Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wieviele Fische darf man in einem 80 Liter Aquarium halten?

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Pansy_Moss, 8. März 2006.

  1. Also ich habe jetzt genau nachgeschaut und ich habe ein 80 Liter Aquarium und leider viel zu viele Fische (etwa 20 Stück Welse, 15 Guppys, 5 Platys, 7 Trauermäntel und 6Zebrabarben). Die Welse sind zwar vorwiegend noch recht klein(4cm) aber es sind doch viele Fische. Zu viele? Aber wohin damit? Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
     
  2. aquaristik geschäfte nehmen sie meistens an,ich hab im moment auch bissi viel in meinem 60 l becken,fuer kurz wird das wohl nichts machen wenn sie sich vertragen,aber ne lösung is das ja nicht wirklich.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Pansy,

    Faustregel lautet max. 1cm Fisch=1l AQ-wasser logisch, wenn man beachtet, dass man keinen 1,20m langen Fisch in in einem 120l Aquarium halten kann!
    Als Empfehlung gilt 2cm Fisch = 1l Aquarium - Einrichtung (Kies, Deckogegnstände)

    P.S. Viele Zoohandlungen nehmen nach Bedarf Fische wieder zurück, einfach mal nachfragen.

    Grüße P.
     
  4. Hi

    also das mit der 1l Wass 1cm Fisch-Regel stimmt so schon, wobei man aber von der Groesse eines ausgewachsenen Fisches ausgeht und nicht von der, die der Fisch im Moment hat.

    @Pandy Moss:

    Das was du da im Moment in deinem Aquarium hast ist ja der Wahnsinn... die Fische muessen sich ja wie in einem Gefaengnis vorkommen .... Das Nitrit muss extremst hoch sein .... etc ... das kann nicht lange gut gehn ...

    Das was du da in dem 80l Aquarium hast wuerde fuer ein 200l oder noch groesser passen.

    Vor allem auch weil sich die Platies und Guppies ohne Ende vermehren werden ...
     
  5. Es gibt diverse Fischbörsen, in denen Du deinen Überbesatz anbieten kannst. Entscheide Dich, welche Fische raus sollen und was Du dafür haben willst (Preise sollten sich weit unter Ladenpreis bewegen oder versuche gegen Futter, Pflanzen, etc zu tauschen).

    Hier so eine Börse:
    http://www.aquaristik4free.de/

    Mal anmelden, entsprechend deine Fische reinsetzen mit Größe und Zustand (am Besten auch die Anforderungen) und abschicken. Dann geht an alle, die dort angemeldet sind, eine eMail raus und man wird sich bei Dir melden.

    Aber NIEMALS die Fische VERSCHICKEN!!! Das überleben die nicht und ist auch verboten, wenn man die als Paket ohne Hinweis auf lebende Tiere verschickt. Damit machst Du Dich strafbar!
     
  6. Danke schon mal für diese Faustregeln. Ich weiß schon jemanden der Welse und Guppys will. Aber wieviel soll/ kann ich hergeben? Oder soll ich auch noch andere fische hergeben? Passen Neon und Guppys nicht zusammen? Ich glaub fast die hat bis jetzt Neons und will dann noch Welse und Guppys. Geht das?
     
  7. Neon = Weichwasser-Fisch
    Guppy = Hartwasser-Fisch
    Wels = kommt auf den Wels an

    Alles aber auch hier nachzulesen:
    www.zierfischverzeichnis.de

    Fisch raussuchen, kH, gH, pH und Temperatur merken/aufschreiben und dann ab zum nächsten Fisch! :wink:
     
  8. 1l 1 fisch??
    dann darf ich ja 60 fische lol
    die in zoohandlung sind eh nicht ganz sauber,wollen mir erzählen von wegen 60er becken nur 10-15 fische.
    Hab ich gefragt den typ guck ma in dein becken bestimmt 100 neon in einem 60er becken,wasn typ.
    aber will anderen was erzählen,war bestimmt son 1 euro jobler.
    muhahaha

    sorry,aber sag nur meine meinung
     
  9. @buja:
    Man kann Verkaufsbecken nicht mit Haltungsbecken vergleichen.
    Sei froh, dass er Dir von zuviel Fischen abgeraten hat!!!
    1-€ Job? Ich glaube kaum, dass Zooläden gemeinnützig sind.
     
