Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Hallo zusammen

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Jacki, 22. April 2019.

  1. Ich bin neu hier entschuldigt bitte die anfänglichen Problemen.

    Ich bin Jacqueline bin aus Kempen am Niederrhein und habe ein 180 l Aquarium.
    Einige Fische sind drin. Schwertträger Neons Kampffisch Wels, Keilfleckbarben, Schmerle , Garnelen und 7 junge Fische (wahrscheinlich Guppy)
    Gewisse Probleme bzw Fragen hab ich....

    20190421_185405.jpg was ist mit meinem Guppy?


    20190421_185317.jpg Das ist unser Aquarium
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hallo Jacki,

    erstmal willkommen hier. Fangen wir mal mit deinem Guppy an. Das ist leider eine häufig auftretende Rückratverkrümmung, ausgelöst durch völlige Überzüchtung dieser Art. Tritt oft erst nach mehrfachem Werfen von Jungen ein. Behandeln kannst du das nicht.

    Dein Besatz ist, vorsichtig ausgedrückt, etwas unglücklich zusammengestellt. Böse Leute würden das "Fischsuppe" nennen. Hier solltest du eine Entscheidung treffen, in welche Richtung du gehen willst. Hilfreich dafür wären auch erst mal deine Wasserparameter. Entweder selber messen oder du schaust mal bei eurem Wasserversorger, da stehen die meist auf deren Seite. Interessant wäre GH, KH und PH-Wert.

    Gruß
     
  3. GH 16
    KH 7
    PH 7,5

    Der Guppy ist kaputt..
     
  4. Bei Tieren spricht man gemeinhin von 'krank', 'verletzt', 'verkrüppelt' oder ungünstigstenfalls von 'tot'. 'Kaputt' sind Maschinen. Die kann man dann reparieren oder verschrotten oder wegschmeissen...
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    Euer Wasser ist ziemlich hart und alkalisch. Das ist für die Schwertträger ok, die Schmerlen, Garnelen und Guppys werden damit auch klarkommen. Wels ist eine sehr ungenaue Bezeichnung, da bitte mal genau schreien, was für Welse das sind.

    Für die roten Neon, die Keilfleckbarben und die Kampfische sind die Werteschlichtweg ungeeignet. Rote Neonsalmler wollen sogar sehr weiches, saures Wasser und auch höhere Temperaturen. Kampffische haben in Gesellschaftsaquarien nichts verloren, sofern es sich um Betta spendens handelt.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen