Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Mollys krank oder trächtig?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Saitenstreicher, 25. September 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo ihr Lieben,

    vor ein paar Tagen habe ich mir vier gold Mollys gekauft, ein Männchen und drei Weibchen. Die Weibchen sind ziemlich dick und sind glaube ich, auch bereits noch dicker geworden.
    Leider bin ich nicht sicher, ob sie einfach dick oder wirklich trächtig oder krank sind. Die Flossen legen sie aber nicht an. Was würdet ihr sagen?
    (P.S.: Da schwimmen sie zwar gerade in der weniger bepflanzten Ecke des Aquariums rum, ich habe aber auch hochwachsende Pflanzen als Versteckmöglichkeiten.)
    Danke für Eure Hilfe

    Beste Grüße!
    Saitenstreicher
     

    Anhänge:

  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Streicher,
    das eine Weibchen ist schon recht dick, dass könnte trächtig sein, die Anderen eher nicht, aber krank sehen sie , so weit man das auf den schlechten Bildern erkennen kann, alle nicht aus.
     
  3. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    seh ich genauso wie Jörg.

    Gruß
     
  4. Hallo Jörg und Olli!
    Vielen Dank für die Infos! Entschuldigt die schlechte Qualität der Bilder aber die Mollys bekomme ich nie wirklich vernünftig auf ein Foto, weil sie ständig am rumwuseln sind.
    Gestern Abend habe ich aber tatsächlich zwei winzige Mollys, vielleicht gerade mal einen halben Zentimeter lang, zwischen den Pflanzen flitzen sehen und hoffe, dass sie durchkommen, bis sie groß genug sind. Habe gelesen, dass rausholen nicht so viel bringt, gerade auch weil sie im Aufzuchtbecken noch langsamer wachsen und Mollys ohnehin sehr paarungsfreudig sind. Jedenfalls bin ich aber froh, dass die Mollys gesund sind und danke euch auch, dass ihr mich beruhigt habt das alles gut ist.
    Grüße!
     

Diese Seite empfehlen