Lunaria23

Mitglied
Hey,

und zwar war ich schon in 2 verschiedenen Foren und wurde da immer angeblökt( Wortwörtlich).

Ich wollte nur wissen, ob in mein Zukünftiges 126l Becken die Apistogramma Cacatuoides und Mikrogeophagus Ramirezi zusammen halten kann.

Ich möchte ja nur Tipps und Alternativen haben und keine Rügen oder .

Mfg Luna
 

rein.hart

Mitglied
Ich möchte ja nur Tipps und Alternativen haben und keine Rügen oder .
Ich habe dir schon in deinem anderen Thread geantwortet.

Bitte versuche doch eine berechtigte Kritik nicht, als Rüge aufzufassen. Letztlich geht es doch um das Wohl der Tiere.
Apistogramma Cacatuoides und Mikrogeophagus Ramirezi
Wird meiner Meinung nach nicht dauerhaft klappen. Die Schmetterlingsbuntbarsche sind meiner Meinung nach nicht unbedingt für Hobbyneulinge geeignet und recht anspruchsvoll in Bezug auf die Wasserwerte.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Luna und willkommen hier im Forum.
In so ein kleines Becken würde ich nur ein paar setzen. Das würde nur Zoff geben und zum schnellen sterben beitragen.
L. G. Wolf
 

Z-Jörg

Mitglied
Hi Luna,
die Ramis brauchen recht hohe Temperaturen und weiches Wasser, aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass Apistogramma mit hohen Temperaturen nicht so gut klar kommen, selbst wenn dein Becken grösser wäre.
Wenn du nicht wirklich weiches Wasser zur Verfügung hast, solltest lieber ein Pärchen Apistogramma halten.
 

Lunaria23

Mitglied
Sauer?
Ich dachte das wäre ok bei Ramirezi.
Wie sind da die Haltungswerte?

Und die KH werde ich heute Abend bestimmen.

Co2 ist noch nicht da. Wie gesagt das kommt erst ins 126l und das kommt nächstes Jahr
 

Shai

Mitglied
Hey Luna,

ich hab ein bisschen das Gefühl du suchst nach ner Antwort die dir gefällt.
Du hattest ja geschrieben das Du in einem anderen Forum "angeblökt" wurdest, und zufällig hab ich deine Thread da heute gesehen:


Die ersten Antworten waren eigentlich ganz vernünftig, da wurde Dir bei dem 54l Becken und auch bei dem größeren Becken abgeraten mehr als eine Zwerg-Buntbarsch Art zu halten, bei einem größeren Becken kam der Ratschlag die Corys aufzustocken - allerdings konnte ich irgendwann dem Thread nicht mehr folgen - zwischendurch wolltest du 160l kaufen, dann waren es 128l - aus den Borellii wurden Kakadu - ich glaube der Ton wurde etwas "rauer", weil das Gefühl bei den Usern aufkommt, das Du halt Absolution für deine Besatzwünsche suchst.

Schon Anfang November wurde dir empfohlen das der Besatz nicht zusammenpasst:
Um die Frage zu beantworten - Nein, passt mMn. nicht...

- Corys oder die SBB, wenn du dich für die Corys entscheidest dringend! aufstocken
- die Garnelen sind auch viel zu wenig, also auch hier aufstocken
- Guppys sind auch sehr lebendig, könnten die SBB auch stressen...

Überdenke deinen Besatz am besten noch ein wenig


Meine Empfehlung:

Gefühle und Wünsche "zurückfahren" und auf die Empfehlungen die Dir gegeben wurden hören.
Ich glaube nicht das irgendwer dir Böses will, aber wenn zum Wohle der Fische gemeinter guter Rat ignoriert / ausgeschlagen wird, dann werden manche auch schon mal deutlicher (was dann vielleicht als "Geblöke" interpretiert werden kann)



Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
Update hab auch deine Wasserwerte dort gefunden:

Ph: 6,7-7
Nitrit: 0
Nitrat: 0
Gh:1
KH: 5

- und dort schreibst Du das Du das Wasser "aufbereitet hast" - allerdings nicht wie / womit.

Grüße,
Lars
 

Lunaria23

Mitglied
Hey...
Ja ich weiss. Ich habe einiges falsch gemacht, weil ich meinem Betreuer( der angeblich Profi ist) mehr geglaubt habe, als euch.

Ich habe es doch verstanden. Ich will auch keine Corys mehr. Damit gleich zum Verständnis.

Ja wusste ich auch nicht.
...

Am Anfang war es auch so. Aber seid ich hier bin ist es mir klar geworden dass ich irre Besatzwünsche habe. Nun versuche ich mich gerade nur auf Südamerikanische Ramirezi und Sternflecksalmlern zu entscheiden.

Ich Will den Fische ja nun alles gute Wünschen. Ich will nie wieder einen gut gemeinten Rat ignorieren. Ich muss mir Kritik lernen umzugehen

Weil ich den Namen nicht auswendig kenne. Ich mache das heute abend Sowieso. Da sage ich alles
 

Lunaria23

Mitglied
Hab ich gerade gemessen:

CI2 :0
Ph: 6,4
Kh: 6°d
Gh: 8°d
No2: 0
No3: 10

Der Wasser aufbereitet heisst Biotop da mache ich eine kleine Kappe voll nach dem WW rein.

Wasserwerte von dem Wasserwerke:
Landau mit 3,26 °dH dem Härtebereich „weich“.

Ja ich weiss das war ich einfach stur.

Innenausstattung:

Morkienwurzel
Wasserpest
Kies: 0,7 mm
Eckfilter
Heizer
Thermometer
 

Anhänge

  • 20211122_172718.jpg
    20211122_172718.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
Oben