Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wieder zurück

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von wola51, 19. Januar 2020.

  1. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Ihr.

    Nach längerer Abwesenheit im Forum melde ich mich mal zurück.

    Nachdem ich meine Aquarien vor 2 Jahren wegen Umzug nach Düsseldorf aufgeben musste, war ich bisher ganz ohne Becken hier. Jetzt habe ich in den letzten Tagen mal mein kleines Becken mit den Maßen 60 x 40 x 40 cm wieder ausgepackt und einen netten Platz dafür gesucht. So ganz ohne Becken fehlt doch irgendwie etwas hier. Ein großes Becken wie vorher kann ich hier leider nicht stellen. Also erst einmal etwas kleiner anfangen.

    Bodengrund wird wieder Sand. Dieses Mal habe ich mich für einen hellbraunen Mauersand entschieden. Den gab es für kleines Geld im Baumarkt.

    Beleuchtet wird das Becken mit der selbst gebauten LED Aufsatzleucht mit je 50 cm Weller LED Stripes. 1 x tagweiß, 1 x tagweiß/rot 1 x tagweiß/warmweiß gemischt und 1 x RGB. Gesteuert wird das Licht wieder über den TC 420 mit einem Meanwell Netzteil mit 60 Watt. Das alles war noch vorhanden und funktioniert weiterhin problemlos.

    Gefiltert wird über einen Eheim 2213.

    Für den Besatz habe ich jetzt mal etwas neues geplant. Da die Wasserwerte hier sehr gut passen, wird der Boden mit 1M/3W Chlamydogobius eremius (australische Wüstengrundel) und die Mitte/Oben einer Gruppe Pseudomogil furcatus (Gabelschwanz - Blauauge) besetzt.

    Wegen der Bepflanzung werde ich morgen hier mal schauen, was ich hier bekomme. Ansonsten werde ich was bestellen. Ich möchte möglichst auch da im Bereich Australien bleiben.

    Hier schon mal die ersten Bilder:
    Aquarium1.jpg Aquarium2.jpg



    Scheiben werde natürlich für die nächsten Bilder noch ordentlich geputzt :p
     
  2. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Ich habe auch mal nach 2 Jahren ohne Fische, wieder klein angefangen mit 54l also. Das hat aber nicht lange gedauert ( ca. Ein halbes Jahr ) und ich hab Platz für ein 240er gemacht.
    Ich freu mich schon auf neue bilder von deinem Aquarium.
    L.g. Wolf
     
  3. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Wolfgang,

    schön, dass du wieder dabei bist.
    Bin auch gespannt auf Fotos vom neuen Beckchen, aber Prachtschmerlen passen da leider keine mehr rein:oops:
    Na ja, was nicht ist, kann ja noch werden:D
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Wolfgang,

    juhu, unser Bastel-Genie ist zurück.(Deine Beleuchtung für mein Trigon funktioniert nach wie vor einwandfrei) Schön, dass du wieder dabei bist und dazu mal eine Fischgruppe hältst, die hier kaum vertreten ist.

    Gruß
     
  5. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Ihr.

    Danke euch. Ich werde hier weiter berichten. Nachher werde ich mal nach Pflanzen schauen hier. Habe mir da schon einiges aus der Region angeschaut. Mal sehen. was ich hier bekomme.

    Warum nicht? Bei 1 cm Fisch pro Liter passen da doch gut 4 rein:D

    Hi Olli. Freut mich zu hören, dass die Beleuchtung immer noch läuft.
    Mit dem Besatz habe ich lange überlegt. Ich wollte einfach einmal was ganz anderes probieren.
    Grundeln fand ich schon damals recht interessant, hatte aber kein Becken dafür frei. Jetzt werde ich damit mal starten. Bin da selbst mal gespannt, wie das wird.
     
  6. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin.

