Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

M Ramirezi GeschlechtBestimmung bitte um hilfe mit Bilder Ramirezi

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von alkis1989g, 22. Oktober 2018.

  1. M Ramirezi GeschlechtBestimmung bitte um hilfe mit Bilder Ramirezi
    Hallo Guten Abend
    kann mir bitte jemand sagen ob es hierbei um ein Pärchen handelt ? weil die sehen sich ähnlich aus habe das Verdacht das es um 2 Männchen handelt oder um 2 Weibchen kenn mich nicht so gut aus würde mich freuen wenn sie helfen können die schwimmen zusammen aber manschmal jagen die sich durch's becken keine Ahnung bin verzweifelt bitte um hilfe Danke .
    Danke voraus
    MFG
    G.Alkis Screenshot_20181022-232332_Gallery.jpg Screenshot_20181022-232549_Gallery.jpg Screenshot_20181022-232633_Gallery.jpg Screenshot_20181022-232332_Gallery.jpg Screenshot_20181022-232549_Gallery.jpg Screenshot_20181022-232633_Gallery.jpg
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi,
    definitiv ein Pärchen.
    Wenn das Weibchen nicht paarungsbereit ist, kann das Männchen schonmal sehr aufdränglich werden.
    In gewissem Rahmen ist das normal.
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    ich sehe auch beide Geschlechter auf den Bildern.

    Gruß
     
  4. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo Alois

    Stimme Jörg zu
    Die Männchen erkennst du an den spitzeren Rücken und Afterflossen, beim Weibchen ist der Bauch intensiver rot gefärbt.
    Wenn Sie in "Stimmung" ist, kann das bis ins rot-violette gehen.

    Grüsse G
     
  5. Danke liebe freunde
    also muss ich mir keine sorgen machen weil ich gedacht habe das es 2weibchen sind weil beide violettes Bauch haben aber komischerweise greift der kleine den großen immer an und die drehen immer wieder zusammen einen Kreis ab zu hoffentlich geht es gut und die legen bald eier fals es 1 Pärchen ist. danke an euch nochmals
    MFG
    Alkis
     
  6. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Die werden bestimmt bald Eier legen, aber diese werden genau so schnell wieder weg sein...
     
  7. Haben heute eier gelegt:) habe osmose wasser Kh 4
    temp 28 ph 6.5
     

    Anhänge:

  8. Gisbert

    Gisbert Mitglied

    Hallo alkis

    Wasserwerte und Temperatur passen.
    Bei den Ramirezi ist auch bei mir oft das Weibchen der aktivere Teil, also nicht wundern.
    Die betreiben auch gemeinsam Brutpflege, da hast du jetzt was Interessantes zum Beobachten.

    Grüsse G.
     
  9. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    sehr schön. Sind die allein im Becken? Wasserwerte sind einigermaßen ok, das könnte sogar mit dem SChlupf klappen. Wenn nicht, solltest du den PH-Wert noch weiter senken in Richtung 6,0. Aber, du solltest dir schon mal Gedanken wegen Aufzuchtfutter machen. Dein Becken ist noch zu neu und zu "steril", als das die Jungen da viel Kleinkram finden, der fressbar ist.

    Die normale Artemien-Fütterung funktioniert anfangs auch nicht, weil die für Rami-Larven zu groß sind. Was geht, sind Essigälchen und Infusorien wie Pantofeltierchen. Mach dich mal schlau über die Zucht solcher Futtertiere und lies dich auch mal zum Thema Protogen ein.

    Ich weiss nicht, ob die auch an Liquifry gehen, das hatte/kannte ich damals noch nicht. Hab ich mir mal besorgt für meine Regenbogenelritzen-Nachzuchten. Gibt aber wohl nur in GB, Bestellung dauert also ein paar Tage. Ich würde es mit Protogen probieren, wenn du auf die Schweinerei mit Essigälchen & Co. keine Lust hast.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen