Salvinia Auriculata (Kleinohriger Schwimmfarn)

TWR

Mitglied
Hallo liebes Forum, :)

ich wollte meine Schwimmpflanze nicht freischwimmend im Aquarium haben, daher habe ich mir ein Futterring von Hobby (15x15cm) gekauft.
Jetzt ist meine Frage, ob die Portion vom Kleinohriger Schwimmfarn nicht zu viel für den Futterring ist... :rolleyes:
Braucht die Schwimmpflanze mehr Platz?

Danke im Voraus für eure Hilfe!
 

Anhänge

  • 41711931-E274-40AC-8642-8DA88C2794EF_1_201_a.jpeg
    41711931-E274-40AC-8642-8DA88C2794EF_1_201_a.jpeg
    3,7 MB · Aufrufe: 19
  • 78E23733-7A2E-4D37-8A29-412556A47EF0_1_201_a.jpeg
    78E23733-7A2E-4D37-8A29-412556A47EF0_1_201_a.jpeg
    3 MB · Aufrufe: 19
  • 905EB579-8E1E-4E64-9F29-E6494B6765B2_1_201_a.jpeg
    905EB579-8E1E-4E64-9F29-E6494B6765B2_1_201_a.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

Erich Wien

Mitglied
Hallo!

Ich hab einen relativ dünnen Dekofaden (Angelschnur wird auch gehen) in eine Ringform gebracht, und den Faden zwischen die Blätter einzelner Pfanzen gelegt (Quasi ein Gehege ^^).
Das schaut einfach besser aus (bzw. man sieht einfach nichts) und ist weit flexibler.
Die Gruppe bleibt so immer zusammen und ist auch nicht so streng geometrisch geformt.
 
  • Like
Reaktionen: TWR

TWR

Mitglied
Wenn der Futterring wenigstens Durchsichtig wäre..
Aber ein Gift-Grün ist doch schon sehr auffällig :(
Ich werde es gleich mal wie @Erich Wien beschrieben hat ausprobieren!
 

Erich Wien

Mitglied
Ja - sehr der Natur nachempfunden wirkt es nicht ^^
Beim legen des Fadens ein wenig Geduld beweisen - ich mach das immer mit so einer Aquarienpinzette.
Hat man erst mal 4-5 "Träger" gefunden, hält das mobile Gehege erstaunlich gut.
Was diese Pflanze grundsätzlich nicht besonders mag, ist starkes Licht bzw. nahe an der Lichtquelle. Die Blätter werden dann schnell braun und die Pflanze stirbt ab. Gleichzeitig ist sie so vermehrungsfreudig, dass das auch verkraftbar ist.
Und viel Oberflächenbewegung gefällt ohnehin keiner Schwimmpflanze - hab ich den Eindruck.
 

Shai

Mitglied
Hey,

also der Büschelfarn hat sich bei mir unter der Abdeckung mit ordentlich Licht wie die Pest vermehrt, da hätte ich keine große Sorge.
Hab irgendwann aber alle Schwimmpflanzen wieder entsorgt weil die immer da Schatten geworfen haben wo sie es nicht sollten :cool: (Angelschnur hat nur sehr bedingt funktioniert, die hat nicht besonders gut auf der Oberfläche gehalten und ich hatte immer Sorge das die Beilbauchsalmler irgendwann drin hängen bleiben.)

Grüße,
Lars
 

TWR

Mitglied
Das sich da Fische verheddern, habe ich mir auch schon gedacht...
Die Optik stört mich von dem Futterring nicht so wirklich, mit ging es halt nur um die Masse, die dort platziert war.
Habe jetzt die hälfte entnommen und ich werde beobachten, wie gut das Licht und die Strömung von der Schwimmpflanze vertragen wird.
 

Shai

Mitglied
Hallo Lars!

