Rückwandfolie

Nebelsonne

Mitglied
Hallo
Ich habe an meinem neuen Aquarium eine Rückwandfolie angebracht die mir jetzt im Nachhinein nicht so richtig gefällt.
Die Folie wurde mit einem extra kleber für die Folie angebracht.
Meine Frage wäre, kann man die Folie bzw.den Kleber wieder rückstandslos entfernen so das ich eine neue anbringen kann?
Hätte auf meinen Kumpel hören sollen und die Folie nur mit Tesa ankleben.
 

Enya

Mitglied
Ob man das mit dem Kleber abbekommt weiß ich nicht. Ich habe meine mit Spüliwasser angesprüht, an Scheibe gedrückt u. überflüssiges Wasser rausgedrückt. Hält bombenfest, wäre Alternative zum Tesa.
 

Antonio

Mitglied
Hallo,

Ich hab bei meinem 240er zwei Folien gebraucht weil ich die erste versaut hab. Mit nem Fön geht die Folie (auch selbstklebende) rückstandslos wieder ab. Dann gründlich sauber machen und die neue drauf kleben. Mit Tesa sieht übrigens bescheiden aus weil man das sieht wenn sie nicht direkt aufs Glas geklebt ist

Grüße
Antonio
 

:-)

Mitglied
Hallo zusammen,

noch eine Stimme für den Fön. Ebenfalls weil ich die Folie im ersten Versuch versaut habe ;-)

Viele Grüße,
Simon
 

Fritz5

Mitglied
Hi,

ich hab meine (von außen) mit Klebeband befestigt und dahinter dann noch eine sone dünne Holzplatte (auch mit Klebeband) befestigt. Letzteres aber nur, weil mein Becken vor ner Fensterwand steht. Wie mans in deinem Fall am besten abbekommt - keine Ahnung.
 
Oben