehen, aber das willst Du vielleicht nicht.
 

Mezzomixen

Mitglied
Morgen

Bei guten Bedingungen laichen eine ganze Menge an Arten im Gesellschaftsbecken. Auf Grund der Gesellschaft bekommst du es teilweise nur nicht mit. Gerade bei freilaichenden (z. B. viele Salmler) und/oder Fischen, die keine Brutpflege betreiben enden die Eier als Nahrungsergänzung ohne dass du es merkst.
Lebendgebährende (Guppys etc) oder brutpflegende Arten (viele Buntbatsche, Labyrinthfische) bzw. Maulbrüter sind da zwar auffälliger, aber auch sie haben meist keinne Chance ihreBrut in einem Gesellschaftsbecken groß zu bekommen.

Grüße
Mezzo
 

sumpfbiber

Mitglied
Hallo sorry für verspätete Antwort
Also wollte in erster Linie mal wissen was sie eignen würde
Im Moment hab ich perlhuhnbärbling, zebrabärbling, panzerwels, keilfleckbärbling, hab das damals so übernommen
 

Anhänge

  • Photo_20210115_071752_4553839858231313029.jpg
    Photo_20210115_071752_4553839858231313029.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 34

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Viele Pflanzen hast du ja, vielleicht kommt da tatsächlich mal was durch.
Nur gefällt mir die bunte Mischung bei den Panzerwelsen nicht. Ich seh da pandas, stromlinien Panzerwels, paleatus und noch ein Albino, so wie ich das sehe, auch vom paleatus. Lieber eine Art und dafür mehr Exemplare.
Bei den Zebrabärblingen sehe ich allerdings nur ein Männchen.
L. G. Wolf
 
Oben