Du hast Schwimmpfanzen in Becken mit Abdeckung?
Geht das nicht ein wenig am eigentlich Reiz vorbei? ^^
Ja hab bzw hatte ich. ;-)
Primär waren die als Deckung für die Fische gedacht. Also schattige Plätzchen schaffen. Außerdem sahen die Wurzeln schick aus. (deswegen ist der Froschbiss rausgeflogen, die waren einfach zu lang)

Im 125er hab ich noch Muschelblumen, auch die wachsen ordentlich unter der Abdeckung. (wobei die im Weinfass draußen gegen die im Becken wahre Monster geworden sind :eek:)

Grüße,
Lars
 

Erich Wien

Mitglied
(wobei die im Weinfass draußen gegen die im Becken wahre Monster geworden sind :eek:)
Outdoor ist irgendwie eine eigene Liga!
Mein Bruderherz hat eine Kräuterschnecke im Garten. Und wenn ich meine Fensterbank-Kräuter gegen seine Oschis vergleiche, kommen mir die Tränen. Ich geh mit der Nagelschere an die Petersilie und er würde am liebsten die Heckenscheere verwenden ^^
 
  • Haha
Reaktionen: TWR

TWR

Mitglied
Ich habe fast ausschließlich Bodendecker (Nadelsimse) im Aquarium, daher war meine Idee eine Portion von einer Schwimmpflanze einzusetzen.
Damit ich "genug" schnellwachsende Pflanzen habe.
 

Anhänge

  • DEDA88ED-FD9C-4329-B005-F52B3B3FF8E9.jpeg
    DEDA88ED-FD9C-4329-B005-F52B3B3FF8E9.jpeg
    2,9 MB · Aufrufe: 27

Erich Wien

Mitglied
Tja - ich muss sagen, ein sehr hübsches Becken - die Pflanzen werden ja noch einen schönen Rasen ergeben.
Bin gespannt wie das alles aussieht, wenn die Pfanzen mal loslegen ...
Diese Gestaltung im Mittelbereich ist halt geschmackssache - aber die wird eh nicht lange so "akkurat" bleiben, wie sie jetzt erscheint.
Aber klarerweise kein "Teich-Feeling" ^^

Hier mal mein kleiner Wohnzimmerteich.
Ich hab mal den Dekofaden etwas freigelegt - damit man ein bisserl die Idee dahinter erkennt. Ansonsten ist der Faden kaum wahrnehmbar.
Schau mal rechs und unten ...

teich.jpg


Hier eines von unten - nachdem ich die Schwimmpflanzen mal rausgenommen hab, um der Kahmhaut Herr zu werden.
Mach ich nicht oft, weil diese Arbei extrem nervig ist.

olympus (3).jpg
 

TWR

Mitglied
Vielen Dank, ja ich bin gespannt wie schnell und vor allem wie gut der Bodendecker den Kies einnimmt..
Aquarium läuft jetzt seit 2 Tagen, dauert bestimmt noch 2-3 Wochen ^^


Tja - ich muss sagen, ein sehr hübsches Becken - die Pflanzen werden ja noch einen schönen Rasen ergeben.
Bin gespannt wie das alles aussieht, wenn die Pfanzen mal loslegen ...
 

Knurpsi

Mitglied
Ich habe zwar auch eine Abdeckung, aber trotzdem Muschelblumen drin. Die Fische und Schnecken mögen dieses Wurzelzeugs, deshalb hab ich's. Damit das Schwimmzeug an Ort und Stelle bleibt, spanne ich ne Angelschnur ganz knapp unter der Wasseroberfläche schräg übers Eck und mach die mit 2 Pfropfen fest. Die wuchern irgendwann ungleich über die Schnur, dann schauts auch nicht mehr so brav aus. Muss man halt beobachten, wie die Pflanzen drunter mit dem Schatten klar kommen und zur Not ausdünnen.
LG Anja
 
  • Like
Reaktionen: TWR

TWR

Mitglied
Bei einem Futterring und einer guten Strömung an der Oberfläche, ist der Ring permanent in Bewegung und daher ist keine Pflanze dauerhaft im Schatten.
Für mich tatsächlich die beste Lösung um Schwimmpflanzen zusammen zu halten.
Positiv ist natürlich noch, dass der Futterring immer auf dem Niveau des Wasserstandes ist.

Ich muss mir mal aus einer Angelschnur und Saugnäpfen was bastel und vergleichen..
 
Oben