Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Eheim 1200XLT mit einer Ansaugung betreiben

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von AndyT, 8. November 2019.

  1. Hallo zusammen,

    nach einigen Jahren in denen ich mich verkleinert hatte und mein letztes AQ eher ein Schattendasein im Arbeitszimmer fristen musste, kann und will ich jetzt wieder mehr Zeit investieren. Nach dem Hauskauf und -umbau ist das Wohnzimmer jetzt bereit für ein 350er Eckbecken. Der Standort ist nach der Sanierung mit einem fest installierten Frischwasseranschluss, zwei großzügigen Leerrohren in den Keller (wo dann auch Abwasser möglich ist) und genügend Steckdosen ausgestattet.

    Das Becken ist schon da, ein Fluval Venezia 350. Technik (Eheim Prof. 1 2328 Thermo, CO2-Anlage mit Reaktor) wollte ich von meinem jetztigen 200er übernehmen, jedoch könnte ich jetzt einen Eheim 1200XLT zu einem sehr guten Kurs bekommen. Mein Prof. 1 läuft zwar echt gut, ist aber eben nicht mehr ganz taufrisch, daher bin ich am Überlegen...
    Einziges Probem bei der Sache: der 1200XLT hat sauseitig zwei Anschlüsse und einen druckseitig, das Becken aber nur zwei Bohrungen. Kann ich die Saugseite einefach über ein T-Stück realisieren und ggf. den Filter drosseln? Ich habe mir extra ein Becken mit Bohrungen ausgesucht, da ich keine Schläuche mehr rumhängen haben will, von daher scheidet ein zweiter Saugkorb leider aus...

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    du kannst auf einen Ansaugstutzen einfach einen Blindstopfen setzen.
    Wenn Dir ein T-Stück lieber ist, geht das natürlich auch.

    Und lass Dir vor dem Kauf mal was von der Lautstärke des Filters berichten.
    Manche sind ziemlich laut.

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen