Aqua420

Mitglied
Hallo, ich habe gerade festgestellt, dass ich eine Art Maden im Aquarium habe. Die Würmchen kommen mir allerdings um einiges kleiner vor und man kann keine Augen erkennen wie bei normalen Maden. Außerdem kann die Made Problemlos meine Scheibe entlang nach oben kriechen :eek: das habe ich bei einem Wurm vorher noch nie beobachtet. Ich glaube nicht, dass es eine enchyträe war die ich gefüttert habe, weil es ein noch kleinerer Wurm ist und enchyträen sich sonst immer in den Boden eingraben. In der Einfahr-phase ist sogar mal ein Regenwurm aus dem Boden gekrochen. Recht groß, 2-3 cm war der. Wo der her kam ist mir bis heute ein Rätsel. Zu dem Zeitpunkt waren noch keine Tiere im Becken und hab nichts gefüttert.
Nun tauchen hier diese weißen Larven-Maden auf. Hat jemand eine Idee was das ist oder wieso sie entstehen? Liegt es an der Wasserqualität? Seit Wochen habe ich eine Kamhaut die nicht weg geht. Egal ob ich abschöpfe oder den Skimmer nehme. Sie kommt immer wieder. Ich habe keine Idee mehr wie ich den öligen Film auf Dauer weg bekommen soll.. Der skimmer muss jeden Tag ein paar minuten laufen. -.-

Wasserwerte:
CL2 = 0,5mg/l
Ph ca. 7,6 - 7,8
KH ca. 18-19 °
GH >21°
NO3 ca. 10-25 mg/l
NO2 ca. 0,01 - 0,025 mg/l
 

Anhänge

  • IMG_20210123_080338.jpg
    IMG_20210123_080338.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 30
  • IMG_20210123_081502.jpg
    IMG_20210123_081502.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

ignarus

Mitglied
Hallo,

sieht nach harmlosen Scheibenwürmern aus. Vermutlich aus der Gattung Macrostonum.
Meine Boraras fressen die sehr gerne.
 
Oben