  10. ok. Aber in wie weit ist es für die Fische die Härte relevant? Ich meine ich kenne sehr viele Menschen die ein Aquarium besitzen, aber mir ist von keinem bekannt dass er besonders auf die Härte des Wassers achtet. Ich will das es meinen Fischen gut geht, deswegen interessiert es mich, was mit den Fischen ist die in falschem Wasser gehalten werden, da ich bei den Neonfischen im KiGa (leben auch mit Guppys) keine Probleme gibt. Und hat man bei der Härte des Wassers bzw. beim PH-Wert auch Spielraum oder nicht? Den Guppys brauchen 30°, Platys glaub 5° < 25° und Trauermntelsamler 15°. Bitte erklärt mir jemand das mal :?:
     
  11. ja das kappier ich auch nicht,sagen immer kann man zusammen tun,aber in praxis is anders
     
  12. 1 cm Fisch auf 1 Liter Wasser. Wenn deine Fische im Schnitt 5 cm groß werden kannst du in einem 60 Liter-Becken 12 Fische halten. So ganz falsch lag der Verkäufer mit der Angabe 10-15 Fische nicht.

    LG
    McFish
     
  13. ja ich hab ja eh nur 12 , aber warum halten die die fische nicht so??
    wollen ein ?
    wenn man fragt sagen die sind erst zusammen gekommen und sind neue lieferung,aber ne woche später sind noch die gleichen mengen drin,lach
     
  14. Ich denk mal zum einen werden sie kaum soviele Becken aufstellen können, dass in jedem 60l Becken nur 10 Fische drin sind und zum zweiten befinden sich die Fische selten länger als eine Woche in so einem Becken. Es ist ja schon ein Unterschied, ob ich zuviele Fische über Jahre in einem kleinen Becken halte oder nur eine Woche.
     
  15. @buja ...

    Die Frage warum Zoohandlungen die Fische nicht artgerecht halten ist ja wohl nicht dein ernst oder!? ... Du glaubst ja wohl nicht im Ernst, dass Zoohandlungen 100 Becken aufstellen, nur dass sie Fische fuer ein paar Euro verkaufen .... Welches Geschaeft koennte sich so eine Verkaufsflaeche allein von den Mietpreisen her leisten.

    Es geht hier um eine artgerechte Haltung auf Dauer, die in einem Hobby-Aquarium bei jeden zuhause gewaehrleistet sein soll. Da sie da den Rest ihres Lebens wahrscheinlich verbringen. In einer Zoohandlung sind sie nicht auf Dauer sondern nur ueber einen gewissen Zeitraum ... Kontrollen sind da also ist das in den meisten Faellen auch OK (Ausnahmen gibts immer)
     
  16. JoKo

    JoKo Mitglied

    Ähm, nein, das stimmt einfach nicht. Der Guppy kommt in der Natur sowohl in Hart- als auch in Weichwasser vor:
    http://www.zierfischverzeichnis.de/arti ... zwerte.htm
     
  17. Ich nehm's zurück... :p :p :p :wink: 8) :wink:
     
  18. Nur wegen meiner Frage noch mal: Wieviele Fische soll/ kann ich nun abgeben? Ich dachte so an 10 Welse und 10 Guppys. Oder sind es dann immer noch zu viele? Wären dann 10 Welse, 5Guppys, 5 Platys, 6Zebrabarben und 7 Trauermantelsalmer.
     
  19. Also ich habe jetzt einige Welse und Guppys verschenkt. Im Laufe der Woche kommen nochmals ein paar Welse weg, dann habe ich etwa 7-10 Welse, 6Guppys, 5 Platys, 6Zebrabarben und 7 Trauermantelsalmer. Ist das dann angemessen für 80 Liter?
     
  20. Hallo!

    Das Problem sind zuviele Schwarmfische, bzw. Fische die sich stark vermehren.

    Behalte am Besten
    - Welse
    - Guppies ODER Platies
    - Trauermantelsalmler oder Zebrabärblinge und dann auf 12 Exemplare aufstocken

    Mehr nicht.

    Viele Grüße,

    Bäbs
     

Diese Seite empfehlen