SBB, ist das die Legeröhre?

Hallo,
Ich hab mal eine Frage..
Mein Sohn (8) hat in seinem Zimmer ein Aquarium mit einem Pärchen M.Ramirezi, das Weibchen zeigt seid heut einen Fortsatz vor der Afterflosse und ich hab da schon so eine Vermutung.
Aber ich Frage lieber hier nochmal nach, ist das die Legeröhre?Screenshot_20220808-085111_Gallery.jpg
 

Anhänge

  • Screenshot_20220808-085121_Gallery.jpg
    Screenshot_20220808-085121_Gallery.jpg
    804,2 KB · Aufrufe: 13
  • Screenshot_20220808-085136_Gallery.jpg
    Screenshot_20220808-085136_Gallery.jpg
    1.018,2 KB · Aufrufe: 13
Bevor sie wirklich die ersten Eier durchbringen wollten wir uns um einen Abnehmer kümmern, ist ja tolles Taschengeld für einen 8 jährigen. Hast du da vielleicht einen Tipp? Ist ja noch was hin und ansonsten würden wir garnicht erst zu lassen das ein Gelege durchkommt.
 
Hi,

da muss erstmal was durchkommen. ;) In einem Gesellschaftsbecken nicht unbedingt einfach. Ansonsten findest Du ein paar Zuchtberichte hier im Form. Zwar nicht expliezit auf Ramis, aber meist ist das ja identisch. ;) Aber da melden sich ggf. die anderen Fories noch zu.
 
Hi, danke für deine Antwort...
Nein die würden ein Extrabecken,100l, bekommen.
Und das sie das "durchbringen" des Geleges erst erlernen müssen, hab ich schon oft gelesen..
Aber wir würden es auch erst zulassenwenn wir wüssten wohin mit dem Nachwuchs.
 
Das Pärchen ist jetzt tatsächlich erst seid 3 Wochen in dem Becken..
Aber wir standen im laden über eine Stunde vor dem Becken mit einigen M Ramirezi, und haben geschaut welche sich schon als Pärchen zusammen gefunden haben.
Und tatsächlich haben wir eins gefunden.
Sie sind nur zusammen unterwegs und lass3n einander nicht aus den Augen.
Seid gestern ist die Legeröhre draußen.
Die Wasserwerte sind :
NO3: 5 mg/l
NO2: 0 mg/l
GH: 4 °d
KH: ca. 3-4°d
pH: 6.4
CL2: 0

Wir haben etwas gebraucht das Wasser so hinzubekommen, aber als wir raus hatten wie es am besten stabil bleibt, haben wir das Pärchen gekauft.
 

baum

Mitglied
Hi,
wenn du es schaffen solltest da Nachwuchs hoch zu bekommen wirst du den loswerden, bei der Art hätte ich keine Bange...Foren, Kleinanzeigen, wahrscheinlich sogar Händler (auch wenn die nicht immer etwas dafür geben).
MFG
Sebastian
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich denke auch, dass du sie leicht los bekommst, aber die Aufzucht von ramirezis ist nicht ganz so einfach, als von anderen Zwergbuntbarschen, da die kleinen am Anfang keine Artemia fressen können. Da braucht man Rädertierchen und solche Dinge.
L. G. Wolf
 

Enya

Mitglied
Ich drück euch auch die Daumen. Aber etwas neg. schreib ich dir auch.
In etwa 3-4 Mon. werden bei deinem Sohn wahrscheinlich die Tränchen rollen.
Ich hab mir im März ein Pärchen geholt und mir wurde hier gesagt dass die Smbb nicht alt werden u. sie geben mir 3-4 Mon.

Genau nach 3 Mon. saß das Mänchen für 2 Tage am Boden u. starb dann. Das Weibchen schwimmt jetzt seit ende Juni alleine ihre Bahnen.
Ich finde die Fische wirklich schön u. vom Charakter her optimal. Drück euch die Daumen dass das Gelege wenn es soweit ist durch bekommst.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Wenn ich das dünne Weibchen so anschaue, dann würde ich sagen, die hat schon abgelaicht. Vielleicht auf dem Blatt, über dem sie steht.
L. G. Wolf
 
Hallo,
Wenn ich das dünne Weibchen so anschaue, dann würde ich sagen, die hat schon abgelaicht. Vielleicht auf dem Blatt, über dem sie steht.
L. G. Wolf
Nix zu finden, aber im Becken sind Panzerwelse und Salmler, da würde nix übrig bleiben denke ich.
Wir richten ihnen jetzt ein separates Becken ein. Entweder 60 oder 100l.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich würde 100 nehmen und wirklich gut bepflanzen. Im übrigen würde ich auch Moose einsetzen, in dem sich Kleinstlebewesen ansiedeln damit die Kleinen dann was finden.
Oftmals fressen die alten auch ihr Gelege selbst.
L. G. Wolf
 
Oben