    Heute war Pflanzenkauf angesagt. Musste da doch auf andere Regionen auseichen. Nicht wirklich das bekommen, was ich wollte. Außerdem sollte dann doch erst einmal was schnell wachsendes für den Anfang ins Becken. Wird dann später noch umgestellt.
    Habe in die Ecken Vallisnerien spiralis gesetzt. Mittig hinten und links Cabomba furcate (rote Cabomba), links und rechts an der Seite Rotala species 'Green' (grüne Rotala), vorn links Micranthemum Umbrosum (rundblättriges Perlkraut) und ein wenig verteilt Bacopa caroliniana (großes Fettblatt).
    Dazu noch ein paar mehr Steine für die Grundeln.
    Filter angeschlossen und Wasser marsch.
    Sieht jetzt erst einmal so aus: Aquarium3.jpg

    Mein örtlicher Händler hier kann mir meine Wunschfische auch bestellen. Aber erst einmal müssen jetzt die Pflanzen ein wenig anwachsen. Also ist noch ein wenig warten angesagt.
     
  7. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Wolfgang,

    sieht schon sehr schick aus, gefällt mir.
    Meine läuft demnächst auch wieder, freu mich schon drauf:)Hatte sie lange Zeit am 160er (wurde jetzt aufgelöst), wo sie die Schillerbärblinge ins richtige Licht gesetzt hat, deren schöne Färbung gezeigt hat und absolut ausreichend war. Jetzt sind die Schillerbärblinge ins große Becken umgezogen, wo sie ohne das Lämpchen recht langweilig wirken.

    Demnächst werde ich mein Nano wieder neu aufsetzen, dafür war die Beleuchtung ja ursprünglich gemacht und dann kommt das Lämpchen wieder dran. Endlich wieder Licht im Dunkel:D

    Da hast du allerdings recht;)
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Wolfgang,

    suchst du nochwas an Pflanzen? Ich schmeisse ja regelmäßig alle 14 Tage reichlich weg. Weiss aber nicht, o daa was bei ist, was du suchst.

    Gruß
     
  9. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Olli.

    Danke für das Angebot. Kannst ja mal schreiben, was du anbietest. Dann sehen wir weiter. Die ein oder andere Pflanze hat da bestimmt noch Platz im Becken
     
  10. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Ihr.

    War heute mal im großen Zoogeschäft in Duisburg ein wenig shoppen. Habe noch eine Lilaeopsis-novae-zelandiae (Neuseelandgras) und eine Nymphoides-Hydrophylia spec. Taiwan (Wasserblättrige Seekanne) bekommen.
    Der erste Besatz ist heute auch schon eingezogen. Es sind 4M/6W Pseudomugil furcatus (Gabelschwanz Blauaugen).
    Mit den Chlamydogobius eremius (australische Wüstengrundeln) muss ich noch ein wenig warten. Sind wohl etwas schwierig zu bekommen zur Zeit. Werde da mal weiter Ausschau halten.

    IMG_2140.JPG IMG_2150.JPG IMG_2153.JPG
     
  11. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    Blauaugen... eine gute Wahl. Witzige Tierchen, die man nicht ganz so oft sieht
     
  12. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,

    im Moment sehe ich die sehr oft.
    Ist wohl so 'ne Mode-Sache und auch eher für Nanos.
    Ich finde die auch sehr schön, aber in meinen 450 l würden sie wohl untergehen.

    Gruß
    Stefan
     
  13. wola51

    wola51 Mitglied

    Moin Ihr.

    Die laufen wohl sehr gut zur Zeit in den Aquaristik - Geschäften. War ich auch etwas überrascht. In den Foren ist davon momentan noch wenig zu lesen.
    Für Nanos sind die eher nicht geeignet. Die sind sehr lebhaft und brauchen etwas Strömung und auch Schwimmraum. Und bei einer Endgröße von ca. 6 cm sollte das Becken nicht zu klein sein.

    Ich mache hier mal Schluß jetzt und werde das Thema und Mitglieder Aquarien weiterführen.
     

Diese Seite empfehlen